1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema-Abmahnung: "Youtube soll…
  6. The…

"nicht eingeräumt wurde" steht da...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor tingelchen 11.01.13 - 14:16

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tingelchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aktenwaelzer schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Clown schrieb:
    > > >
    > > > > Fakt bleibt übrigens auch, dass die GEMA das Recht nicht einräumen
    > > will,
    > > >
    > > > Das stimmt nicht.
    > > >
    > > Aus dem Zusammenhang gerissen! Absicht?
    >
    > Beitrag nicht ganz gelesen! Absicht?
    >
    Doch hab ich... allerdings, wenn man schon zitiert, dann bitte auch den vollständigen Kontext. Die beiden Teilsätze:

    > Fakt bleibt übrigens auch, dass die GEMA das Recht nicht einräumen will,
    und
    > für den Preis, den Youtube dafür bereit ist zu zahlen.
    gehören zusammen. Da du sie zerrissen hast, geht der Kontext verloren.

    > > Folglich will er den Wagen nicht an den Interessenten verkaufen.
    >
    > Doch, das will er.
    >
    Nein, will er nicht. Er ist Generell daran interessiert den Wagen zu verkaufen. Aber nicht diesem Interessenten. Großer Unterschied.

    Das "nicht wollen" ist, wie schon gesagt, immer an etwas Gebunden. Es ist unerheblich ob der Grund für dass "nicht wollen" der ist, das der Verkäufer den Interessenten nicht ausstehen kann, oder weil der Interessent ihm kein vernünftiges Angebot unterbreitet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 14:17

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum kostet eine Markenjeans mehr als eine vom Discounter?

    Falscher Vergleich. Richtig wäre: Warum kostet eine Markenjeans in Laden XY mehr als die gleiche Markenjeans beim Discounter. Und stell Dir vor: Die Leute gehen für die Jeans dann auch nicht in Laden XY..

    > Das sind Fragen, die sich der Bürger stellt. Man sollte eine Partei dagegen
    > gründen.

    Bin ich für. Affenpartei oder so. Klingt nett :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 14:22

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst, die GEMA sollte darüber nachdenken, ihr Gebäude abzureißen und
    > stattdessen eine Lehmhütte wie in der afrikanischen Provinz hinzustellen?

    Nanana..! Das ist weder politisch korrekt noch richtig. Zudem: Es gibt mehr "Internationalität" als afrikanische Provinz.
    Als Gegenbeispiel die SGAE in Spanien: http://www.ensamble.info/actualizacion/sites/default/files/images/projects_sgae03.project%20image.jpg Schlecht scheints denen nicht zu gehen. Und ich bin mir sicher, dass Youtube mit denen einen Vertrag hinbekommen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor non_sense 11.01.13 - 14:25

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falscher Vergleich. Richtig wäre: Warum kostet eine Markenjeans in Laden XY
    > mehr als die gleiche Markenjeans beim Discounter. Und stell Dir vor: Die
    > Leute gehen für die Jeans dann auch nicht in Laden XY..

    Da liegst du aber falsch ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor der_wahre_hannes 11.01.13 - 14:51

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie generieren keinen Content oder stellen ihn aktiv zur Verfügung sondern stellen nur die Plattform
    > und das auch noch größtenteils werbefrei (hat was mit Kundenfreundlichkeit/-attraktivität und -bindung etc zu tun) zur Verfügung.

