1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Flat Special": 1&1 hat Drosselung…

Wahl zwischen Volumen und Flat

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: gicklbyte 04.05.13 - 14:38

    Was echauffiert ihr euch? Bei 1&1 habt ihr - im Gegensatz zur Telekom - die Wahl zwischen 100 GB (ab dann 1000 Kbit/s) für 20¤ und einer Flatrate für 30¤.

    1&1 nennt die Drosselung (oder die Nicht-Drosselung) auch transparent in der Preisliste: http://i.imgur.com/vMmWIvX.png

    Ich seh da kein Problem...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: StefanGrossmann 04.05.13 - 14:52

    +1
    Einfach schlecht recherchiert von Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: k@rsten 04.05.13 - 14:57

    Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: StefanGrossmann 04.05.13 - 14:58

    Unitymedia ist nicht überall verfügbar und es muss ein Kabelanschluss vorhanden sein was in einigen Gemeinden eh nicht geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: KillerJiller 04.05.13 - 15:01

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie
    > bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei
    > Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um
    > Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    Vielleicht weil manche Leute mehr Upstream wollen, weil es bei einem shared medium stellenweise zur Lotterie werden kann ob man die Leitung auch immer komplett nutzen kann, weil es kein Kabel gibt oder man es nie ins Haus gelegt hat, da man TV schon immer über Sat empfangen hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: k@rsten 04.05.13 - 15:01

    wo denn nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: nille02 04.05.13 - 15:04

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo denn nicht?

    Unitymedia ist ein Regionaler Anbieter in NRW und Hessen. Das Kabelkartell hat sich Deutschland damals schön aufgeteilt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: StefanGrossmann 04.05.13 - 15:05

    Kleinstädten und Gemeinden. Meine Güte zum Beispiel hier nicht in 25560 Oldenborstel. Ich weiß "Dorf" ist übertrieben. Aber hier in Schleswig Holstein gibt es eine Menge kleiner Dörfer die nur mit DSL versorgt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: k@rsten 04.05.13 - 15:07

    ist ja gut, war ja nur ne Frage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: Paritz 04.05.13 - 17:55

    > Nur bekommt man z.B. bei Unitymedia für 30 ¤ eine 100 MBit Flat, statt wie
    > bei 1&1 für 30 ¤ eine 16 MBit Flat. Ach und das günstigste Angebot bei
    > Unitymedia ist auch günstiger als 1&1 und dazu noch ungedrosselt, warum um
    > Himmelswillen wird man also Kunde bei einem Anbieter wie 1&1 oder Telekom?!

    An dieser Stelle kann ich das Problem nicht verstehen. Ich würde das mit meinem schlichten Gemüt als Wettbewerb bezeichnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: Nekornata 04.05.13 - 20:00

    Bei mir im Wohnhaus gibt es auch kein Kabel - Und Unitimedia in dem ganzen Bundesland hier eh nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wahl zwischen Volumen und Flat

    Autor: mlxl 04.05.13 - 20:06

    Wenn man sich besser fühlt kann man die Kabelgebühr natürlich rausrechnen als sozusagen 'eh da kosten' ganz ehrlich ist es nicht.

    Die frage im Kabelnetz ist die des Uploads und der Signaltrennung, das ist für manche wichtig. Ansonsten wenn es diese tollen Angebote gibt können da ja alle hingehen die nicht zur Telekom wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.13 20:06 durch mlxl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

  1. Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
    Batman Arkham Knight im Test
    Es ist kompliziert ...

    Alte Feinde wie Scarecrow, gute Freunde wie Robin und die dazwischen wie Poison Ivy: In Arkham Knight muss sich Batman gegen Bedrohungen aus dem Bekanntenkreis durchsetzen - und gleichzeitig mit dem Batmobil ein leistungsstarkes Multifunktions-Technikspielzeug steuern.

  2. Wikileaks: NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus
    Wikileaks
    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

    Wikileaks legt nach: Nicht nur die Politik, auch die französische Wirtschaft soll von der NSA in großem Stil ausspioniert worden sein. Der tatsächliche Umfang der Spionage bleibt aber unklar.

  3. Spiele-Linux: Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version
    Spiele-Linux
    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

    Mit SteamOS 2.0 plant Valve den ersten großen Versionssprung bei seinem eigenen Betriebssystem. Die aktuelle Vorschau basiert auf Debian 8.1 mit einem Langzeitkernel, wird aber nur experimentierfreudigen Testern empfohlen.


  1. 14:08

  2. 12:40

  3. 12:35

  4. 12:29

  5. 12:07

  6. 12:05

  7. 12:05

  8. 11:41