1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema: "Wir wollten Youtube-Videos…

Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: 7hyrael 22.02.13 - 08:30

    Wenn es nach der Allgemeinheit ginge, würde der verein vermutlich eh längst angezündet, die mitglieder aus dem land geworfen und enteignet wegen mafiöser Machenschaften und Ausbeutung.

    - IMHO

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: raw 22.02.13 - 08:54

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es nach der Allgemeinheit ginge, würde der verein vermutlich eh längst
    > angezündet, die mitglieder aus dem land geworfen und enteignet wegen
    > mafiöser Machenschaften und Ausbeutung.
    >
    > - IMHO

    Aber sowas von... :) Wo kriegt man Mistgabel und eine Fackel?^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: Avdnm 22.02.13 - 08:57

    raw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber sowas von... :) Wo kriegt man Mistgabel und eine Fackel?^^


    Da würd ich auch eine Packung nehmen.

    Aber mal im Ernst, nicht Youtube stachelt die Allgemeinheit gegen die GEMA auf, das schaffen die doch schon ganz alleine!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Die Allgeminheit interessiert sich einen Scheiß für das Thema.

    Autor: fratze123 22.02.13 - 09:02

    Es gibt auch eine Welt außerhalb der Kellerkinderforen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Allgeminheit interessiert sich einen Scheiß für das Thema.

    Autor: d1m1 22.02.13 - 09:24

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch eine Welt außerhalb der Kellerkinderforen. ;)


    Da kann ich dir nicht unbedingt zustimmen...
    Das Thema GEMA ist in der Gastronomie sehr präsent, weil die ja auch noch die Tarife erhöht haben oder es zumindest wollten (Weiß ich gerade nicht so genau).
    Heißt für alle höhere Preise.
    Ich kenne auch eine Disco, in der es immer um 12 Uhr eine "Schweigeminute" aus Protest gab.
    Also es interessiert nicht nur die "Nerds"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: lolig 22.02.13 - 10:28

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es nach der Allgemeinheit ginge, würde der verein vermutlich eh längst
    > angezündet, die mitglieder aus dem land geworfen und enteignet wegen
    > mafiöser Machenschaften und Ausbeutung.

    Die Allgemeinheit wird wahrscheinlich gar nicht wissen was die GEMA überhaupt macht und/oder es ist ihr egal weil sie nicht direkt davon betroffen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: Flyns 22.02.13 - 11:27

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7hyrael schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es nach der Allgemeinheit ginge, würde der verein vermutlich eh
    > längst
    > > angezündet, die mitglieder aus dem land geworfen und enteignet wegen
    > > mafiöser Machenschaften und Ausbeutung.
    >
    > Die Allgemeinheit wird wahrscheinlich gar nicht wissen was die GEMA
    > überhaupt macht

    Ach, die GEMA macht was? Ich meine außer Geld einstreichen und Leute gängeln?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Youtube hat es nicht nötig, die Allgemeinheit gegen die GEMA aufzustacheln...

    Autor: GodsBoss 23.02.13 - 09:20

    > > Wenn es nach der Allgemeinheit ginge, würde der verein vermutlich eh
    > längst
    > > angezündet, die mitglieder aus dem land geworfen und enteignet wegen
    > > mafiöser Machenschaften und Ausbeutung.
    >
    > Die Allgemeinheit wird wahrscheinlich gar nicht wissen was die GEMA
    > überhaupt macht und/oder es ist ihr egal weil sie nicht direkt davon
    > betroffen sind.

    Ich finde die Pauschalabgaben schon ziemlich direkt, immerhin kommen die direkt aus meinem Geldbeutel.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25