    Stimmt zwar, jedoch macht Youtube/Google das nicht nur aus Spaß an der Freude. Sehr viele Leute haben ein Konto bei Google, dieses ist dann auch noch mit dem Konto bei Youtube verknüpft. Was meinst du, was da für zusätzliche Daten rausgezogen werden können?
    Und was macht Google dann mit den Daten, die sie über ihre Tochterfirmen bekommt? Genau, Umsatz generieren (auf verschiedene Art und Weise).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor nerdbeere23 11.01.13 - 14:57

    es geht um 0,375 cent pro click.

    https://www.gema.de/presse/pressemitteilungen/presse-details/article/youtube-verhandlungen-gema-reicht-antraege-bei-schiedsstelle-ein.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 14:58

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clown schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falscher Vergleich. Richtig wäre: Warum kostet eine Markenjeans in Laden
    > XY
    > > mehr als die gleiche Markenjeans beim Discounter. Und stell Dir vor: Die
    > > Leute gehen für die Jeans dann auch nicht in Laden XY..
    >
    > Da liegst du aber falsch ;)

    Begründung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Baron Münchhausen. 11.01.13 - 15:01

    Ich muss korrigieren, das stimmt so nicht.

    Die Formulierung ist absolut korrekt. So korrekt, dass es der GEMA aus den Augen blutet und sie sich mit der Forderung lächerlich machen. :o)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor caldeum 11.01.13 - 15:50

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hobbypunk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hab mal kurz gegooglet, wenn ich das richtig sehe verlangt die GEMA
    > > mindestens 0,6 cent, sprich 0,006 ¤ pro Klick.
    >
    > Das ist der Regelbeitrag. Du kannst davon ausgehen, dass YouTube diesen
    > sowieso nie angeboten bekommen hat.
    Kleines Gedankenspiel:

    Die GEMA gewinnt das Rennen und YT drückt pro Klick ab

    A registriert sich und seine Mucke bei der GEMA

    A lädt die Mucke auf YT hoch und die GEMA schüttet ihm ... sagen wir ... 10% von den Klicks aus

    A mietet sich übers Internet ein Botnet und generiert stetig ansteigend 1 Million Klicks pro Video

    A lebt vom Betrug wie die Made im Speck - finanziert von YT und geschützt sowie legitimiert durch die GEMA

    YT hat keine Lust auf Bezahlung/Klick und die GEMA ist ... zu dumm(?) das einzusehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor non_sense 11.01.13 - 15:52

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Begründung?

    Weil viele aus Prestige-Gründen nicht bei Discountern einkaufen, sondern nur in angesagten Läden, wo die Klamotten gleich drei Mal so teuer sind.
    Geh doch mal durch die City einer Großstadt und schau dir dort die Läden an. Derzeit ploppen die Designer-Geschäfte nur so aus dem Boden, während Discountern mehr ans Randgebiet oder in ärmeren Vierteln ansiedeln. Sowas wie Takko oder KiK findest du nur sehr selten in Cities.

    Darüber hinaus wirst du kaum Discounter finden, die Markenjeans verkaufen. Die haben ihre eigenen Labels.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 15:54

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackburn schrieb:
    >
    > > Was ist daran so falsch? Durch ihre überzogenen Preise
    >
    > Dass die Preise "überzogen" sind, ist eine subjektive Sichtweise.

    Mal abgesehen davon, dass die Preise auch rein objektiv überzogen sind (bspw halten die Preise Vergleichen mit Deutschland-ähnlichen Ländern nicht stand), ist auch eine subjektive Sichtweise durchaus angebracht. Schließlich geht es ursprünglich darum, dass Youtube auf der eigenen Seite den Nutzern erklären will/muss, warum sie das eine oder andere Video nicht sehen dürfen.

    > Als
    > normaler Laugucker kann man sich solche Beträge und die Beträge, die durch
    > Werbeeinnahmen von hoch frequentierte Videos möglich sind, natürlich nicht
    > vorstellen.

    Warum die Leser hier unterschwellig als "Laugucker" beschimpfen? Und ne: Als jemand, der Videos ohne ein Entgeld zu entrichten, schaut, muss sich der Nutzer auch keine Gedanken um irgendwelche Einnahmen etc machen. Er schaut dafür eben Werbung oder muss andere Gängelung etc ertragen. "Kosten" tuts ja alles irgendwie..

