1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema-Streit: Musikindustrie antwortet…

Ablenkungsmanöver

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ablenkungsmanöver

    Autor lasidode 28.01.13 - 19:12

    Der ganze Wirbel um die Sperrtafeln ist vielleicht nur ein Ablenkungsmanöver.

    Anscheinend hat die GEMA bei ihren neuen Tarifen selbst Probleme mit dem Gesetz, speziell mit dem Urheberrechtswahrnehmungsgesetz, das ja ihr Handeln kontrollieren soll.

    Da steht zum Beispiel unter § 13c (2): "... Soweit die Verwertungsgesellschaft Zahlungen auch für die Berechtigten erhält, deren Rechte sie nicht wahrnimmt, hat sie den zur Zahlung Verpflichteten von den Vergütungsansprüchen dieser Berechtigten freizustellen. ..."

    In den neuen Tarifen geht die GEMA auf diesen Satz nicht ein.

    Nur gut, dass YouTube wohl das Gesetz gelesen hat und die Sperrtafeln nicht bei GEMA-freier Musik einblendet!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.13 19:14 durch lasidode.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor redwolf 28.01.13 - 19:30

    Es geht der GEMA bei den Sperrtafeln um die eigene Reputation und Legitimation, die unter dem Auge einer breiten Öffentlichkeit merklich leidet. Und das ist auch gut so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor lasidode 28.01.13 - 19:47

    Na dann wäre es auch gut, wenn die breite Öffentlichkeit mal von den anderen "Machenschaften" der GEMA erfahren würde, damit die Rechte der Nicht-GEMA-Mitglieder auch beachtet werden.

    Vielleicht wären da auch Tafeln günstig, wie z.B. "Dieses Video kann leider nicht angezeigt werden, aber es gibt auch Videos von Nicht-GEMA-Mitglieder, die sie sehr gerne kostenlos anschauen können, da diese Autoren ihre Rechte nicht von der GEMA verwalten lassen."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor Drizzt 29.01.13 - 09:45

    http://bevision.de/GEMA.html

    diesen Blog hatte jemand in einem anderen Thread gepostet, und ich finde ihn ganz interressant, einfach mal lesen, und nochmal drüber nachdenken, ob die Reputation der GEMA das PRoblem ist, oder ob die GEMA einfach nicht will, das die Leute merken, wie verkorkst der Laden ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor bstea 29.01.13 - 15:34

    Noch ein Blog voll Horrorgeschichten eines Piraten.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor Tachim 29.01.13 - 16:18

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch ein Blog voll Horrorgeschichten eines Piraten.

    Und das schlimme ist.. diese Horrorgeschichten sind alle WAHR!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor redwolf 29.01.13 - 18:14

    jepp habs mal durchgecheckt, alles soweit korrekt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ablenkungsmanöver

    Autor lasidode 29.01.13 - 21:42

    Aber vielleicht schafft sich die GEMA demnächst selbst ab und dann gibt es auch keine Horrorgeschichten mehr!

    Oder das DPMA tut das für uns, weil es endlich mal einsieht, dass die GEMA den dritten Satz im Paragraph 13c (2) in ihren Tarifen ignoriert und somit gegen das Urheberwahrnehmungsgesetz verstösst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

  1. Südafrikanische App-Enwicklerin: "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"
    Südafrikanische App-Enwicklerin
    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

    Hlulani Baloyi findet, dass es an der Zeit ist, für Mädchen in Afrika aufzustehen und nicht mehr vor der Technologie wegzulaufen. Die erste App der Entwicklerin steht im Windows Phone Store.

  2. Offener Brief: Spielentwickler gegen Hass
    Offener Brief
    Spielentwickler gegen Hass

    Bislang über 600 Mitglieder der US-Spielebranche wenden sich in einem offenen Brief an die Community und bitten um einen weniger hasserfüllten Umgang. Außerdem fordern sie, etwa Aufrufe zu Gewalt oder Drohungen bei Seiten wie Steam, Twitch oder Facebook zu melden.

  3. U3415W: Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen
    U3415W
    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

    Noch im Jahr 2014 will Dell seinen ersten 21:9-Monitor mit einem krummen Panel auf den Markt bringen. Trotz der großen Schirmfläche setzt Dell dabei nicht ganz auf 4K-Auflösung; das Display ist primär zum Spielen vorgesehen. Auch einen flachen 16:10-Monitor plant das Unternehmen.


  1. 10:46

  2. 10:18

  3. 10:11

  4. 10:09

  5. 09:40

  6. 07:26

  7. 20:28

  8. 17:25