1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Glass: Das Leben mit der…

Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Poly 20.02.13 - 21:54

    So ein Mist! Mit dem Ding hätt ich mit nem 1,0 Abitur bestehen können!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Neonen 20.02.13 - 22:00

    Pshh, das hab ich mir auch gedacht... ^^
    Aber ich bin ja grad am studieren, da hilfts bestimmt! =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Sysiphos 20.02.13 - 22:02

    Hmmh, ich weiß nicht wie das heute aussieht ... als ich Abi gemacht hab hätte einständiges Gemurmel "Google Aufgabe 7" oder so ähnlich zumindest für irritationen gesorgt wobei eher zu ner direkten 6 ... ansonsten würde ich schulen heutzutage zu GPRS/UMTS/LTE Jammern raten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: HolyPetrus 20.02.13 - 22:06

    1,0 kriegt man auch ohne solche Hilfmittel hin... ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: wapster 20.02.13 - 22:28

    Sysiphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ansonsten würde ich schulen heutzutage zu GPRS/UMTS/LTE Jammern raten

    Leider illegal in Deutschland. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: caso 20.02.13 - 22:32

    HolyPetrus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1,0 kriegt man auch ohne solche Hilfmittel hin... ;)


    Klar geht es auch ohne, aber mit ist es doch viel einfacher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Poly 20.02.13 - 22:45

    Neonen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pshh, das hab ich mir auch gedacht... ^^
    > Aber ich bin ja grad am studieren, da hilfts bestimmt! =)


    Jop ich studier auch. Mal sehn was in 2-3 Jahren so möglich ist damit mein Master auch was wird :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: theonlyone 21.02.13 - 00:48

    wapster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sysiphos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > ansonsten würde ich schulen heutzutage zu GPRS/UMTS/LTE Jammern raten
    >
    > Leider illegal in Deutschland. :-)

    Machen sie im Prinzip trotzdem.

    Vielleicht liegts einfach an der Reichweite, solange es begrenzt ist und nicht zum nachbarn auch das WLAN blockiert.


    Sicher ist, das wurde eingesetzt, bin jetzt seit kurzer Zeit mit dem Studium fertig, vor 1 Jahr war das aber noch gang und gebe im großen Hörsaal in prüfungszeiten den jammer anzuwerfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Bjoern T. 21.02.13 - 12:41

    Ich kenne eine Schule die hat extra für solche Arbeiten einen Raum im Keller ausgebaut, da hat wirklich kein Gerät Empfang, jedenfalls im Moment noch nicht... aber bei dem "Gewölbe" das die dort haben nehme ich an das wird auch noch einige Zeit anhalten :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Schade das ich nicht mehr in der Schule bin

    Autor: Bassa 21.02.13 - 13:15

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher ist, das wurde eingesetzt, bin jetzt seit kurzer Zeit mit dem
    > Studium fertig, vor 1 Jahr war das aber noch gang und gebe im großen
    > Hörsaal in prüfungszeiten den jammer anzuwerfen.

    Aber illegal ist es tatsächlich.
    Dafür ist ein Schüler und wohl auch ein Student verpflichtet, das Handy bei Aufforderung abzugeben. Das gleiche würde wohl für diese Brille gelten.
    Verweigert man die Abgabe des Handys, ist das ganz offiziell ein Täuschungsversuch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Elektromobilitätsgesetz: Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten
    Elektromobilitätsgesetz
    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

    Der Bundesrat hat das Elektromobilitätsgesetz passieren lassen, das Nutzern von Autos mit Elektro- und Plugin-Hybridantrieb Sonderrechte einräumt. Kommunen können ihnen erlauben, die Busspur zu verwenden und Parkplätze für Ladestationen einzurichten, auf denen die Fahrzeuge kostenlos parken dürfen.

  2. 2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K
    2160p60
    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    Ohne High-End-System keine flüssige Darstellung: Youtube bietet Videomaterial in Ultra-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln, und mit 60 Bildern pro Sekunde an. Das klappt noch nicht mit allen Browsern.

  3. Nuclide: Facebook stellt quelloffene IDE vor
    Nuclide
    Facebook stellt quelloffene IDE vor

    Die von Facebook vorgestellte IDE Nuclide unterstützt den PHP-Dialekt Hack sowie die Javascript-Projekte Flow und React des Unternehmens. Der Code basiert auf dem Github-Editor Atom, steht aber noch nicht öffentlich bereit.


  1. 15:52

  2. 15:22

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 13:45

  6. 13:44

  7. 13:05

  8. 12:43