1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Glass: Das Leben mit der…

Willkommen in der Welt der Werbung..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ichbinhierzumflamen 20.02.13 - 16:54

    ...

    Google schafft mit dieser Augmented Reality Brille eine zweite Welt, in der Sie frei über diese Welt bestimmen können, ein ziemlich krasses beispiel hier von mir:

    Ihr wollt wandern gehen, die Natur geniessen, nirgendwo Zivilisation, überall nur Bäume und Wiese. Ihr setzt die Brille auf um ein nettes Video zu machen, dreht den Kopf nach links und seht auf einmal mitten auf der grünen Wiese oder in der Luft oder sonst wo, WERBUNG, dick und fett, theoretisch kann Google hier Werbung platzieren wo Sie möchten, überall und die Kosten sind minimal.

    Die Welt der Werbung .... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor BenediktRau 20.02.13 - 16:58

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    >
    > Google schafft mit dieser Augmented Reality Brille eine zweite Welt, in der
    > Sie frei über diese Welt bestimmen können, ein ziemlich krasses beispiel
    > hier von mir:
    >
    > Ihr wollt wandern gehen, die Natur geniessen, nirgendwo Zivilisation,
    > überall nur Bäume und Wiese. Ihr setzt die Brille auf um ein nettes Video
    > zu machen, dreht den Kopf nach links und seht auf einmal mitten auf der
    > grünen Wiese oder in der Luft oder sonst wo, WERBUNG, dick und fett,
    > theoretisch kann Google hier Werbung platzieren wo Sie möchten, überall und
    > die Kosten sind minimal.
    >
    > Die Welt der Werbung .... :)

    Wenn dich das stört, nimm halt ne Video Kamera oder installiere AdBlock for Google Glass ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ichbinhierzumflamen 20.02.13 - 17:00

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > >
    > > Google schafft mit dieser Augmented Reality Brille eine zweite Welt, in
    > der
    > > Sie frei über diese Welt bestimmen können, ein ziemlich krasses beispiel
    > > hier von mir:
    > >
    > > Ihr wollt wandern gehen, die Natur geniessen, nirgendwo Zivilisation,
    > > überall nur Bäume und Wiese. Ihr setzt die Brille auf um ein nettes
    > Video
    > > zu machen, dreht den Kopf nach links und seht auf einmal mitten auf der
    > > grünen Wiese oder in der Luft oder sonst wo, WERBUNG, dick und fett,
    > > theoretisch kann Google hier Werbung platzieren wo Sie möchten, überall
    > und
    > > die Kosten sind minimal.
    > >
    > > Die Welt der Werbung .... :)
    >
    > Wenn dich das stört, nimm halt ne Video Kamera oder installiere AdBlock for
    > Google Glass ;-)


    Google Glass Adblock :) nicht schlecht ;) aber bestimmt irgendwann pflicht :) natürlich wird es so ein szenario nicht wirklich geben, dies klingt viel zu sehr nach endzeit, jedoch besteht diese möglichkeit durchaus

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor caso 20.02.13 - 17:03

    Dein Smartphone kann dich auch mitten in der Nacht wecken um dir einen Werbespot zu zeigen. Wäre möglich, wird aber nicht gemacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ichbinhierzumflamen 20.02.13 - 17:05

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Smartphone kann dich auch mitten in der Nacht wecken um dir einen
    > Werbespot zu zeigen. Wäre möglich, wird aber nicht gemacht.

    ich kann dich auch wecken und dir was über die neuen tempos erzählen, also absolut sinnfrei dein beitrag, sorry ;) hier gehts halt um machbarkeit einer darstellung, wo normalerweise keine darstellung erfolgen kann, falls du mir folgen kannst :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor caso 20.02.13 - 17:20

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dein Smartphone kann dich auch mitten in der Nacht wecken um dir einen
    > > Werbespot zu zeigen. Wäre möglich, wird aber nicht gemacht.
    >
    > ich kann dich auch wecken und dir was über die neuen tempos erzählen, also
    > absolut sinnfrei dein beitrag, sorry ;) hier gehts halt um machbarkeit
    > einer darstellung, wo normalerweise keine darstellung erfolgen kann, falls
    > du mir folgen kannst :)


    Achso, ich dachte es ging um allgemein besonders ungewünschte Werbung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor DTF 20.02.13 - 17:26

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn dich das stört, nimm halt ne Video Kamera oder installiere AdBlock for
    > Google Glass ;-)

    Die ganzen AdBlocker für Android verursachen doch nur Probleme. Warum soll man sich sowas also auf eine Brille holen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ichbinhierzumflamen 20.02.13 - 17:36

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BenediktRau schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn dich das stört, nimm halt ne Video Kamera oder installiere AdBlock
    > for
    > > Google Glass ;-)
    >
    > Die ganzen AdBlocker für Android verursachen doch nur Probleme. Warum soll
    > man sich sowas also auf eine Brille holen?

    omg, das war ein spass von ihm, auf die von mir angesprochene einsatzfeld der brille im bereich werbung ... ich weiss es ist schon spät :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor fluppsi 20.02.13 - 18:54

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    >
    > Google schafft mit dieser Augmented Reality Brille eine zweite Welt, in der
    > Sie frei über diese Welt bestimmen können, ein ziemlich krasses beispiel
    > hier von mir:
    >
    > Ihr wollt wandern gehen, die Natur geniessen, nirgendwo Zivilisation,
    > überall nur Bäume und Wiese. Ihr setzt die Brille auf um ein nettes Video
    > zu machen, dreht den Kopf nach links und seht auf einmal mitten auf der
    > grünen Wiese oder in der Luft oder sonst wo, WERBUNG, dick und fett,
    > theoretisch kann Google hier Werbung platzieren wo Sie möchten, überall und
    > die Kosten sind minimal.

