Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Hoax: "Ich würde gerne…

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

    Autor: r84 28.11.12 - 19:46

    ...aber ich glaube ehrlich gesagt dass der "Hoax" in Teilen Recht hat

    Natürlich kann nicht jeder ALLE meine Aktivitäten sehen.

    Es gab aber mal eine Einstellung mit der man die Aktivitäten für Freunde ausblenden konnte. Diese Einstellung wurde deaktiviert.
    Seit dem kann jeder der mich "Abonniert", ob ich mit ihm befreundet bin oder nicht sehen wenn ich:
    -Öffentliche(!) Beiträge kommentiere/ like
    -Auf einer Website die FB-Kommentar Funktion nutze

    Natürlich waren diese Informationen schon immer für alle Einsehbar die die entsprechenden Beiträge oder Websites auch gelesen haben, aber es ist etwas vollkommen anderes wenn dies auf meiner Timeline zusammengefasst wird.

    Wie gesagt: Früher konnte man das ausstellen. Facebook hat diese Einstellung aber ohne Hinweis entfernt. Seit ich das weiß muss ich öffentliche Beiträge leider ignorieren.

    Genau genommen stimmt es also was im Hoax steht, nur dass es natürlich nicht Zielführend wenn ich einfach alle meine Freunde darum bitte dass sie meine Aktivitäten nicht lesen ^^.

    Was ich Poste wird übrigens weiterhin angezeigt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

    Autor: gollumm 28.11.12 - 20:50

    Du muss ja die Funktion "Abonnieren" nicht zur Verfügung stellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Facebook ist Hoax

    Autor: dahana 28.11.12 - 21:49

    So müsste doch eigentlich die Überschrift lauten.
    Egal was man dort treibt oder schreibt, so wirklich sicher ist man nie wer da sonst noch so alles mitliest.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Was ist an der, für die Welt, bedeutungslosen Persönlichkeit zu schützen?

    Autor: dirktxl 29.11.12 - 08:39

    Wovor haben alle Angst? Wir nehmen uns wohl zu wichtig? Selbst diese Forum Nachrichten lesen vielleicht ein paar tausend.

    Ich sehe keine Probleme mit meinen FB Daten. Kaum jemanden interessieren meine hochgelandenen Fotos, wobei dort auch keine Fotos sind, die mich in Erbrochenen liegend zeigen, denn diese Bilder gibt es nicht, trotz 2.8 aufm Kessel.

    Und meine Statusmeldungen interessieren noch weniger. Also was soll die Angst vor Facebook und dem Rest des Internet. Lasst uns FB Freunden den Spaß. Bitte!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Software-Entwickler (m/w)
    Optimize My Day GmbH, Düsseldorf
  2. Softwareenwtickler (m/w) Java
    GIGATRONIK München GmbH, Magdeburg
  3. IT-Projektleiter / Systemanalytiker (m/w)
    Libri GmbH, Hamburg
  4. Leiter der Softwareentwicklung (m/w)
    VEPRO AG, Pfungstadt bei Darmstadt

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. NEU: Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei

ESL One: Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
ESL One
Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  1. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping
  2. The International Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar
  3. E-Sports "Eine Woche Pause kann die ganze Form zunichtemachen"

Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. E-Sport Doping-Tests bei ESL-Turnieren
  2. Counter-Strike E-Sportler berichtet über Doping mit Psychopharmaka
  3. Spieleentwicklung "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"

  1. Präsentation: Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt
    Präsentation
    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

    Apple hat die internationalen Presse zu dem diesjährigen Event am 9. September 2015 um 19 Uhr deutscher Zeit eingeladen. Dazu hat Apple das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco gemietet, das 7.000 Menschen Platz bietet.

  2. Vectoring: Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband
    Vectoring
    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

    Glasfaser ist von der staatlichen Förderung meist ausgeschlossen. Die Landkreise lehnen die Vectoring-Förderung von Bundesverkehrsminister Dobrindt als zu kurzfristig gedacht ab.

  3. Swisscom: Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden
    Swisscom
    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

    Swisscom schaltet den Dienst Wifi-Calling für sein Netz und später auch im Ausland frei. Damit nutzt der Kunde WLAN, wenn dies die bessere Verbindung ist. Zahlen muss der Nutzer trotzdem den Mobilfunktarif.


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35