1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigenes Label: Metallica streamt bei…

Jetzt noch Pink Floyd...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor Organized 07.12.12 - 12:59

    ... und "Spotify Premium" würde sich lohnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor wasabi 07.12.12 - 13:01

    Du machst ernsthaft von zwei Bands abhängig, ob sich Spotify Premium lohnt? Wenn man so ein großer Fan ist, hat man deren Musik doch eh schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor Organized 07.12.12 - 13:04

    Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr bescheiden. Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

    Außerdem bezahle ich ja für das Komplettpaket "Spotify" - und wenn da nun mal Pink Floyd fehlt, ist es nicht komplett.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor profi-knalltüte 07.12.12 - 13:42

    kein pink floyd - kein geld, alte regel :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor aktenwaelzer 07.12.12 - 14:48

    Organized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr
    > bescheiden.

    Kannst Du das genauer erklären?

    > Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um
    > schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor case 07.12.12 - 15:13

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein pink floyd - kein geld, alte regel :)

    Nicht bei iTunes - keine Geld - meine Regel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor katzenpisse 07.12.12 - 18:10

    Organized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr
    > bescheiden. Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um
    > schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

    Wenn ich das richtig verstehe, sollte mopidy dafür die Lösung sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor akurei 08.12.12 - 13:33

    case schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > profi-knalltüte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein pink floyd - kein geld, alte regel :)
    >
    > Nicht bei iTunes - keine Geld - meine Regel

    Kein Flac, kein Geld. Meine Regel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor wasabi 08.12.12 - 15:39

    > Kein Flac, kein Geld. Meine Regel.

    Hab in der aktuellen VISIONS eine Anzeige von musicload gesehen. Die bieten jetzt zunehmend Musik im WAV-Format an. Also bewusst aus qualitätsgründen.

    Will man den Leuten FLAC nicht zumuten, weil es zu "exotisch" ist, aber WAV von allen Geräten abspielbar ist - wobei, ist es das überaupt? Ferner hat der WAV-Container doch auch keine Möglichkeits Tags zu speichern, oder? FInd ich schon komisch. An sich richtet sich das Angebot doch eh mehr an "Freaks", und den hätte man doch dann auch sinnvollerweise FLAC anbieten können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

  1. Deutsche Grammophon: Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps
    Deutsche Grammophon
    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

    Klassische Musik aus dem Katalog des traditionsreichen Schallplattenlabels Deutsche Grammphon im Stream: Das ermöglicht die App DG Discovery, die jetzt für iOS verfügbar ist.

  2. Alibaba: Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September
    Alibaba
    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

    Es könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden - und dabei handelt es sich bei Alibaba um ein chinesisches Unternehmen. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass der IPO für Mitte September 2014 geplant ist.

  3. Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
    Test Infamous First Light
    Neonbunter Actionspaß

    Gleiche Stadt, andere Superkräfte: Die alleine lauffähige Erweiterung First Light für das letzte Infamous hat schick-bunte Grafik, eine schwungvolle Story - und endlich eine sympathische Hauptfigur.


  1. 13:09

  2. 12:21

  3. 12:20

  4. 11:52

  5. 11:31

  6. 19:04

  7. 18:14

  8. 18:00