Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gebührenstreit: Kabel Deutschland…

Fernsehen? Was war das denn noch?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fernsehen? Was war das denn noch?

    Autor: NeverDefeated 08.01.13 - 07:45

    Ich habe ohnehin seit Ende des lezten Jahrtausends kein Gerät mehr, was zum Fernsehempfang taugt.

    Ist Fernsehen nicht spätestens seit selbst Privathaushalte ins Internet kommen Schnee von gestern? Also ich hätte keine Lust heutzutage noch darauf zu warten, bis mal jemand etwas Interessantes sendet. Im Internet habe ich mit ein paar Klicks genau die Informationen, die ich suche. Ich dachte immer Fernsehen benutzt heute nur noch, wer schlecht einschlafen kann? Den dürfte es dann auch nicht kümmern ob ein paar öffentlich-rechtiche Sender mehr oder weniger eingespeist werden. Es ist zum Einschlafen ja wohl unerheblich, welche Sender man zur Verfügung hat, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Fernsehen? Was war das denn noch?

    Autor: Yash 08.01.13 - 08:02

    NeverDefeated schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ohnehin seit Ende des lezten Jahrtausends kein Gerät mehr, was zum
    > Fernsehempfang taugt.
    >
    > Ist Fernsehen nicht spätestens seit selbst Privathaushalte ins Internet
    > kommen Schnee von gestern? Also ich hätte keine Lust heutzutage noch darauf
    > zu warten, bis mal jemand etwas Interessantes sendet. Im Internet habe ich
    > mit ein paar Klicks genau die Informationen, die ich suche. Ich dachte
    > immer Fernsehen benutzt heute nur noch, wer schlecht einschlafen kann? Den
    > dürfte es dann auch nicht kümmern ob ein paar öffentlich-rechtiche Sender
    > mehr oder weniger eingespeist werden. Es ist zum Einschlafen ja wohl
    > unerheblich, welche Sender man zur Verfügung hat, oder?
    Die privaten Sender taugen zum Einschlafen überhaupt nicht, da man spätestens zur Werbeunterbrechung wieder geweckt wird. Auch zum Einschlafen nutze ich mittlerweile Angebote aus dem Internet :)

    Aber die meisten Leute die ich kenne sind keine Nerds und haben daher alle noch einen TV und nutzen den auch regelmäßig. Wir sollten unseren Lebensstil nicht zum Standard setzen, auch wenn ich mich viel freier ohne als mit TV fühle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Fernsehen? Was war das denn noch?

    Autor: DekenFrost 08.01.13 - 09:31

    >Wir sollten unseren Lebensstil nicht zum Standard setzen

    +1

    Man sollte nicht vergessen dass wir die Minderheit sind. Ich schaue auch so gut wie kein Fernsehn mehr, aber man kann trozdem nicht davon ausgehen dass das bei den meisten so ist.

    Und ich verteufle auch nicht diejenigen die es tun, jedem das seine. Ich würde auch nicht ausschliessen irgendwann wieder öfters Fernzusehen, wenn das Angebot besser werden sollte. Momentan aber, nein danke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.13 09:32 durch DekenFrost.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Fernsehen? Was war das denn noch?

    Autor: hairetic 08.01.13 - 09:52

    Mir gehen diese ganzen "dieses Thema betrifft mich nicht, ihr loser" Threads echt auf den Senkel.

    Egal, ob es um Fernsehen, facebook oder ähnliches geht.
    Es gibt immer jemanden, der schreiben muss, dass das Thema ihn nicht betrifft.

    Ich melde mich bei Fussballthemen auch nicht mit "Fussball? Was war das noch" zu Wort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. "Tee Vee"

    Autor: Missingno. 08.01.13 - 10:33



    --
    Dare to be stupid!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Fernsehen? Was war das denn noch?

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 12:23

    hairetic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir gehen diese ganzen "dieses Thema betrifft mich nicht, ihr loser"
    > Threads echt auf den Senkel.
    >
    > Egal, ob es um Fernsehen, facebook oder ähnliches geht.
    > Es gibt immer jemanden, der schreiben muss, dass das Thema ihn nicht
    > betrifft.
    >
    > Ich melde mich bei Fussballthemen auch nicht mit "Fussball? Was war das
    > noch" zu Wort.

    Auch wenn du Recht hast: Sie werden es nie merken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg
  2. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. iPhone 7 Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet
  2. Snapdragon Wear 1100 Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  2. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.

  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor
    Vorratsdatenspeicherung
    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48