Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filme und Serien gestreamt: Watchever…

XBOX Live Gold?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. XBOX Live Gold?

    Autor: laZee 11.01.13 - 15:03

    Ich finde ja furchtbar, dass ich monatlich an MS zahlen soll damit ich eine App benutzen kann für die ich nochmal monatlich zahle - wie bspw. bei Lovefilm auf der XBox.

    Weiß jemand, wie das bei dieser App werden wird? Vielleicht, ob es von MS eine Regel gibt, die es quasi unmöglich macht so eine App ohne Gold anzubieten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: Xander 11.01.13 - 15:27

    Ich glaueb das ist nicht machbar, soweit ich weiß benötigt man für alle Apps mit online-Zugriff einen Gold-Account bei MS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: ck (Golem.de) 11.01.13 - 16:30

    Xander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaueb das ist nicht machbar, soweit ich weiß benötigt man für alle
    > Apps mit online-Zugriff einen Gold-Account bei MS.

    Korrekt, das ist zumindest auch mein Wissensstand.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: laZee 11.01.13 - 16:36

    Furchtbar :(

    Was hat MS nur geritten, sowas einzuführen. Multiplayer nur gegen Bezahlung. Online-Apps nur gegen Bezahlung. Man kann nur hoffen, dass sie das bei der XBox720 ändern...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: Markus M. 11.01.13 - 17:06

    laZee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß jemand, wie das bei dieser App werden wird? Vielleicht, ob es von MS
    > eine Regel gibt, die es quasi unmöglich macht so eine App ohne Gold
    > anzubieten?

    Nicht ganz. So lässt sich z.B. die ZDF Mediathek App auch mit einer kostenlosen Silber-Mitgliedschaft nutzen. Vielleicht zahlt das ZDF auch einen Obolus an MS, da man ja bereits mit den Rundfunkbeiträgen für diesen Service bezahlt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Reply vom watchever.de Support (Xbox Gold & Boxee)

    Autor: laZee 12.01.13 - 14:40

    Wie schon vorher vermutet, hat der Support es mir jetzt bestätigt:

    "Um den Internet Zugang über die XBox nutzen zu können benötigt man eine Gold Mitgliedschaft. Leider haben wir keine Möglichkeit dies zu umgehen, da WATCHEVER zwingend eine Online Zugang benötigt um die Video Daten zu streamen."

    Auf meine Frage zu einer Boxee App:

    "Wir arbeiten ständig daran, die Liste kompatibler Geräte zu erweitern. Leider können wir Ihnen keinen konkreten Termin nennen, ab wann die App für Ihren Boxee-Box zur Verfügung steht. Bitte schauen Sie einfach in ein paar Wochen wieder nach. Möglicherweise ist WATCHEVER dann bereits für Ihr Gerät verfügbar."

    Schön, dass es keine maschinelle Antwort war. Ansonsten natürlich leider nicht so prall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: zwangsregistrierter 14.01.13 - 11:17

    leider gibt es in unserer degenerierten Gesellschaft immer Leute die sowas finanzieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: derKlaus 14.01.13 - 12:39

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leider gibt es in unserer degenerierten Gesellschaft immer Leute die sowas
    > finanzieren.
    Leider gibt es in unserer degenerierten Gesellschaft immer noch Leute, die meinen, Leistungen welche das Internet nutzen, müssten gratis sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: laZee 14.01.13 - 14:28

    > Leider gibt es in unserer degenerierten Gesellschaft immer noch Leute, die
    > meinen, Leistungen welche das Internet nutzen, müssten gratis sein.

    "Gratis" ist sone Sache. Natürlich ist mir klar, dass Kosten entstehen, aber andere schaffen es auch, diese Kosten im Hintergrund zu verrechnen.

    XBOX tanzt halt aus der Reihe mit ihrem Modell. Ich kenne keinen populären Dienst, wo ich zahlen muss um einen Dienst nutzen zu können für den ich dann nochmal zahlen muss. Vorallem, wenn beide Dienste unabhängig sind.

    iOS, Android, PS3, Boxee - egal, alles was auf eine App-Struktur setzt, hat ja irgendwo als Ziel eine gewisse Vielfalt anzubieten bzw. es schmackhaft zu machen, dieses Ökosystem zu nutzen. Und da macht man die Hürden niedrig. Denn es herrscht Konkurrenz!

    Ich kanns mir nur so erklären, dass MS den Dienst zu einer Zeit konzipiert hat, wo das Thema noch nicht so offensichtlich war. Und in der Zwischenzeit leider keine Ressourcen darauf verwendet haben, das zeitgemäß anzupassen. Sehr schade. Und sagt leider auch viel über die Denke dort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: XBOX Live Gold?

    Autor: TenogradR5 03.03.13 - 23:12

    Ich kann nicht verstehen, warum sich die Leute so über Xbox Live Gold aufregen müssen. Sowohl Microsoft als auch Sony haben bei der Einführung ihrer Konsolen, auf jede Verkaufte drauf gezahlt. Und Xbox Live ist wirklich ein genialer Dienst um diese Kosten wieder rein zu bekommen. Desweiteren bleiben von den 35¤, die man im Jahr zahlt noch gerade mal um die 15¤ über, wenn man Xbox Rewards Nutzer ist.

    Außerdem wird der Online Service nicht alle 2 Wochen wegen Wartungsarbeiten heruntergefahren (siehe Sony) und wurden die Gelder genutzt um stetig das System zu verbessern.
    Denn Microsoft hat es immerhin geschafft von einer der Benutzer unfreundlichsten Oberflächen weg zu kommen. Sony dagegen hat immer noch das unfreundliche User Interface.

    Also nimmt sich das alles nicht viel. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass die nächste Generation diesen Markel durch Werbung ersetzen wird. Die ja jetzt schon auf dem System anläuft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  2. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32