Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema-Abmahnung: "Youtube soll…

Protest? wo? (entschärft)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Protest? wo? (entschärft)

    Autor: Subsessor 11.01.13 - 12:39

    Nochmal meine Frage, jetzt etwas zens..äh..entschärft:

    Was ich mich frage ist, offen und ehrlich, warum eigentlich noch keiner eine *Aufregung gestartet hat.

    Also ganz ernst gemeint, gab es in Deutschland böse *Dinge gegen Migranten, schlimme *Taten gegen die BILD und derlei unschöne *Sachen, genauso wie es wegen jedem kleinen *Mist gleich große *Demos und *Aufregungen auf deutschen Straßen gibt.
    Wenn Deutschland beim WMspiel ausscheidet, gibts in den Nachrichten nichts anderes als trauer
    und doch:
    Bei all dem Chaos, der *bösheiten, der Wut (die ich absolut nicht unterstütze) gegen autoritäre Systeme ist mir jedoch kein Fall einer *Demo oder *Eierwürfe auf die GEMA bekannt.

    Sogar die GEZ bekommt einen größeren Shitstorm ab obwohl dort weit mehr geleistet und fairer verteilt wird...

    Liegt der Fehler bei mir? Bewerte ich diesen Macht- und Geldgieri... äh... wirtschaftlich gut gestellten Haufen einfach wichtiger als andere Menschen oder sollte ich noch mal genauer googeln?

    Oder liegt es an der treudoofe der deutschen??

    Helft mir...

    * - Ich distanziere mich hiermit von diesen Aktionen, kann sie nicht gutheißen und bin kein freund vom rasenlatschen und fleischessen. Oder vom Ozonloch und Atomkraft.
    Ich bin tatsächlich nur vom "stillhalten" verwundert und suche nach antworten. Bitte nicht erneut löschen.

  2. Re: Protest? wo? (entschärft)

    Autor: aktenwaelzer 11.01.13 - 12:44

    Subsessor schrieb:

    > * - Ich distanziere mich hiermit von diesen Aktionen

    Natürlich tust Du das.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 127,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00