    > > dass Youtube sich eine Lizensierung aus wirtschaftlichen
    > > Gründen schlicht nicht leisten kann.
    >
    > ...ist für mich nur ein schönes Märchen.

    Das sich noch mal wie genau als solches klassifiziert? Durch seine Konzernmutter? Durch Voodoo? Humbug! Erst recht, weil Mutter und Tochter nicht einfach wild und nach eigenem Gusto Geld, Kosten, Einnahmen, Mitarbeiter etc pp hin und her schieben dürfen (abgesehen davon, dass das auch wieder einen Aufwand darstellt).

    > forum.golem.de#msg-3223653

    Auch das Wiederholen der Aussage macht sie nicht richtiger. Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: Ein gutes Steak kommt entweder aus Kobe oder halt Argentinien. In Argentinien sind die Löhne, Lebenserhaltung und etliche andere Kosten bei weitem nicht so hoch wie hier in Deutschland (und auch die Menschen haben dementsprechend weniger Geld). Zudem muss argentinische Steak auch nach hier geschifft werden. Kunststück, dass das hier also teurer ist.
    Aber es gibt in der Tat auch ein gutes Beispiel dafür, dass hiesig produzierte Ware im Ausland teurer ist: Autos. Mancher Golf ist im Re-Import deutlich günstiger als direkt in Wolfsburg zu kaufen. Krank, aber eigentlich nur ein Grund nicht mehr hier zum Autohändler zu gehen. Vlt hat sich die GEMA VW zur Beratung zwecks Gewinnmaximierung ins Boot geholt :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 15:59

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clown schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Begründung?
    >
    > Weil viele aus Prestige-Gründen nicht bei Discountern einkaufen, sondern
    > nur in angesagten Läden, wo die Klamotten gleich drei Mal so teuer sind.
    > Geh doch mal durch die City einer Großstadt und schau dir dort die Läden
    > an. Derzeit ploppen die Designer-Geschäfte nur so aus dem Boden, während
    > Discountern mehr ans Randgebiet oder in ärmeren Vierteln ansiedeln. Sowas
    > wie Takko oder KiK findest du nur sehr selten in Cities.
    >
    > Darüber hinaus wirst du kaum Discounter finden, die Markenjeans verkaufen.
    > Die haben ihre eigenen Labels.

    Hmm, ja eben drum war das ja auch hypothetisch...
    Aber wenns dem Verständnis dient, dann tausch Discounter doch durch LadeninderCitydergünstigeristalsdieanderen aus ;)
    Darüber hinaus: Wenn ich wüsste, dass ich EXAKT die gleiche Jeans beim Discounter günstiger bekomme, dann bin ich mir extrem sicher, dass die Leute eben nicht mehr blind im teuren Laden kaufen. Welchen Grund könnten sie denn haben? Prestige? Ne, die Hose haben sie ja trotzdem? Einfach nur, weils Laden XY war, obwohl das Ergebnis (Besitz der Hose) das exakt gleiche ist? Das ist beim besten Willen einfach kein Argument; wenn überhaupt, dann jugendliche Naivität..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 11.01.13 - 16:00

    Hm, so hab ich das noch gar nicht gesehen. Danke für das Gedankenspiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor non_sense 11.01.13 - 16:29

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist beim besten Willen einfach kein Argument; wenn überhaupt, dann
    > jugendliche Naivität..

