Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehen: ZDF streamt sein Programm…

Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: Vanger 12.02.13 - 19:31

    Ich komme häufig zwischen 19:00 und 20:00 Uhr von der Arbeit nach Hause. Das erste was ansteht ist natürlich Abendessen und dabei möchte man gerne über das aktuelle Weltgeschehen informiert werden - sprich: Man will Nachrichten schauen. Das Online-Angebot von ARD und ZDF ist in dieser Hinsicht einfach nur traurig. Selbst um 20:00 Uhr ist noch immer nicht die heute-Sendung von 19:00 Uhr online. Das kann es doch nicht ernsthaft sein.

    Richtig schlimm ist finde ich auch häufig Quarks & Co. Da bauen die Beiträge in aller Regel ja aufeinander auf - und in fast jeder Folge fehlt mindest einer der Beiträge, wodurch man zum Teil richtig böse aus dem Thema geworfen wird. Das ist nicht nur nervig sondern traurig. Absurd wird es, wenn im Live-Stream bei den heute-Nachrichten Teile rausgeschnitten werden und man nur noch den Ton hört.

    Die allergrößte Frechheit dabei ist, dass ich dafür dann auch noch den gleichen Beitrag zahlen soll wie jemand, der einen Fernseher hat. Ich habe bei mir den Fernseher vor einem halben Jahr abgeschafft und habe diese Entscheidung bisher nicht bereut. Wenn ich so einen Mist mit dem Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen erlebe, frage ich mich aber immer wieder, wo da die Gerechtigkeit bleibt - ich bekomme weniger Leistung, darf aber das gleiche bezahlen. Ernsthaft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: der kleine boss 12.02.13 - 21:25

    Selbst schuld, wenn du den fernseher raushaust?
    Wenn ich mein Auto verkauf und mich dann beschwer, dass mein nachbar einen viel leichteren Arbeitsweg hat mit seinem Opel als ich mit den öffis, wer bemitleidet mich dann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: Vanger 12.02.13 - 21:54

    Einen noch schlechteren Vergleich hättest du dir nicht ausdenken können, oder? Lass das mit dem sprachlichen Mittel "Vergleich" lieber bleiben, das ist ja grausam...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: ZeroSama 13.02.13 - 01:45

    Jepp, der Vergleich war jetzt echt nicht so gut..

    Besser; Du stehst auf deutsche Autos und brauchst eines für den Arbeitsweg.
    Jetzt kommt raus; alle deutschen Autos enthalten giftige Substanzen - außer dem von einem Hersteller...dieses hat allerdings nur drei Räder, aber naja, kostet trotzdem so viel wie die anderen. :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: ibsi 13.02.13 - 08:32

    Auch das passt leider nicht. Da hat er überall eine Wahl ;-)

    Ich kann ihn da schon verstehen. Wir sollen für TV/Radio das gleiche bezahlen wie für PC/Radio, bekommen aber nicht das gleiche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Online-Angebot der öffentlich-rechtlichen ist traurig!

    Autor: Endwickler 13.02.13 - 11:06

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Die allergrößte Frechheit dabei ist, dass ich dafür dann auch noch den
    > gleichen Beitrag zahlen soll wie jemand, der einen Fernseher hat.
    > ...

    Du zahlt sogar den gleiche Betrag wie jemand, der keinen Fernseher, kein Internet, kein Radio und keine Ohren oder keine Augen hat. Jetzt solltest du dich besser fühlen. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 11:06 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. Anwendungsbetreuer/in / Programmierer/in
    NEW Service GmbH, Mönchengladbach
  3. Senior Technical Director Internet Backbone (m/w)
    Deutsche Telekom Technik GmbH, Münster
  4. Senior Software Developer (m/w)
    Empolis Information Management GmbH, Rimpar (bei Würzburg)

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  2. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  1. Mobilfunk: Deutsche Telekom wertet Datentarife auf
    Mobilfunk
    Deutsche Telekom wertet Datentarife auf

    Ifa 2015 Die Deutsche Telekom stellt verbesserte mobile Datentarife sowohl für Neu- als auch Bestandskunden vor. In vielen Tarifen wird die Datenrate erhöht, in einigen auch das ungedrosselte Datenvolumen aufgestockt.

  2. Medion Akoya S3401 ausprobiert: Inspiriert vom Macbook
    Medion Akoya S3401 ausprobiert
    Inspiriert vom Macbook

    Ifa 2015 Skylake-Prozessor, ein hochauflösendes Display und USB-Typ-C - das sind die wichtigsten Eckdaten des neuen Medion Akoya S3401. Wir haben das Ultrabook ausprobiert und uns oft an Apples Macbooks erinnert gefühlt.

  3. Sony Xperia Z5 Premium: Ein 4K-Display macht noch längst kein 4K-Smartphone
    Sony Xperia Z5 Premium
    Ein 4K-Display macht noch längst kein 4K-Smartphone

    IMHO Das Xperia Z5 Premium ist das laut Sony erste 4K-Smartphone. Das gilt jedoch einzig für das Display und Videos, denn Apps gibt der verbaute Snapdragon-Chip mit einem Viertel der Auflösung wieder.


  1. 09:23

  2. 09:18

  3. 07:00

  4. 22:52

  5. 19:00

  6. 18:14

  7. 18:09

  8. 17:34