Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flame Reloaded - Roter Oktober…

News für Profis = Wischiwaschi

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: CoR4x_ 15.01.13 - 11:06

    Der Artikel "Flame Reloaded - Roter Oktober..." ist ganz typisch für die Veröffentlichungen von Schutzsoftwareherstellern. Es wird ein wenig greifbares Bedrohungsszenario geschildert. Alle sind betroffen, die Täter bleiben im Dunkeln. Richtig spannend, aber nichts genaues weiß man nicht.
    IT-News für Profis eben.

    VG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: spYro 15.01.13 - 11:09

    Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert wurden?
    Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Husten 15.01.13 - 11:25

    die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten schildert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: developer 15.01.13 - 12:37

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > schildert.

    Achsoooo.

    Alles nur ein Marketing Gag also.
    Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese Behauptung aufzustellen?

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: CoR4x_ 15.01.13 - 12:52

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert wurden?
    > Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?

    Nicht nur die Täter wurden noch nicht identifiziert. Auch die Opfer bleiben unklar. Was wurde gestohlen oder manipuliert? Man erfährt es nicht. Nur soviel verrät der Autor: Alles ist ähnlich wie in den Romanen von Tom Clancy.

    VG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: developer 15.01.13 - 13:00

    CoR4x_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spYro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert
    > wurden?
    > > Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?
    >
    > Nicht nur die Täter wurden noch nicht identifiziert. Auch die Opfer bleiben
    > unklar. Was wurde gestohlen oder manipuliert? Man erfährt es nicht. Nur
    > soviel verrät der Autor: Alles ist ähnlich wie in den Romanen von Tom
    > Clancy.
    >
    > VG

    Da wurden "angeblich" Geheime Dokumente gestohlen die teilweise so geheim sind, dass schon die Existenz geheim ist und du kommst jetzt und ziehst das in Zweifel weil nicht geschrieben wurde was genau wem gestohlen wurde?

    Ok, die Aussage des Artikels kann man jetzt glauben oder nicht, aber deine Schlussfolgerungen sind wirklich haareraufend.

    Natürlich muss man das kritisch hinterfragen, aber bitte mit etwas Verstand.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Husten 15.01.13 - 14:26

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Husten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > > schildert.
    >
    > Achsoooo.
    >
    > Alles nur ein Marketing Gag also.
    > Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese
    > Behauptung aufzustellen?

    Ich hab das nicht behauptet, sondern nur erläutert, was der Threadersteller meinte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Phreeze 15.01.13 - 14:41

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Husten schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > > > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > > > schildert.
    > >
    > > Achsoooo.
    > >
    > > Alles nur ein Marketing Gag also.
    > > Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese
    > > Behauptung aufzustellen?
    >
    > Ich hab das nicht behauptet, sondern nur erläutert, was der Threadersteller
    > meinte.
    Dicker Schmarn. Jeder Artikel über Produkt XYZ ist also Propaganda...
    Im Gegenteil, wenn man seit Oktober ermittelt müsste der Trojaner längst fort sein, das wär Werbung/Propaganda

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: spYro 15.01.13 - 15:30

    Der Virus hat sich in der Regierung verbreitet. Dort, wo Business-Antiviren-Software und Firewalls eingesetzt werden.

    Die Antivirensofwatr und Sicherheitssoftware hat versagt.
    Ich glaube nicht, dass das Propaganda für die Antivirenhersteller ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: hertus 15.01.13 - 19:06

    Und nebenbei würde ich den Russen (Kaspersky) eher Glauben schenken als den Amis (wie Symantec) ;)

    Sobald Fragmente der Schadsoftware auftauchen und veröffentlicht werden wie beim Flame etc., werden wir ja sehen ob etwas dran ist oder nicht, und dann kann diese News ganz einfach mit einem "Update" ergänzt werden wie immer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. CRM Analyst (m/w)
    Continental AG, Hannover
  2. Business Technology Innovation Scout (m/w)
    Hannover Rück, Hannover
  3. Sachbearbeiter/-in im Bereich Dokumentation Vertriebsdaten
    Daimler AG, Düsseldorf
  4. Geräteintegrator (m/w) für Funkgeräte
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Homefront, 96 Hours Taken 2, Sieben, Das Bourne Ultimatum, Virtuality - Killer im System)
  2. NEU: Gandhi [Blu-ray]
    7,90€
  3. NEU: The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

  1. IMHO: Bleib bescheiden, Twitter
    IMHO
    Bleib bescheiden, Twitter

    IMHO Twitter wird nie so viele Nutzer haben wie Facebook. Das Management um Jack Dorsey sollte deshalb auch aufhören, krampfhaft den Erwartungen der Börse nachzulaufen - und sich auf die Stärken des Dienstes besinnen.

  2. Android-Smartphone: Gigasets Me Pro kommt mit Verspätung
    Android-Smartphone
    Gigasets Me Pro kommt mit Verspätung

    Gigaset hat heute mit dem Verkauf des Android-Smartphones Me Pro begonnen. Damit erscheint das zur Ifa 2015 vorgestellte Smartphone mit einer mehrmonatigen Verspätung.

  3. Vision Summit 2016: Unity3D Pro für Rift-Besitzer und neues Plugin für Steam VR
    Vision Summit 2016
    Unity3D Pro für Rift-Besitzer und neues Plugin für Steam VR

    Neuigkeiten vom Vision Summit 2016: Gabe Newell hat eine engere Zusammenarbeit zwischen Unity3D und Valve für Steam VR angekündigt und Palmer Luckey zufolge erhalten alle Käufer eines Oculus Rift eine auf vier Monate zeitlich begrenzte Unity3D-Pro-Lizenz.


  1. 13:59

  2. 12:57

  3. 12:48

  4. 12:40

  5. 12:03

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:42