    Theoretisch. Aber praktisch dürfte sich das Gerät dann kaum durchsetzen, es sei denn, man setzt Anreize wie zB. Vergütungssystem oder geringerer Kaufpreis. Letztendlich muss der Konsument durch sein Verhalten entscheiden, was geht und was nicht.

    Auf der grünen Wiese wird dir das ohnehin nicht passieren. Wahrscheinlicher ist ein Szenario in der Einkaufsstrasse wo du direkt Sonderangebote der Geschäfte die du passierst eingeblendet bekommst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor theonlyone 20.02.13 - 20:35

    Werbung ist ja sowieso etwas das wird irgendwann überflüssig.


    Sinnvolle Werbung zeigt dir etwas das du auch wirklich kaufen "würdest" und zu einem zeitpunkt zu dem es dir nicht voll auf die Eier geht (was ja nur negative Werbewirkung hätte, ziel also verfehlt).


    Wenn ich in Google etwas suche und bekomme direkt Produkte dazu angezeigt, ist das "sinnvolle" Werbung.

    Wenn ich eine Reise buche und dazu Bücher über das Land angezeigt bekomme, macht das einfach Sinn.


    Die Anzeige in Amazon über Dinge die meistens mit dem Produkt zusammen bestellt werden macht "für mich" meist auch Sinn (passt einfach, eine maus bestelle, mauspad dazu, tastatur, einfach sinnvoll).


    Wenn ich Fußball schaue und es kommt Werbung über Sport macht das auch Sinn, wenn es sinnvoll platziert wird.

    Das genau ist ja eigentlich die Idee von google.

    Nicht einfach nur sinnlose Werbung "überall" platzieren und nerven, sondern dem Nutzer die Werbung zu zeigen die auch interessant ist und für den Verkäufer ist das sinnvoll da diese Leute viel eher das Produkt positiv empfinden und auch dann sehen wenn es sie überhaupt interessiert.


    Im Fernsehen ist das ja normal, man gibt Werbung nach Zielgruppen, wenn die Werbung auf Personen angepasst ist, EIGENTLICH eine absolut positive sache, den Werbung per se ist nicht verkehrt, den man kauft ja nichts von dem man noch nie gehört hat, man muss Produkte einfach erstmal irgendwo aufschnappen.

    Andere Werbung ist so ausgelegt das möglichst "überall" das Produkt zu sehen ist, gerade Produktplatzierungen in Filmen haben einen nicht zu unterschätzenden Effekt.



    Im Fernsehen finde ich z.b. die Werbung die "unten" eingeblendet wird angenehmer als längere 5+ Minuten Pausen mit Werbung ; Splitscreen Geschichten beim fußball sind auch denkbar, gerade wenn die Bildschirme immer größer werden ; solange die Werbung eben auch interessant ist für die Leute die es sehen , da hilft die Personalisierung eben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor JTR 20.02.13 - 20:46

    In Wirklichkeit, spricht das total schlechte Netz in der USA und auf ländliche Gegend dagegen. Und in den Hochhausschluchten wirst du andauernd Service Unterbrüche haben, die Voice Erkennung wird à la Siri mehr schlecht als recht funktionieren und die meisten User werden nicht wie von Google geplant das Ding stetig nutzen, sondern nur gelegentlich und es oft abschalten. Ganz zu schweigen, dass keine Firma es zulassen wird (ausser Hippster Berufe wie Designer und Möchtegern Weltverbesserer der Werbe- und Webbranche) dass du das Ding mit ins Büro nimmst. Das Ding wird etwa so eine Akzeptanz haben wir 3D Brillen im Wohnzimmer: eine sehr geringe. Ich meine es tragen ja selbst Leute mit Augkorrekturen nicht alle gerne ein Brille (Linsen als Alternative, Lasern etc. als stetige Korrektur) warum sollten Leute die bisher keine Brille brauchten sich das freiwillig antun. Mich persönlich stören Brillengestelle an den Ohren sehr schnell.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor theonlyone 20.02.13 - 21:24

