Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flame Reloaded - Roter Oktober…

News für Profis = Wischiwaschi

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: CoR4x_ 15.01.13 - 11:06

    Der Artikel "Flame Reloaded - Roter Oktober..." ist ganz typisch für die Veröffentlichungen von Schutzsoftwareherstellern. Es wird ein wenig greifbares Bedrohungsszenario geschildert. Alle sind betroffen, die Täter bleiben im Dunkeln. Richtig spannend, aber nichts genaues weiß man nicht.
    IT-News für Profis eben.

    VG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: spYro 15.01.13 - 11:09

    Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert wurden?
    Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Husten 15.01.13 - 11:25

    die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten schildert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: developer 15.01.13 - 12:37

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > schildert.

    Achsoooo.

    Alles nur ein Marketing Gag also.
    Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese Behauptung aufzustellen?

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: CoR4x_ 15.01.13 - 12:52

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert wurden?
    > Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?

    Nicht nur die Täter wurden noch nicht identifiziert. Auch die Opfer bleiben unklar. Was wurde gestohlen oder manipuliert? Man erfährt es nicht. Nur soviel verrät der Autor: Alles ist ähnlich wie in den Romanen von Tom Clancy.

    VG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: developer 15.01.13 - 13:00

    CoR4x_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spYro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dein Kritikpunkt ist also, dass die Täter noch nicht identifiziert
    > wurden?
    > > Und deshalb soll so ein Artikel nicht veröffentlicht werden?
    >
    > Nicht nur die Täter wurden noch nicht identifiziert. Auch die Opfer bleiben
    > unklar. Was wurde gestohlen oder manipuliert? Man erfährt es nicht. Nur
    > soviel verrät der Autor: Alles ist ähnlich wie in den Romanen von Tom
    > Clancy.
    >
    > VG

    Da wurden "angeblich" Geheime Dokumente gestohlen die teilweise so geheim sind, dass schon die Existenz geheim ist und du kommst jetzt und ziehst das in Zweifel weil nicht geschrieben wurde was genau wem gestohlen wurde?

    Ok, die Aussage des Artikels kann man jetzt glauben oder nicht, aber deine Schlussfolgerungen sind wirklich haareraufend.

    Natürlich muss man das kritisch hinterfragen, aber bitte mit etwas Verstand.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Husten 15.01.13 - 14:26

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Husten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > > schildert.
    >
    > Achsoooo.
    >
    > Alles nur ein Marketing Gag also.
    > Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese
    > Behauptung aufzustellen?

    Ich hab das nicht behauptet, sondern nur erläutert, was der Threadersteller meinte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: Phreeze 15.01.13 - 14:41

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Husten schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > die kritik ist, dass es sich eigentlich um propaganda von
    > > > schutzsoftwarehersteller handelt, und der artikel es aber als fakten
    > > > schildert.
    > >
    > > Achsoooo.
    > >
    > > Alles nur ein Marketing Gag also.
    > > Darf man wissen woher du die nötigen Informationen besitzt um diese
    > > Behauptung aufzustellen?
    >
    > Ich hab das nicht behauptet, sondern nur erläutert, was der Threadersteller
    > meinte.
    Dicker Schmarn. Jeder Artikel über Produkt XYZ ist also Propaganda...
    Im Gegenteil, wenn man seit Oktober ermittelt müsste der Trojaner längst fort sein, das wär Werbung/Propaganda

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: spYro 15.01.13 - 15:30

    Der Virus hat sich in der Regierung verbreitet. Dort, wo Business-Antiviren-Software und Firewalls eingesetzt werden.

    Die Antivirensofwatr und Sicherheitssoftware hat versagt.
    Ich glaube nicht, dass das Propaganda für die Antivirenhersteller ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: News für Profis = Wischiwaschi

    Autor: hertus 15.01.13 - 19:06

    Und nebenbei würde ich den Russen (Kaspersky) eher Glauben schenken als den Amis (wie Symantec) ;)

    Sobald Fragmente der Schadsoftware auftauchen und veröffentlicht werden wie beim Flame etc., werden wir ja sehen ob etwas dran ist oder nicht, und dann kann diese News ganz einfach mit einem "Update" ergänzt werden wie immer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  4. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. 100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus
    100 MBit/s
    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    Es geht weiter mit dem Vectoring-Ausbau bei der Deutschen Telekom. Auch wenn die Technologie umstritten ist, gibt es bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Diesmal werden 27.500 Haushalte und Firmen angeschlossen. Bis Jahresende sollen es dort 50.000 sein.

  2. Sprachassistent: Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
    Sprachassistent
    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

    Apples Sprachassistent Siri lauscht permanent auf Nutzeraufrufe. Deutschlands oberste Datenschützerin warnt daher vor einer "theoretischen Rund-um-die-Uhr-Überwachung".

  3. Sailfish OS: Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler
    Sailfish OS
    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

    Exklusiv für seine Entwickler-Community stellt Jolla ein neues Smartphone mit seinem Betriebssystem Sailfish OS bereit. Das neue Gerät des angeschlagenen Herstellers ist auf 1.000 Stück limitiert und bereits fertiggestellt.


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04