Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: "Wir wollten Youtube-Videos…

Gema: "Wir wollten Youtube-Videos lizenzieren, nicht sperren"

Wenn Youtube bei der Schiedsstelle einfach eine bestimmte Summe hinterlegt hätte, wäre keine neue Sperrung von Tausenden Videos nötig geworden, verteidigt sich die Gema. Und bezeichnet das Sperren und Entsperren als Trick, um die öffentliche Meinung gegen die Gema aufzubringen.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was die GEMA eigentlich sagt... 3

    Andreas2k | 22.02.13 11:18 25.02.13 16:49

  2. Hallo Gema, so fühlt es sich an wenn jemand die Übermacht hat. 16

    Ftee | 22.02.13 08:14 25.02.13 10:31

  3. BlackUndBoTabo Bohrmaschine für 15000EUR (Seiten: 1 2 ) 25

    nobs | 22.02.13 07:08 25.02.13 10:25

  4. unfassbar jetzt auch Nationalhymnen 1

    tohegt | 25.02.13 00:26 25.02.13 00:26

  5. Wäre doch schade... 1

    Karmuue | 23.02.13 19:49 23.02.13 19:49

  6. [...] der auf der Plattform genutzten urheberrechtlich geschützten Inhalte [...] 1

    Baron Münchhausen. | 23.02.13 13:10 23.02.13 13:10

  7. Hidemyass oder sonst ein Proxy nehmen und gut ist... 1

    it5000 | 23.02.13 12:14 23.02.13 12:14

  8. Krokodilstränen... 9

    azeu | 22.02.13 00:10 23.02.13 09:46

  9. Vermarktungsplattform 15

    ma_il | 22.02.13 09:28 23.02.13 09:35

  10. Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln... 8

    7hyrael | 22.02.13 08:30 23.02.13 09:20

  11. wie soll das funktionieren? 14

    azeu | 22.02.13 00:07 23.02.13 09:15

  12. Lizenzzwang? 16

    hypron | 22.02.13 09:56 23.02.13 09:04

  13. mich stört es nicht 7

    CarbonBeast | 22.02.13 03:08 23.02.13 01:04

  14. Welch lächerliche Aussagen 1

    crazypsycho | 22.02.13 21:51 22.02.13 21:51

  15. Oeffentliche Meinung 1

    jayrworthington | 22.02.13 21:05 22.02.13 21:05

  16. Orrr.... Arme GEMA ist das Opfer.... 6

    OxKing | 22.02.13 00:01 22.02.13 18:24

  17. Die GEMA malt sich mal wieder die Welt wie es ihr gefällt 14

    Whitey | 22.02.13 00:05 22.02.13 18:17

  18. Gegen die Gema muss man niemanden aufbringen 1

    Th3Dan | 22.02.13 18:03 22.02.13 18:03

  19. Interessante Logik 12

    the_spacewürm | 22.02.13 07:43 22.02.13 18:01

  20. Wir wollten nicht sperren ... 1

    Chevarez | 22.02.13 17:33 22.02.13 17:33

  21. Gemavermutung?? 2

    Kaworu | 22.02.13 15:12 22.02.13 16:04

  22. "Wenn Youtube bezahlt hätte, hätte es keine Opfer gegen" 1

    Hanmac | 22.02.13 15:12 22.02.13 15:12

  23. Viel Schlimmer, mich hat die Gema bestohlen ... 2

    borg | 22.02.13 10:58 22.02.13 14:28

  24. Video wegen Vogelgezwitscher gesperrt !! 4

    InterPixel | 22.02.13 10:02 22.02.13 11:28

  25. Öffentliche Meinung gegen die GEMAaufbringen? 1

    Ekelpack | 22.02.13 11:26 22.02.13 11:26

  26. Entsperren? Welches Entsperren denn? 12

    Spaghetticode | 21.02.13 23:57 22.02.13 11:12

  27. Selbst im Vatikan wird weniger gesperrt 3

    hobobobo | 22.02.13 01:04 22.02.13 10:33

  28. "Vergütung hinterlegen"... 1

    Anonymer Nutzer | 22.02.13 10:24 22.02.13 10:24

  29. @Golem - Yourube? 3

    elgooG | 22.02.13 07:37 22.02.13 09:33

  30. natürlich will die gema lizensieren... 2

    Rulf | 22.02.13 01:34 22.02.13 09:20

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Trivadis GmbH, Frankfurt am Main
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. imbus AG, Möhrendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56