1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EyeEm: Deutscher Fotodienst überholt…

Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: Guardian 18.01.13 - 14:46

    Wenn plötzlich mal millionen von Nutzern ihre Milliarden von Bildern umziehen, ist das ein ziemlicher Batzen Traffic und Storage der da anfällt!

    Ich bin wirklich positiv überrascht, dass EyeEm das so gut gepackt hat!

    Davon können sich andere Firmen eine Scheibe von abschneiden, wenn es darauf ankommt einen Ansturm zu beältigen... *hust* telekom, blizzard, EA, ubisoft *hust*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: chrulri 18.01.13 - 15:33

    Wahrscheinlich Cloudbasiert bei einem grossen Dienstleister (Amazon, Google, etc.). Bis zu einer gewissen Grösse, als Startup ganz bestimmt, sinnvoller als eine eigene Infrastruktur aufzubauen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: Kugelfisch_dergln 18.01.13 - 19:01

    Eben. Bis mal feststeht wieviele Leute du eigentlich bedienst bringt es nichts (und ist es als Frischling vor allem auch nicht möglich) mal eben 100 Mio in Infrastruktur zu investieren.

    Und wenn du das nicht machst und dann der große Ansturm kommt und alle nur sehen "oh, down !?" hat sich das mit dem "viralen Effekt" ;)

    .............................................................................................................................................
    Burps. Ülps.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: dabbes 20.01.13 - 14:10

    Alles in der Cloud die dynamisch erweitert wird, alles andere ist in der heutigen Zeit mehr als fraglich.

    Selbst bei großen Diensten wie Dropbox wird im Hintergrund Amazons Cloud verwendet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: McCoother 20.01.13 - 22:11

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn plötzlich mal millionen von Nutzern ihre Milliarden von Bildern
    > umziehen, ist das ein ziemlicher Batzen Traffic und Storage der da
    > anfällt!
    >
    > Ich bin wirklich positiv überrascht, dass EyeEm das so gut gepackt hat!
    >
    > Davon können sich andere Firmen eine Scheibe von abschneiden, wenn es
    > darauf ankommt einen Ansturm zu beältigen... *hust* telekom, blizzard, EA,
    > ubisoft *hust*


    Der Vergleich ist nicht fair, der Ansturm bei Blizzard und Co ist deutlich höher.. Es haben ja nicht Millionen Kunden zu EyeEM gewechselt, sondern maximal 50 000 am Tag..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die müssen eine sehr gute Serverstruktur haben!

    Autor: DerLump 21.01.13 - 11:43

    dafür ist blizzard aber kein kleines startup...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."

  2. Anonymisierung: Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar
    Anonymisierung
    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

    Das soziale Netzwerk Facebook hat jetzt eine Adresse im Tor-Netzwerk. Darüber sollen sich Nutzer auch anonymisiert anmelden können. Das klappt bei unserem ersten Versuch noch nicht richtig.

  3. Spielekonsole: Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig
    Spielekonsole
    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

    Microsoft könnte an einer kleinere Version der Xbox One arbeiten, die mit einem im 20-Nanometer-Verfahren gefertigten SoC ausgestattet ist. Das Design dieses Chips wurde seitens AMD abgeschlossen.


  1. 17:58

  2. 17:56

  3. 15:04

  4. 14:57

  5. 14:02

  6. 13:38

  7. 13:14

  8. 12:04