1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Easel: Visueller Webeditor im Browser

Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: 486dx4-160 05.02.13 - 13:07

    ...also müssen Autobahnen auch am Auto erstellt werden.

    Logik die besticht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: sasquash 05.02.13 - 13:31

    Musik wird via Lautsprecher wiedergegeben..
    Ergo sollte Musik auch über Lautsprecher aufgenommen werden..

    Prinzipiell ist das sogar möglich, allerdings sind die Membranen vom Lautsprechern nicht sensibel genug :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: redbullface 05.02.13 - 16:03

    Schlechter Vergleich. Lautsprecher sind nur Oneway und haben keine Mikrofone. Autobahnen eignen sich nicht als Fabrik. Der Browser jedoch ist die Schnittstelle zum Web und ist multifunktional. Browser ist Software (im Vergleich zu Autobahnen und Lautsprecher) und wird für die Eingabe wie auch Ausgabe genutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: Airblader 05.02.13 - 18:57

    Demnach würde "Nahrung wird mit dem Mund aufgenommen, also sollte auch im/mit dem Mund gekocht werden" also passen?

    Scherz beiseite – eigentlich ist das Argument doch gar nicht sooo unlogisch. Ich denke zwar dennoch nicht, dass Websites im Browser entstehen "müssen", aber gerade für das erwähnte Rapid-Prototyping-Vorgehen ist es halt sinnvoller dort zu entwickeln, wo auch getestet wird.
    Kennt man ja auch aus der Software-Entwicklung, Beispiel Java: Alle gängigen Test-Frameworks werden als Plugin direkt in die IDE eingebunden (sei es Eclipse, IntelliJ oder was anderes), weil ein externer Aufwand halt "umständlich" wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: redbullface 05.02.13 - 19:56

    Das ist eben wie mit jeder Verallgemeinerung. Manchmal ist diese Anwendung besser geeignet, manchmal die andere.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: Polydesigner 06.02.13 - 12:25

    Html File abgespeichert. Klick auf den Browser meiner Wahl und einmal Refresh bitte. Where's the Problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: GwhE 06.02.13 - 20:52

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlechter Vergleich. Lautsprecher sind nur Oneway und haben keine
    > Mikrofone.

    Lautsprecher haben keine Mikrofone ;) Falsch, kannst ja mal ausprobieren und dein Lautsprecher in ein Micro eingang stecken und dann die Verstärkung voll aufdrehen. Funktioniert wirklich, ist aber sehr schlechte Qualität. Also finde ich den Vergleich sogar sehr gut mit den Lautsprechern

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: redbullface 06.02.13 - 23:51

    GwhE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also finde ich den Vergleich sogar sehr gut mit den Lautsprechern

    Lol. Sehr gut ist was anderes. ;-)
    Ich werde das nicht ausprobieren. Selbst wenn das stimmt, was du schreibst und es funktioniert. Es sind keine eingebauten Mikrofone. Das ist wie mit der Antenne und Heizung. Man kann die Heizung "irgendwie" als Antenne für Fernsehen nutzen. Wegen diesem Missbrauch ist die Heizung trotzdem keine Antenne und hat auch keine eingebaut.
    Lautsprecher haben keine Mikrofone. o.O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: flow77 07.02.13 - 01:15

    Sprich, man baut ein Auto auf der Autobahn, oder noch einfacher, man geht da aufs Klo wo man isst?

    Einen Verwendungszweck hat das Ding sicher, aber Profis werden sich höchstens freuen dass weniger sinnfreie Jobangebote mit null Budget kommen werden.

    Airblader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...)aber gerade für das erwähnte Rapid-Prototyping-Vorgehen ist es
    > halt sinnvoller dort zu entwickeln, wo auch getestet wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Autobahnen werden mit dem Auto befahren...

    Autor: redbullface 07.02.13 - 08:39

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man geht da aufs Klo wo man isst?

    Epischer Gewinn. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. UNHRC: Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
    UNHRC
    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

    Die Vereinten Nationen haben Joseph Cannataci aus Malta zu ihrem Sonderberichterstatter zum Thema Datenschutz ernannt. Er kümmert sich fortan weltweit darum, den Datenschutz als Menschenrecht zu fördern. Dabei ist er allerdings auf die Kooperation der Länder angewiesen.

  2. Nordamerika: Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen
    Nordamerika
    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

    Es gibt zwar in Nordamerika noch ein paar freie IPv4-Adressen. Doch das American Registry for Internet Numbers (Arin) hat trotzdem die IPv4 Unmet Requests Policy aktiviert. Diese Warteliste wurde für größere Anfragen notwendig.

  3. Modellreihe CUH-1200: Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips
    Modellreihe CUH-1200
    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

    Sony hat die Playstation 4 deutlich umgebaut: Die Revision CUH-1200 verwendet ein simpleres Mainboard mit acht GDDR5-Speicherchips, und das Netzteil sowie die Kühlung wurden modifiziert.


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52