1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Giphy: Neue Suchmaschine für GIF…

Was macht man dann damit?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man dann damit?

    Autor ramboni 11.02.13 - 12:46

    Kann mir jemand Anwendungsgebiete für Gifs geben?
    Mir fällt nichts ein wofür man das noch brauchen könnte...

    (Meine Meinung)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was macht man dann damit?

    Autor Gungosh 11.02.13 - 13:07

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir jemand Anwendungsgebiete für Gifs geben?
    > Mir fällt nichts ein wofür man das noch brauchen könnte...

    Ein Beispiel wären optimierte Animationen im Bereich Dokumentation, wie man sie z.B. bei Wikipedia sieht. Sowohl technischer Art als auch irgendwelche Filmsequenzen, z.B.
    > http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/dd/Muybridge_race_horse_animated.gif

    Ansonsten existiert GIF-Animation vor allem als eine Art Meme, nicht wirklich optimierte/platzsparende Sequenzen aus Filmen, bei denen schnell einiges an MB zusammenkommt.
    Aber definitiv nicht ausschließlich im Nacktfleisch-Genre, auch wenn der Artikel-Screenshot danach aussieht :-)
    Eine Sequenz, die mir grad einfällt und die man flott googeln kann ist "matrix origami" :-)

    Ein Vorteil - wenn man es denn so nennen möchte - ist vermutlich, dass beliebige Browser GIF-Animationen unterstützen, ohne dass irgendwelche Plugins oder Codecs erforderlich wären.

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was macht man dann damit?

    Autor Endwickler 11.02.13 - 14:03

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir jemand Anwendungsgebiete für Gifs geben?
    > Mir fällt nichts ein wofür man das noch brauchen könnte...

    Animierte Smileys vielleicht?
    -> http://www.smileygarden.de/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Bundesnetzagentur: In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv
    Bundesnetzagentur
    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

    Von Wimax hört man nur noch wenig: Doch laut Angaben der Bundesnetzagentur soll es weiterhin viele aktive Wimax-Betreiber in Deutschland geben. Doch sie sind nicht leicht zu finden.

  2. Allview Viva H7: 7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro
    Allview Viva H7
    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

    Das Viva H7 von Allview hat ein 720p-Display, ein eingebautes UMTS-Modem und kommt mit Android 4.4 - und das bei einem Preis von 120 Euro. Auch im 8- und 10-Zoll-Bereich hat der Hersteller neue Geräte vorgestellt.

  3. Echtzeit-Überwachung: BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank
    Echtzeit-Überwachung
    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

    Der BND soll eine Überwachung des Netzes in "nahe Echtzeit" planen. Helfen könnte dabei die In-Memory-Datenbank Hana von SAP.


  1. 18:21

  2. 16:59

  3. 16:20

  4. 15:53

  5. 15:21

  6. 15:15

  7. 15:01

  8. 14:54