1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Gebühr: Rundfunkbeitrag kostet…

Gefühlte 50% der Zuschauer leben doch in Heimen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gefühlte 50% der Zuschauer leben doch in Heimen...

    Autor: MobilKunde 05.02.13 - 18:25

    warum sollen die nicht auch für die Schlagersendungen zahlen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gefühlte 50% der Zuschauer leben doch in Heimen...

    Autor: tingelchen 05.02.13 - 18:59

    Mal überlegen... weil die TV Geräte Eigentum der Pflegeheime sind. Zumindest bei einigen. Man Mietet da nicht selten ein Zimmer, Warm... sprich fertig eingerichtet. So wie in einem Hotel.

    Von daher haben die Menschen dort im Grunde gar keinen Fernseher. Warum also, sollten die älteren Menschen 17,98¤ Zahlen und das Heim für den selben Fernseher noch einmal?

    Der selbe Diebstahl wird ja auch bei uns gemacht. In dem wir für jede Wohnung zahlen und das obwohl wir physikalisch nur immer in genau einer Wohnung sein können. Aber niemals in beiden gleichzeitig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gefühlte 50% der Zuschauer leben doch in Heimen...

    Autor: MobilKunde 05.02.13 - 19:48

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal überlegen... weil die TV Geräte Eigentum der Pflegeheime sind.
    > Zumindest bei einigen. Man Mietet da nicht selten ein Zimmer, Warm...
    > sprich fertig eingerichtet. So wie in einem Hotel.

    Mir ist kein Heim bekannt in dem die Zimmer fertig eingerichtet sind, außer Schrank, Dusche Bett und getrenntem Bad.
    Alles andere inklusive Fernseher, Elektroartikeln und Wäsche (incl. Nachtwäsche) muß selber mitgebracht werden.
    Daher sollte jeder der einen Fernseher besitzt auch dafür zahleh.
    In Räumen die vom Heim einen Fernseher gestellt bekommen sollte also das Heim zahlen und dies umlegen.

    Ja, ich bin gegen die Haushaltsabgabe, aber jeder der dieses Programm auch wirklich nutzt sollte dafür zahlen...der Rest nicht müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gefühlte 50% der Zuschauer leben doch in Heimen...

    Autor: Abseus 06.02.13 - 05:05

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal überlegen... weil die TV Geräte Eigentum der Pflegeheime sind.
    > Zumindest bei einigen. Man Mietet da nicht selten ein Zimmer, Warm...
    > sprich fertig eingerichtet. So wie in einem Hotel.
    >
    > Von daher haben die Menschen dort im Grunde gar keinen Fernseher. Warum
    > also, sollten die älteren Menschen 17,98¤ Zahlen und das Heim für den
    > selben Fernseher noch einmal?

    Du sagst es weiter unten selbst schon warum - die alten wohnen - und das reicht seit 2013 schon aus.

    > Der selbe Diebstahl wird ja auch bei uns gemacht. In dem wir für jede
    > Wohnung zahlen und das obwohl wir physikalisch nur immer in genau einer
    > Wohnung sein können. Aber niemals in beiden gleichzeitig.

    Tja die alten zahlen nicht, nur das Pflegeheim, also zahlt jeder nur einmal. Im Grunde sogar nur ein Drittel. Warum muss ich also voll bezahlen wenn ich den Scheiß nur selten schaue und die alten müssen ein Drittel zahlen obwohl bei denen der TV früh um 6 angeht und abends um 10 aus wobei dann 95% ÖR läuft?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Bungie: Destiny und der Gesundheitsbalken
    Bungie
    Destiny und der Gesundheitsbalken

    Game Connection 2014 Mit dem Nutzerinterface von Destiny geht Bungie eigene Wege - und könnte zum Vorbild für andere Spiele werden. David Candland hat es entwickelt und über diesen nicht einfachen Prozess gesprochen.

  2. Galaxy A3 und A5: Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid
    Galaxy A3 und A5
    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

    Samsung hat die neuen Android-Smartphones Galaxy A3 und A5 vorgestellt. Auffälliges Merkmal ist das dünne Unibody-Gehäuse aus Metall. Der Käufer hat die Wahl zwischen einem 4,5- und 5-Zoll-Modell.

  3. MSI GT80 Titan: Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur
    MSI GT80 Titan
    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

    Das GT80 Titan ist ein Desktop-Replacement mit zwei Grafikeinheiten und Haswell-Prozessor. Zudem verbaut MSI in dem Gaming-Notebook eine mechanische Tastatur mit Cherrys braunen MX-Switches.


  1. 11:00

  2. 10:35

  3. 10:10

  4. 09:48

  5. 09:30

  6. 09:07

  7. 08:30

  8. 08:06