1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google+-Communities: Google startet…

Frage an g+ Nutzer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 11:09

    Ich habe meinen g+ Account schon eine Weile nicht benutzt. Gibt es denn jetzt endlich die Möglichkeit, Leute, mit denen man "befreundet" ist unkompliziert anzuchatten? Oder muss man die immer noch mittels der (meist unbekannten) E-Mail-Adresse zum Google Chat hinzufügen? Das war beim letzten mal der Genickschuss, der g+ für mich bis dahin unbrauchbar machte, da ich soziale Netze zu 99% zum Chatten nutze.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.12 11:09 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Milber 07.12.12 - 11:16

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe meinen g+ Account schon eine Weile nicht benutzt. Gibt es denn
    > jetzt endlich die Möglichkeit, Leute, mit denen man "befreundet" ist
    > unkompliziert anzuchatten? Oder muss man die immer noch mittels der (meist
    > unbekannten) E-Mail-Adresse zum Google Chat hinzufügen? Das war beim
    > letzten mal der Genickschuss, der g+ für mich bis dahin unbrauchbar machte,
    > da ich soziale Netze zu 99% zum Chatten nutze.

    Wie bei FB: auf das Symbol in der Chat-Spalte drücken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 11:36

    Ja so ging's damals auch schon. Aber ich musste halt meine g+ Kontakte noch mal manuell in dieser Chat-Spalte anlegen (unter Benutzung derer E-Mail-Adresse) und ob dieses komplizierte Hinzufügen von Chat-Kontakten inzwischen Vergangenheit ist, das wollte ich wissen. Also kurz und knapp: Sind meine g+ Kontakte jetzt automatisch für den Chat verfügbar, wenn ich sie in meinen Kreisen habe, oder nicht? :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor mackes 07.12.12 - 11:37

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe meinen g+ Account schon eine Weile nicht benutzt. Gibt es denn
    > jetzt endlich die Möglichkeit, Leute, mit denen man "befreundet" ist
    > unkompliziert anzuchatten? Oder muss man die immer noch mittels der (meist
    > unbekannten) E-Mail-Adresse zum Google Chat hinzufügen? Das war beim
    > letzten mal der Genickschuss, der g+ für mich bis dahin unbrauchbar machte,
    > da ich soziale Netze zu 99% zum Chatten nutze.

    Muss aber schon lange her sein, dass du das ausprobiert hast ;)
    Du kannst mit allen chatten die dich in ihren Kreisen haben und dich nicht vom Chat ausgeschlossen haben. Das Kennen der Gmail-Adresse ist schon lange nicht mehr nötig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Milber 07.12.12 - 11:38

    Kurz und knapp: Ja!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 11:39

    Ja, ist in der Tat schon ne Weile her. Aus dem Bauch raus würde ich ein knappes Jahr schätzen. Danke für die Info!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 11:39

    Kurz und knapp: Danke! :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 12:16

    Stell ich mich zu blöd an?

    Ich habe im Freunde-Kreis 11 Leute, in meiner Chatliste rechts nur 3 und die hab ich damals händisch dort hinzugefügt. Wie kommen die anderen jetzt da rein? Offensichtlich ja doch nicht automatisch. Ich glaube nicht, dass mich 8 Leute explizit vom Chat mit ihnen ausgeschlossen haben, so unangenehm bin ich nun auch nicht :-)

    Hat noch wer nen Tipp?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor mackes 07.12.12 - 12:38

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell ich mich zu blöd an?
    >
    > Ich habe im Freunde-Kreis 11 Leute, in meiner Chatliste rechts nur 3 und
    > die hab ich damals händisch dort hinzugefügt. Wie kommen die anderen jetzt
    > da rein? Offensichtlich ja doch nicht automatisch. Ich glaube nicht, dass
    > mich 8 Leute explizit vom Chat mit ihnen ausgeschlossen haben, so
    > unangenehm bin ich nun auch nicht :-)
    >
    > Hat noch wer nen Tipp?

    Auf den Pfeil nach unten klicken, dann auf "Privacy settings"(bei mir auf englisch) und dann kannst du auswählen, welche Kreise automatisch mit dir chatten dürfen. Normalerweise kam eigentlich beim ersten Einloggen nach der Änderung ein Auswahlfenster dafür. Wenn die anderen das bei sich noch nicht bestätigt haben (etwa weil sie seit langem nicht eingeloggt waren) oder du dich nicht in ihren Kreisen befindest dann erscheinen sie natürlich auch erstmal nicht in deiner Liste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Frage an g+ Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 12:40

    Okay, also liegt's an denen, denn bei mir sind die entsprechenden Kreise ausgewählt. Kann schon sein, dass viele von denen langen nicht online waren. Danke erstmal! :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12