Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Flat Special": 1&1 hat Drosselung…

Drosselung - na und!?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drosselung - na und!?

    Autor: Caligula 08.05.13 - 07:43

    Jeder will immer Alles kostenlos im Internet und schnell soll es auch sein. Werbung? Pfui! Der weitere Ausbau des Internet kostet immens viel Geld, nur zahlen will natürlich niemand. Das passt eben nicht. Zudem ist es wohl nachvollziehbar, wenn die Konzerne, die am Aufbau mitwirken und die Zugänge zur Verfügung stellen, Geld verdienen möchten. Wer das nicht versteht, der möge mal unter "Marktwirtschaft" und "Kapitalismus" nachschlagen, gerne auch in der Wikipedia ;-)

    Wo ist das Problem mit der Drosselung?
    Die hier im Artikel angesprochene Drosselung ab 100 GB haben wir schon. Die gabs aber nur auf Anfrage. Bin sehr froh das wir das so abgeschlossen haben. Wir sparen dadurch eine Menge Geld ohne Einschränkungen befürchten zu müssen. Trotz täglicher, intensiver Internetnutzung kommen wir gerade mal auf 20 GB pro Monat. Klar, wir sind natürlich "old fashioned" und voll "retro", schauen Filme via Satellit auf dem großen HD-Flatscreen und nicht als Stream auf kleinen Computerdisplays und wir verschwenden auch keine Zeit bei WoW usw. oder laden uns raubkopierte DVDs herunter. Sowas aber auch. ;o)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Drosselung - na und!?

    Autor: sadira 12.05.13 - 12:05

    Satelit erlaubt vermieter nicht, kabel deutschland bringt mir wahnwitziges analog sd tv auf meinem full hd tv

    Also schaue ich meine Filme und Serien über ein Streaming Portal in Hd, dazu noch ein bisschen wow, und spiele bis 30-40 gig auf steam laden, und schon hab ich meine 250 gig im monat.
    Und das hat 0 mit raubkopie oder übertriebenem internet verbrauch zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  2. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  4. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    34,00€ statt 39,00€
  2. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    9,46€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  2. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  3. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00