    Ja, die Menschen fühlen sich besser und wertvoller, wenn sie in einem teureren Geschäft einkaufen. Weil teurere Geschäfte vermitteln, man sei was besonderes. Viele identifizieren sich mit dem Geschäft, wo sie einkaufen. Wenn in dem Geschäft hauptsächlich Geringverdienende einkaufen und der Laden eher in einem chaotischen Zustand befindet, ist das nicht gut fürs Selbstwertgefühl. Wenn man aber in einem Prestige-Geschäft einkauft, wo die Angestellten lächeln und nicht so einen hektischen Eindruck hinterlassen und ggf. sogar noch ein gläschen Sekt u.ä. anbieten, dann steigert dies das Selbstwertgefühl, weil man sich als was besonderes vorkommt.
    Wir können das Beispiel auch gerne mit dem Kauf eines Laptops weiterführen:
    Geh mal in ein Apple Store. Die Läden wirken modern, übersichtlich und aufgeräumt. Sie laden quasi einem zum Verweilen ein. Die Mitarbeiter sind freundlich und können einen auch weiterhelfen, und nun geh mal in ein Media Markt. Überall stehen Kartons rum, die Mitarbeiter laufen hektisch durch den Laden, und sind eher genervt, keiner kann einen so recht weiterhelfen, es ist unübersichtlich, und alles andere als Modern. Dort gehst du rein, kaufst etwas und bist auch gleich wieder raus.
    Genau das ist auch einer der Erfolgsrezepte von Apple: Den Menschen das Gefühl zu vermitteln, sie seien was besonderes.

    Oder schau dir diese Werbung an:
    http://www.youtube.com/watch?v=RoZgGXd1-Z8

    Sie zeigt genau das Phänomen. Aus diesem Grund meiden viele einfach Discounter, auch wenn sie dort die selben Waren günstiger bekommen könnten.

    Aber gut, dass ist schon sehr OT.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor GodsBoss 11.01.13 - 18:10

    > Aber ist schon klar: Die GEMA soll das nehmen, was YouTube/Google für
    > richtig hält und sonst die Klappe halten. Das ist doch, was 99% hier
    > denken.

    Ganz genau. Hier ein weiteres Beispiel für so jemanden, der will, dass z.B. die Musik von Sony Music International auf YouTube gesehen werden kann: Chef von Sony Music International – unglaublich, dieser Mensch. :-(

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor AveN 12.01.13 - 16:14

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clown schrieb:
    >
    > > für den Preis, den Youtube dafür bereit ist zu zahlen.
    >
    > Das ist albern. Gehst Du auch zum Porsche-Händler, bietest ihm 300 Euro für
    > den neuen Cayman und sagst dann hinterher "Porsche wollte mir das Auto
    > nicht verkaufen"?
    >
    > Albern, wirklich. Aber so ist sie, die "Netzgemeinde". ;)

    Ich versuche Dein Beispiel mal korrekt auf die Situation zu übersetzen, schränke aber ein, dass mir das höchstwahrscheinlich nicht 100% gelingen wird, ist ja ein Autovergleich und bleibt es auch.

    Die GEMA will Youtube/Google ihren Fuhrpark mit x-Millionen verschiedenen Fahrzeugen verleasen, vom Trabbi bis hin zum Rolls Royce. Die Fahrzeuge können von X-Beliebigen Personen innerhalb Deutschlands für kurze Zeit verwendet werden, sogar von mehreren gleichzeitig. Das geht sobald irgend eine x-beliebige Person, die bei Y/G angemeldet ist ein Autotyp öffentlich bewirbt, dass irgendwie in diesem zuvor genannten Fuhrpark vorkommt bzw. diesem ähnlich ist. Die GEMA will für jede dieser Benutzungen den gleichen Betrag ob Trabbi oder Rolls Royce. Das einzige was Y/G mit den Fahrzeugen jedoch am Hut hat ist, dass es die Plattform anbietet auf der, nennen wir es einmal "kurzzeit Taxidienst" jeder beliebigen Person beworben werden kann und setzt dadrunter oder drüber mal seine Werbung zugeschnitten auf den Fahrzeugtyp. Und für jede Fahrt kassiert die GEMA erneut, und zahlt den Erfindern aber nicht immer den Erbauern der Fahrzeuge einen meist geringen Anteil der Einnahmen.

    Probleme sind, dass man diesen Zusammenhang so oder auch so werten kann, je nachdem welche Sichtweise man bevorzugt. Dass es in anderen Ländern signifikant günstiger angeboten wird. Und das der Vergleich einfach auf Grund der Unvergleichbarkeit mit physischen Gütern totale Grütze ist. Ich hab's versucht...

