1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Flat Special": 1&1 hat Drosselung…

Wahl zwischen Volumen und Flat

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor gicklbyte 04.05.13 - 14:38

    Was echauffiert ihr euch? Bei 1&1 habt ihr - im Gegensatz zur Telekom - die Wahl zwischen 100 GB (ab dann 1000 Kbit/s) für 20¤ und einer Flatrate für 30¤.

    1&1 nennt die Drosselung (oder die Nicht-Drosselung) auch transparent in der Preisliste: http://i.imgur.com/vMmWIvX.png

    Ich seh da kein Problem...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor StefanGrossmann 04.05.13 - 14:52

    +1
    Einfach schlecht recherchiert von Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor k@rsten 04.05.13 - 14:57

    Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor StefanGrossmann 04.05.13 - 14:58

    Unitymedia ist nicht überall verfügbar und es muss ein Kabelanschluss vorhanden sein was in einigen Gemeinden eh nicht geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor KillerJiller 04.05.13 - 15:01

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie
    > bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei
    > Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um
    > Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    Vielleicht weil manche Leute mehr Upstream wollen, weil es bei einem shared medium stellenweise zur Lotterie werden kann ob man die Leitung auch immer komplett nutzen kann, weil es kein Kabel gibt oder man es nie ins Haus gelegt hat, da man TV schon immer über Sat empfangen hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor k@rsten 04.05.13 - 15:01

    wo denn nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor nille02 04.05.13 - 15:04

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo denn nicht?

    Unitymedia ist ein Regionaler Anbieter in NRW und Hessen. Das Kabelkartell hat sich Deutschland damals schön aufgeteilt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor StefanGrossmann 04.05.13 - 15:05

    Kleinstädten und Gemeinden. Meine Güte zum Beispiel hier nicht in 25560 Oldenborstel. Ich weiß "Dorf" ist übertrieben. Aber hier in Schleswig Holstein gibt es eine Menge kleiner Dörfer die nur mit DSL versorgt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor k@rsten 04.05.13 - 15:07

    ist ja gut, war ja nur ne Frage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor Paritz 04.05.13 - 17:55

    > Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie
    > bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei
    > Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um
    > Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    An dieser Stelle kann ich das Problem nicht verstehen. Ich würde das mit meinem schlichten Gemüt als Wettbewerb bezeichnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor Nekornata 04.05.13 - 20:00

    Bei mir im Wohnhaus gibt es auch kein Kabel - Und Unitimedia in dem ganzen Bundesland hier eh nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor mlxl 04.05.13 - 20:06

    Wenn man sich besser fühlt kann man die Kabelgebühr natürlich rausrechnen als sozusagen 'eh da kosten' ganz ehrlich ist es nicht.

    Die frage im Kabelnetz ist die des Uploads und der Signaltrennung, das ist für manche wichtig. Ansonsten wenn es diese tollen Angebote gibt können da ja alle hingehen die nicht zur Telekom wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.13 20:06 durch mlxl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. Watchever und Dropbox: Einige Apps haben Probleme mit iOS 8
    Watchever und Dropbox
    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

    Während Apple mit der Auslieferung von iOS 8 beginnt, häufen sich die Meldungen von Apps, die mit dem neuen Betriebssystem nicht richtig funktionieren. Auch wir hatten in der Beta-Phase Stabilitätsprobleme, doch die von uns getesteten Apps wurden rechtzeitig aktualisiert.

  2. Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
    Apples iOS 8 im Test
    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

    Apple hat iOS 8 veröffentlicht. Auf den ersten Blick sind erstaunlich wenige Änderungen zu sehen. Die Integration von Mobilbetriebssystem und Rechnersystem sieht vielversprechend aus, allerdings befinden sich viele iOS-zu-OS-X-Verbindungen noch im Betastatus.

  3. Online-Handel: Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen
    Online-Handel
    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

    Das Online-Shoppen soll einfacher werden: Erste Online-Händler haben Amazons neue Zahlungsmöglichkeit in ihre Shops integriert. Kunden zahlen damit über ihr Amazon-Konto und müssen kein weiteres anlegen.


  1. 23:29

  2. 19:24

  3. 18:28

  4. 18:24

  5. 16:11

  6. 15:56

  7. 15:06

  8. 14:29