Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feed-Reader: Google Reader wird…

Feed-Reader: Google Reader wird komplett eingestellt

Google stellt Google Reader demnächst ein. Alle darauf basierenden Clients werden dann nicht mehr funktionieren. Aber es gibt Hoffnung auf Alternativen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bleibt es dabei? 1

    lisgoem8 | 27.05.13 17:09 27.05.13 17:09

  2. Finde es sehr schade... 4

    satriani | 14.03.13 10:44 18.03.13 13:21

  3. Wer liest denn noch RSS Feeds? (Seiten: 1 2 ) 29

    OnlineGamer | 14.03.13 10:21 15.03.13 18:15

  4. Google überflüssig? duckduckgo... 9

    Crass Spektakel | 14.03.13 10:34 15.03.13 16:49

  5. Sourcecode? 1

    ursfoum14 | 14.03.13 19:08 14.03.13 19:08

  6. Export von Feeds? 3

    Rafael | 14.03.13 14:42 14.03.13 18:23

  7. Ich nutze zwar nicht den Google Reader, sondern eine andere RSS-Applikation. 1

    Spaghetticode | 14.03.13 18:13 14.03.13 18:13

  8. Sehr Schade! Alternativen? (kt) 3

    hotzenklotz | 14.03.13 08:57 14.03.13 17:39

  9. Petition! 1

    medokin | 14.03.13 14:48 14.03.13 14:48

  10. Feedly ist eine mögliche Alternative. 3

    Jo_Ke_ | 14.03.13 09:03 14.03.13 14:23

  11. Erst abhängig machen, dann einstellen 4

    schap23 | 14.03.13 10:02 14.03.13 14:20

  12. Ich bin froh, 9

    Feron | 14.03.13 12:13 14.03.13 13:49

  13. Ausser auf dem Smartphone nie genutzt 16

    EqPO | 14.03.13 09:22 14.03.13 13:33

  14. Google Talk ist als nächstes dran 6

    schnief | 14.03.13 10:24 14.03.13 11:45

  15. Und Googlemail? 1

    Senf | 14.03.13 11:07 14.03.13 11:07

  16. Korrekturvorschläge @ golem 3

    layer8 | 14.03.13 09:05 14.03.13 10:44

  17. Zu Google+ wechseln?!? 5

    Yeeeeeeeeha | 14.03.13 09:32 14.03.13 10:43

  18. Bestes Googleprodukt 2

    himbeertoni | 14.03.13 09:29 14.03.13 09:46

  19. Petition ist Blödsinn 2

    ChristianG | 14.03.13 09:00 14.03.13 09:42

  20. Apps Script wird nicht eingestellt 2

    michiw | 14.03.13 09:18 14.03.13 09:40

  21. Ohje...und...CalDAV auch?? Ohje! 1

    mwi | 14.03.13 09:18 14.03.13 09:18

  22. @Golem: 2

    Dullahan | 14.03.13 09:12 14.03.13 09:14

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  3. Software-Projektleiter/in Connected Gateway
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Administrator und IT-Supporter (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: PS4 mit 50€ Rabatt bestellen
    Gutschein-Code: PS4KONSOLE
  2. NEU: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - Xbox One
    39,00€
  3. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Galaxy J5: Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro
    Galaxy J5
    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

    In Kürze wird Samsung das Smartphone Galaxy J5 ankündigen. Es hat eine etwas bessere Ausstattung als Motorolas neues Moto G, kostet aber weniger.

  2. Galliumnitrid: Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt
    Galliumnitrid
    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

    Bessere Halbleiter für Leistungselektronik: Immer mehr Transistoren nutzen Galliumnitrid statt Silizium. Das ermöglicht kompaktere und effizientere Netzteile für Smartphones oder Elektroautos bis hin zu Supercomputern. Das kleinste Notebook-Netzteil stammt vom MIT.

  3. Luftschiff: Zeppeline für die Zukunft
    Luftschiff
    Zeppeline für die Zukunft

    Die Ära der Zeppeline liegt fast 80 Jahre zurück. Ihre Zeit schien vorbei, doch jetzt werden sie wieder gebaut. Und zwar keine Retrofluggeräte, sondern moderne Maschinen, die sogar in der Raumfahrt eingesetzt werden sollen.


  1. 13:14

  2. 13:07

  3. 12:03

  4. 11:42

  5. 11:38

  6. 11:15

  7. 10:47

  8. 10:35