    LG AveN

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Slurpee 13.01.13 - 03:39

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst, die GEMA sollte darüber nachdenken, ihr Gebäude abzureißen und
    > stattdessen eine Lehmhütte wie in der afrikanischen Provinz hinzustellen?


    Tut das eigentlich weh? Vielleicht könnte man sich mit den selben Lehmhütten begnügen, in denen beispielsweise die amerikanischen Rechteverwerter hausen müssen, seit sie von YouTube übern Tisch gezogen wurden?

    Die Formulierung ist indes tatsächlich falsch. Da Youtube und die "Netzgemeinde" nicht bereit sind, die Preise für diese exzellenten Inhalte zu bezahlen, schlage ich folgende Formulierung vor:

    "Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Rechte hieran nicht eingeräumt hat, weil sowohl wir, als auch Sie, lieber Nutzer, zu geizig sind."

    Das tut uns Leid. : /

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 14.01.13 - 08:58

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Menschen [...]

    Sag ich ja: Jugendliche Naivität. Wer das bis zu einem gewissen Alter nicht abgelegt hat, ist buchstäblich selbst schuld :)

    >
    > Oder schau dir diese Werbung an:
    > www.youtube.com
    >
    > Sie zeigt genau das Phänomen. Aus diesem Grund meiden viele einfach
    > Discounter, auch wenn sie dort die selben Waren günstiger bekommen
    > könnten.

    Die Werbung zeigt mE vor allem, wie Verlogen die Branche ist. Jeder wird oberflächlich behandelt wie der "Star", obwohl er nur einer von vielen ist.
    Dann lieber Geld sparen und Neutralem begegnen.

    > Aber gut, dass ist schon sehr OT.

    Ach.. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 14.01.13 - 09:01

    Ich denke am Ende können wir uns darauf einigen, dass die GEMA kein Problem wäre, wenn sie denn Konkurrenz hätte (vgl andere Verwertungsgesellschaften in anderen Ländern). Das Monopol der GEMA in D ist und bleibt lächerlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: "nicht eingeräumt wurde" steht da...

    Autor Clown 14.01.13 - 09:05

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die
    > Rechte hieran nicht eingeräumt hat, weil sowohl wir, als auch Sie, lieber
    > Nutzer, zu geizig sind."
    >
    > Das tut uns Leid. : /

    Ich schlage folgende Meldung vor:
    "Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA als Monopolist die Rechte nur zu einem astronomischen Preis einräumen würde, den wir nicht bereit sind zu zahlen. Das tut uns Leid. :/ Bitte melden Sie sich bei Ihrem Bundestagsabgeordneten, um dieses gesetzlich anerkannte Monopol zu zerschlagen."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

  1. Libdrm: Mesa bekommt erste Android-Unterstützung
    Libdrm
    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

    Der Mesa-Teil Libdrm ist nun offiziell für Android verfügbar. Damit kann einfach auf den Kernel-Teil der Treiber zugegriffen werden, wodurch sich freie Grafiktreiber für Android einfacher umsetzen lassen könnten.

  2. Die Sims 4: Erster Patch macht Zäune zu Zäunen
    Die Sims 4
    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

    Ein gravierendes Problem beim Bauen von Zäunen und Zimmern sowie kleinere Fehler etwa beim Verabreden mit Gevatter Tod behebt der erste Patch für Die Sims 4. Derzeit können Interessierte das Programm vorab laden - aber noch nicht spielen.

  3. Kabel Deutschland: App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt
    Kabel Deutschland
    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

    Die Programm-Manager-App von Kabel Deutschland hat eine schwere Sicherheitslücke. Damit kann der Online-Zugang von Kunden gekapert werden.


  1. 15:50

  2. 15:45

  3. 15:38

  4. 15:33

  5. 15:25

  6. 14:45

  7. 14:17

  8. 14:12