Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europaparlament: Kein Pornoverbot in…

Wo ist das Problem?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist das Problem?

    Autor: wynillo 13.03.13 - 12:24

    Versteh nicht wo das Problem an einem Schmuddelfilm liegt.
    Diese zu verbieten ist doch nur mehr das auskristallisieren von Stereotypen.
    Darf eine Frau nicht gern... männliche Sexualtriebe ausleben? Ist dies nur eigentlich der Wunsch nach mehr männlichen Darstellern? Mehr frauenfreundliche Filmchen?

    Versteh das alles nicht ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Spinnerette 13.03.13 - 13:10

    Selbst ich als nicht-pornoschauende Frau finde das Verbot unsinnig. Kaum einer wird sich das "Verhalten" aus Pornofilmen abgucken, bzw kaum eine Frau (mit Grips) wird sich gegen ihren Willen so behandeln lassen (von Vergewaltigungen mal abgesehen, aber die werden nicht durch Pornos begünstigt, ebensowenig wie Ballerspiele jeden zum Attentäter/Amokläufer machen.) ... Gerade das Internet bietet für viele die Möglichkeit, anonym seine Triebe und Vorstellungen auszuleben und das soll jetzt auf einmal verboten werden. Mit welcher Begründung?
    Auch wenn ich persönlich keine Pornos schaue, bin ich gegen ein Verbot.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Jogibaer 13.03.13 - 13:36

    Haben die Politiker im EU Parlament nichts besseres zu tun? Also ich bin immer wieder verwundert über solch einen Mist, besonders in der Hinsicht weil ich nicht nachvollziehen kann warum das verboten werden sollte.
    Es gibt doch bestimmt wichtigere Themen als Pornos oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Wageslave 13.03.13 - 13:36

    Na ja. Ich weiß auch nicht so genau welchen Stereotypen die da Oben jetzt meinten...

    Oder ist das Bild des Mannes der immer will und immer kann schon so zementiert, dass er nicht mehr als Stereotyp angesehen wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: .02 Cents 13.03.13 - 14:25

    Ich zitier mal aus Wikipedia:

    Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder des Sexualakts, in der Regel mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität häufig bewusst betont werden. Darstellungsformen der Pornografie sind hauptsächlich Texte, Tonträger, Bilder und Filme (siehe Pornofilme).

    Nirgends ist der Begriff auf Filme oder Schuddelfilme beschränkt. Wie / wo soll das alles abgegrenzt werden? Wenn man diese Definition betrachtet, wird doch das Dilemma ganz deutlich: "in der Regel" ist keine scharfe Abgrenuzung. Menschliche Sexualität - für meine Oma war schon ein unbedecktes Knie eine Provokation mit deutlichen Implikationen "menschlicher Sexualität". Je nach dem wer das / wie liest, kann die Definition noch die Venus von Milo etc pp abdecken. Und da snd wir beim geschriebenen Wort noch gar nicht angekommen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: wynillo 13.03.13 - 16:45

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zitier mal aus Wikipedia:
    >
    > Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder
    > des Sexualakts, in der Regel mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu
    > erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität häufig
    > bewusst betont werden. Darstellungsformen der Pornografie sind
    > hauptsächlich Texte, Tonträger, Bilder und Filme (siehe Pornofilme).
    >
    > Nirgends ist der Begriff auf Filme oder Schuddelfilme beschränkt. Wie / wo
    > soll das alles abgegrenzt werden? Wenn man diese Definition betrachtet,
    > wird doch das Dilemma ganz deutlich: "in der Regel" ist keine scharfe
    > Abgrenuzung. Menschliche Sexualität - für meine Oma war schon ein
    > unbedecktes Knie eine Provokation mit deutlichen Implikationen
    > "menschlicher Sexualität". Je nach dem wer das / wie liest, kann die
    > Definition noch die Venus von Milo etc pp abdecken. Und da snd wir beim
    > geschriebenen Wort noch gar nicht angekommen ...

    Schmuddelfilme ist allerdings für jeden ein Schmuddelfilm und so ziemlich die Spitze der medialen Pornographie mMn. Dachte es würde halt das sprechendste Beispiel Darstellen.
    Natürlich trifft dies auf sämtliche
    - Bilder
    - Audiodateien
    - Filme
    - Spiele
    - Texte etc. usw.
    zu.

    Immer noch unwissend worauf du eigentlich hinaus wolltest.....
    Das dieses Gesetz als vorstufe der Digitalen Diktatur diente, war doch schon vorher bewusst..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  3. Software-Projektleiter/in Connected Gateway
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Administrator und IT-Supporter (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Galaxy J5: Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro
    Galaxy J5
    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

    In Kürze wird Samsung das Smartphone Galaxy J5 ankündigen. Es hat eine etwas bessere Ausstattung als Motorolas neues Moto G, kostet aber weniger.

  2. Galliumnitrid: Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt
    Galliumnitrid
    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

    Bessere Halbleiter für Leistungselektronik: Immer mehr Transistoren nutzen Galliumnitrid statt Silizium. Das ermöglicht kompaktere und effizientere Netzteile für Smartphones oder Elektroautos bis hin zu Supercomputern. Das kleinste Notebook-Netzteil stammt vom MIT.

  3. Luftschiff: Zeppeline für die Zukunft
    Luftschiff
    Zeppeline für die Zukunft

    Die Ära der Zeppeline liegt fast 80 Jahre zurück. Ihre Zeit schien vorbei, doch jetzt werden sie wieder gebaut. Und zwar keine Retrofluggeräte, sondern moderne Maschinen, die sogar in der Raumfahrt eingesetzt werden sollen.


  1. 13:14

  2. 13:07

  3. 12:03

  4. 11:42

  5. 11:38

  6. 11:15

  7. 10:47

  8. 10:35