1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Gebühr: Rundfunkbeitrag kostet…

Legal abmelden dürfen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Legal abmelden dürfen

    Autor maxule 05.02.13 - 21:37

    ... sich dafür die Pflegeheimbewohner. Das Heim zahlt Drittelbeitrag pro Bewohner, also unterm Strich gespart.

    Aber Hauptsache erstmal draufhauen auf die GEZ. Nachdenken egal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Legal abmelden dürfen

    Autor Nekornata 06.02.13 - 01:56

    Das kann man ihnen auch vorwerfen: BITTE erst einmal nachdenken, bevor man dem Arbeitgeber einen Gefallen mit solchen Kommentaren tut, in der Hoffnung, das man nicht nachdenkt ;). Danke,

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Legal abmelden dürfen

    Autor Aerouge 06.02.13 - 10:43

    maxule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sich dafür die Pflegeheimbewohner. Das Heim zahlt Drittelbeitrag pro
    > Bewohner, also unterm Strich gespart.
    >
    > Aber Hauptsache erstmal draufhauen auf die GEZ. Nachdenken egal.

    Genau! Diese miesen Pflegebedürftigen schwelgen ja nur so in all der Kohle die Ihnen unser Sozialstaat in den Arsch schiebt... und dann auch noch nur ein Drittel der Beiträge für sowas Sinnvolles wie die GEZ!

    Mit den übrigen 2 Drittel machen die bestimmt voll die Party mit ihren Rollstühlen oder leisten sich vergoldete Rollatoren während sie ihre Tropfe mit LSD anreichern!
    [Ironie off]

    Bitte erstmal drüber nachdenken! Pflegeheimbewohner sind in der Regel bettelarm weil ihre komplette Rente für die Pflegekosten draufgeht (meistens müssen sogar Verwandte da noch draufzahlen um in ein halbwegs menschenwürdiges Pflegeheim zu kommen). Das die GEZ denen noch in die Tasche langt ist an Dreistigkeit sogar noch oberhalb der GEMA Gebühren für St. Martinslieder in Kindergärten anzusiedeln. Ich finde sowas einfach nur verabscheuungswürdig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Age of Wonders 3: Erweiterung Golden Realms mit Halblingen
    Age of Wonders 3
    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

    Neue Upgrades für Städte, das Volk der Halblinge, über 20 neue Einheiten und mehr kündigen Triumph Studios in Golden Realms an, der ersten Erweiterung für Age of Wonders 3.

  2. Programmierschnittstelle: Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64
    Programmierschnittstelle
    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

    Nur vier Monate nach Cuda 6.0 hat Nvidia Version 6.5 veröffentlicht. Die Schnittstelle läuft nun auch in Entwicklungsumgebungen für 64-bittige ARM-SoCs wie dem Tegra K1 Denver und soll auf allen Plattformen mehr Leistung bei doppelter Genauigkeit bringen.

  3. Laufzeitumgebung: Teile von Unity werden quelloffen
    Laufzeitumgebung
    Teile von Unity werden quelloffen

    Neue Shader, ein überarbeitetes UI-System und offengelegte Komponenten kündigt der Hersteller der Entwicklungsumgebung Unity an. Außerdem gibt es Kooperationen mit Intel, Google und Samsung.


  1. 17:51

  2. 17:02

  3. 16:51

  4. 16:44

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 13:19