1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: "Wir wollten Youtube-Videos…

Gema: "Wir wollten Youtube-Videos lizenzieren, nicht sperren"

Wenn Youtube bei der Schiedsstelle einfach eine bestimmte Summe hinterlegt hätte, wäre keine neue Sperrung von Tausenden Videos nötig geworden, verteidigt sich die Gema. Und bezeichnet das Sperren und Entsperren als Trick, um die öffentliche Meinung gegen die Gema aufzubringen.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was die GEMA eigentlich sagt... 3

    Andreas2k | 22.02.13 11:18 25.02.13 16:49

  2. Hallo Gema, so fühlt es sich an wenn jemand die Übermacht hat. 16

    Ftee | 22.02.13 08:14 25.02.13 10:31

  3. BlackUndBoTabo Bohrmaschine für 15000EUR (Seiten: 1 2 ) 25

    nobs | 22.02.13 07:08 25.02.13 10:25

  4. unfassbar jetzt auch Nationalhymnen 1

    tohegt | 25.02.13 00:26 25.02.13 00:26

  5. Wäre doch schade... 1

    Karmuue | 23.02.13 19:49 23.02.13 19:49

  6. [...] der auf der Plattform genutzten urheberrechtlich geschützten Inhalte [...] 1

    Baron Münchhausen. | 23.02.13 13:10 23.02.13 13:10

  7. Hidemyass oder sonst ein Proxy nehmen und gut ist... 1

    it5000 | 23.02.13 12:14 23.02.13 12:14

  8. Krokodilstränen... 9

    azeu | 22.02.13 00:10 23.02.13 09:46

  9. Vermarktungsplattform 15

    ma_il | 22.02.13 09:28 23.02.13 09:35

  10. Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln... 8

    7hyrael | 22.02.13 08:30 23.02.13 09:20

  11. wie soll das funktionieren? 14

    azeu | 22.02.13 00:07 23.02.13 09:15

  12. Lizenzzwang? 16

    hypron | 22.02.13 09:56 23.02.13 09:04

  13. mich stört es nicht 7

    CarbonBeast | 22.02.13 03:08 23.02.13 01:04

  14. Welch lächerliche Aussagen 1

    crazypsycho | 22.02.13 21:51 22.02.13 21:51

  15. Oeffentliche Meinung 1

    jayrworthington | 22.02.13 21:05 22.02.13 21:05

  16. Orrr.... Arme GEMA ist das Opfer.... 6

    OxKing | 22.02.13 00:01 22.02.13 18:24

  17. Die GEMA malt sich mal wieder die Welt wie es ihr gefällt 14

    Whitey | 22.02.13 00:05 22.02.13 18:17

  18. Gegen die Gema muss man niemanden aufbringen 1

    Th3Dan | 22.02.13 18:03 22.02.13 18:03

  19. Interessante Logik 12

    the_spacewürm | 22.02.13 07:43 22.02.13 18:01

  20. Wir wollten nicht sperren ... 1

    Chevarez | 22.02.13 17:33 22.02.13 17:33

  21. Gemavermutung?? 2

    Kaworu | 22.02.13 15:12 22.02.13 16:04

  22. "Wenn Youtube bezahlt hätte, hätte es keine Opfer gegen" 1

    Hanmac | 22.02.13 15:12 22.02.13 15:12

  23. Viel Schlimmer, mich hat die Gema bestohlen ... 2

    borg | 22.02.13 10:58 22.02.13 14:28

  24. Video wegen Vogelgezwitscher gesperrt !! 4

    InterPixel | 22.02.13 10:02 22.02.13 11:28

  25. Öffentliche Meinung gegen die GEMAaufbringen? 1

    Ekelpack | 22.02.13 11:26 22.02.13 11:26

  26. Entsperren? Welches Entsperren denn? 12

    Spaghetticode | 21.02.13 23:57 22.02.13 11:12

  27. Selbst im Vatikan wird weniger gesperrt 3

    hobobobo | 22.02.13 01:04 22.02.13 10:33

  28. "Vergütung hinterlegen"... 1

    Anonymer Nutzer | 22.02.13 10:24 22.02.13 10:24

  29. @Golem - Yourube? 3

    elgooG | 22.02.13 07:37 22.02.13 09:33

  30. natürlich will die gema lizensieren... 2

    Rulf | 22.02.13 01:34 22.02.13 09:20

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  2. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

  3. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49