1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: "Wir wollten Youtube-Videos…

Gema: "Wir wollten Youtube-Videos lizenzieren, nicht sperren"

Wenn Youtube bei der Schiedsstelle einfach eine bestimmte Summe hinterlegt hätte, wäre keine neue Sperrung von Tausenden Videos nötig geworden, verteidigt sich die Gema. Und bezeichnet das Sperren und Entsperren als Trick, um die öffentliche Meinung gegen die Gema aufzubringen.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was die GEMA eigentlich sagt... 3

    Andreas2k | 22.02.13 11:18 25.02.13 16:49

  2. Hallo Gema, so fühlt es sich an wenn jemand die Übermacht hat. 16

    Ftee | 22.02.13 08:14 25.02.13 10:31

  3. BlackUndBoTabo Bohrmaschine für 15000EUR (Seiten: 1 2 ) 25

    nobs | 22.02.13 07:08 25.02.13 10:25

  4. unfassbar jetzt auch Nationalhymnen 1

    tohegt | 25.02.13 00:26 25.02.13 00:26

  5. Wäre doch schade... 1

    Karmuue | 23.02.13 19:49 23.02.13 19:49

  6. [...] der auf der Plattform genutzten urheberrechtlich geschützten Inhalte [...] 1

    Baron Münchhausen. | 23.02.13 13:10 23.02.13 13:10

  7. Hidemyass oder sonst ein Proxy nehmen und gut ist... 1

    it5000 | 23.02.13 12:14 23.02.13 12:14

  8. Krokodilstränen... 9

    azeu | 22.02.13 00:10 23.02.13 09:46

  9. Vermarktungsplattform 15

    ma_il | 22.02.13 09:28 23.02.13 09:35

  10. Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln... 8

    7hyrael | 22.02.13 08:30 23.02.13 09:20

  11. wie soll das funktionieren? 14

    azeu | 22.02.13 00:07 23.02.13 09:15

  12. Lizenzzwang? 16

    hypron | 22.02.13 09:56 23.02.13 09:04

  13. mich stört es nicht 7

    CarbonBeast | 22.02.13 03:08 23.02.13 01:04

  14. Welch lächerliche Aussagen 1

    crazypsycho | 22.02.13 21:51 22.02.13 21:51

  15. Oeffentliche Meinung 1

    jayrworthington | 22.02.13 21:05 22.02.13 21:05

  16. Orrr.... Arme GEMA ist das Opfer.... 6

    OxKing | 22.02.13 00:01 22.02.13 18:24

  17. Die GEMA malt sich mal wieder die Welt wie es ihr gefällt 14

    Whitey | 22.02.13 00:05 22.02.13 18:17

  18. Gegen die Gema muss man niemanden aufbringen 1

    Th3Dan | 22.02.13 18:03 22.02.13 18:03

  19. Interessante Logik 12

    the_spacewürm | 22.02.13 07:43 22.02.13 18:01

  20. Wir wollten nicht sperren ... 1

    Chevarez | 22.02.13 17:33 22.02.13 17:33

  21. Gemavermutung?? 2

    Kaworu | 22.02.13 15:12 22.02.13 16:04

  22. "Wenn Youtube bezahlt hätte, hätte es keine Opfer gegen" 1

    Hanmac | 22.02.13 15:12 22.02.13 15:12

  23. Viel Schlimmer, mich hat die Gema bestohlen ... 2

    borg | 22.02.13 10:58 22.02.13 14:28

  24. Video wegen Vogelgezwitscher gesperrt !! 4

    InterPixel | 22.02.13 10:02 22.02.13 11:28

  25. Öffentliche Meinung gegen die GEMAaufbringen? 1

    Ekelpack | 22.02.13 11:26 22.02.13 11:26

  26. Entsperren? Welches Entsperren denn? 12

    Spaghetticode | 21.02.13 23:57 22.02.13 11:12

  27. Selbst im Vatikan wird weniger gesperrt 3

    hobobobo | 22.02.13 01:04 22.02.13 10:33

  28. "Vergütung hinterlegen"... 1

    Anonymer Nutzer | 22.02.13 10:24 22.02.13 10:24

  29. @Golem - Yourube? 3

    elgooG | 22.02.13 07:37 22.02.13 09:33

  30. natürlich will die gema lizensieren... 2

    Rulf | 22.02.13 01:34 22.02.13 09:20

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Lords of the Fallen: Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor
    Lords of the Fallen
    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

    Mehr als 900.000 Käufer hat das mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichnete Spiel Lords of the Fallen gefunden - trotzdem will das polnische Entwicklerstudio CI Games nun offenbar überraschend den Vertrag mit dem deutschen Partner Deck 13 über eine Fortsetzung kündigen.

  2. Galaxy S6 Edge im Test: Keine ganz runde Sache
    Galaxy S6 Edge im Test
    Keine ganz runde Sache

    Das Galaxy S6 Edge ist Samsungs zweites Smartphone mit abgerundetem Displayrand - diesmal sogar auf beiden Seiten. Golem.de hat sich diese Seitendisplays angeschaut und geprüft, ob es einen zusätzlichen Nutzen gibt, der den Aufpreis von 150 Euro rechtfertigt.

  3. Biohacking: Nachtsicht wie ein Tiefseefisch
    Biohacking
    Nachtsicht wie ein Tiefseefisch

    Diese Augentropfen helfen nicht gegen Augenleiden, sondern verbessern die Nachtsicht. Mit der Substanz, die auch Tiefseefische nutzen, lässt sich das Sehvermögen im Dunkeln immens steigern. Für Aktivitäten tagsüber hat die Behandlung jedoch Nachteile.


  1. 12:29

  2. 12:03

  3. 12:00

  4. 11:50

  5. 11:48

  6. 11:35

  7. 11:04

  8. 10:43