1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Stau: GMX hat Mailserver…

Nie wieder GMX

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nie wieder GMX

    Autor: Dee Kay 14.12.12 - 08:00

    Aufgrund der Hackerattacken und über 70 fehlgeschlagenen Login-Versuchen, wollte ich vor einer Weile mein Passwort ändern. Nach der Änderung funktionierte aber weder das neue, noch das alte Passwort.
    Zurücksetzen ging nur über die Hotline, bei der ich dann 8 ¤ für den Anruf löhnen durfte.

    Dazu kommt der nervige GMX-Spam. Ich hab genug von denen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nie wieder GMX

    Autor: awollenh 14.12.12 - 08:49

    gmail

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Mixermachine 14.12.12 - 08:54

    +1
    KEINE Spam
    Viel Übersichtlicher
    Datenanhänge per drag&drop
    Riesiger Speicher
    100+ andere Vorteile

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Lemo 14.12.12 - 09:03

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    > KEINE Spam
    > Viel Übersichtlicher
    > Datenanhänge per drag&drop
    > Riesiger Speicher
    > 100+ andere Vorteile

    Richtig. Aber auch Hackerangriffe, zB. aus China. ;)
    Erst kürzlich habe ich mein Konto auf diese "Sicherheitsanmeldung" umgestellt, jetzt muss ich mir für jedes neue Gerät oder für jede App die auf Gmail zugreift nen Code zuschicken lassen. Umständlich aber ok. ;)

    Spam gibt's aber trotzdem. Wird's auch immer geben. Kommt nur im Falle von Gmail auch zuverlässig NICHT im Posteingang an. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 09:03 durch Lemo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Blackbrook 14.12.12 - 09:43

    Es geht nichts ueber einen eigenen Mailserver!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Lemo 14.12.12 - 11:35

    Blackbrook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nichts ueber einen eigenen Mailserver!

    Oh oh oh, da gibts Probleme mit Clients wie Thunderbird und Co...
    Sofern man seinen Mailserver nicht mit imap.domain.de und smtp.domain.de sondern so sachen wie spool.domain.de oder anderen Ausdrücken betreibt kann der Thunderbird zB keine Mailkonto-Konfiguration machen, folglich kann man kein Konto anlegen.

    Lösung: In den Offline-Modus wechseln und man kann alles manuell eingeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Dee Kay 14.12.12 - 12:06

    Ich bin ja inzwischen auch zu Gmail gewechselt ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nie wieder GMX

    Autor: DTF 14.12.12 - 12:17

    Ja, Gmail ist echt toll. Die lesen sogar deine Mails und wenn du eine Mail abschickst, wird sie vorher nochmal Korrektur gelesen. :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Mixermachine 14.12.12 - 12:34

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Gmail ist echt toll. Die lesen sogar deine Mails und wenn du eine Mail
    > abschickst, wird sie vorher nochmal Korrektur gelesen. :P


    Ich bezweifle stark, dass das GMX nicht auch macht.
    Die riesen Werbung oben und rechts spricht ja Bände...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nie wieder GMX

    Autor: Hu5eL 18.12.12 - 14:50

    Falsche Aussage...
    nach dem Thunderbird versucht autmatische aus der Email-Adresse den Benutzernamen und Eingangs / Ausgangsserver zu bestimmten, sind manuelle Eingaben möglich.
    Dauer nur ca 20 Sekunden bis Thunderbird dich fragt ob die Ermittelten Daten (welche unter Umständen nicht funktionieren) richtig sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Smithsonian: Museum restauriert die Enterprise NCC-1701
    Smithsonian
    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

    Auch Raumschiffe müssen in Reparatur - vor allem, wenn sie wie die USS Enterprise NCC-1701 schon ein halbes Jahrhundert alt sind. Das Smithsonian Air and Space Museum restauriert das Modell der Enterprise aus der ersten Star-Trek-Serie. Später soll es in die Dauerausstellung kommen.

  2. Cyberkrieg: Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
    Cyberkrieg
    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

    Die USA wollen offenbar ihre Fähigkeiten im Cyberkrieg ausbauen. Mit den neuen Drohgebärden sollen Angriffe vor allem aus vier Staaten verhindert werden.

  3. Weißes Haus: Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen
    Weißes Haus
    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

    Nach und nach kommen immer mehr Details über die Attacke auf Server des Weißen Hauses ans Licht. Die US-Regierung will die Hintermänner aber weiterhin nicht identifizieren.


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50