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Wirklichkeit, spricht das total schlechte Netz in der USA und auf
    > ländliche Gegend dagegen. Und in den Hochhausschluchten wirst du andauernd
    > Service Unterbrüche haben, die Voice Erkennung wird à la Siri mehr schlecht
    > als recht funktionieren und die meisten User werden nicht wie von Google
    > geplant das Ding stetig nutzen, sondern nur gelegentlich und es oft
    > abschalten. Ganz zu schweigen, dass keine Firma es zulassen wird (ausser
    > Hippster Berufe wie Designer und Möchtegern Weltverbesserer der Werbe- und
    > Webbranche) dass du das Ding mit ins Büro nimmst. Das Ding wird etwa so
    > eine Akzeptanz haben wir 3D Brillen im Wohnzimmer: eine sehr geringe. Ich
    > meine es tragen ja selbst Leute mit Augkorrekturen nicht alle gerne ein
    > Brille (Linsen als Alternative, Lasern etc. als stetige Korrektur) warum
    > sollten Leute die bisher keine Brille brauchten sich das freiwillig antun.
    > Mich persönlich stören Brillengestelle an den Ohren sehr schnell.

    Ob die brille stört hängt schnell mit dem Modell zusammen.

    dem Gewicht der Brille und ob sie "angepasst" ist oder nicht.

    Eine sehr gut gemachte Brille wirst du so kaum wahrnehmen, die wiegt fast nichts und "drückt" eben auch nicht.

    Wenn die brille irgendwo "drückt" taugt das modell nichts, gerade an den Ohren sollten keine Druckstellen sein, da gibt es auch deutlich angenehmere Materialien die sehr weich sind.


    Die brille an sich ist ja momentan auch einfach "groß" , technisch bedingt eben.

    Ich meine es ist durchaus denkbar, für die Zukunft das ganze auf eine Linse zu bringen. Klingt verrückt, aber warum den nicht ?

    geht man noch weiter ergeben sich technische spielerein die extreme Vorteile bieten:

    - Nachtsicht

    - Automatische Suche im Sichtbereich [z.b nach texten oder gesichtern, man schaut in die menge auf einem Konzert und findet sofort was man sucht).

    - 360° Sicht , kein toter Winkel

    - Gefahrenwarnung (beim Autofahren z.b. bewegt sich etwas schnell in den eigenen Bewegungsweg, wird es "hervorgehaben")

    - Automatische Übersetzung per AugReality. Man ließt ein russisches Buch, versteht normalerweiße nichts, die Brille ersetzt den text übersetzt direkt und projeziert diesen in den Sichtbereich.

    - Navigation in der Sicht (Fußgänger Navigation, man sucht ein buch in der Bibliothek, bekommt es angezeigt und den Weg dorthin) / Fluchtwege können auch bei Rauch in die Sicht eingeblendet werden, man findet also besser aus einem brennenden gebäude (meldet natürlich gleich automatisch den brand, vielleicht gibts ja sogar Infrarot Kameras um Hitzequellen "sichtbar" zu machen, heute kaum vorstellbar für den 0815 Menschen).


    So viel denkbar, die brille im momentanen Stadium dürfte einfach ein erster Schritt sein, so unbeholfen wie die ersten Computer eben auch waren.

    Das ganze muss günstiger, schneller, kleiner und letztlich immer Intuitiver werden, bis zur gänzlichen harmonie mit dem menschen. Und das ist auch machbar, dauert eben nur seine Zeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor cyro 21.02.13 - 01:46

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    >
    > Google schafft mit dieser Augmented Reality Brille eine zweite Welt, in der
    > Sie frei über diese Welt bestimmen können, ein ziemlich krasses beispiel
    > hier von mir:
    >
    > Ihr wollt wandern gehen, die Natur geniessen, nirgendwo Zivilisation,
    > überall nur Bäume und Wiese. Ihr setzt die Brille auf um ein nettes Video
    > zu machen, dreht den Kopf nach links und seht auf einmal mitten auf der
    > grünen Wiese oder in der Luft oder sonst wo, WERBUNG, dick und fett,
    > theoretisch kann Google hier Werbung platzieren wo Sie möchten, überall und
    > die Kosten sind minimal.
    >
    > Die Welt der Werbung .... :)

    Ich bin mir zu 100% sicher, dass es so kommen wird. Natürlich nicht dick und fett aber unterschwellig. Bisher wurde jede Form und Möglichkeit für Werbung auch genutzt. Selbst auf den Griffen von Zapfsäulen ist Werbung drauf und auch die tollen Namen unserer Fussballstadien sind gesponsert. Wieso sollte bei der Datenbrille plötzlich ein Umdenken einsetzen?

    Und wenn man es geschickt macht, kann man auch auf der grünen Wiese willkommene Werbung unterbringen. Infos über die grünen Wiesen auf der die Kühe der Südmilch grassen oder ein Kräuterkurs am Wanderweg. Natürlich wird dann auch nicht verschwiegen, dass die in den Schweizer Kräuterbonbons verarbeitet werden.

    Andere Leute gehen dafür ins Naturkundemuseum und mit der Brille kann man die Leute da abholen, wo sie gerade stehen. Und das auch noch personalisiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ibsi 21.02.13 - 07:54

    Seit ich mein Smartphone habe, habe ich AdAway drauf, und habe in 99% aller Spiele keine Werbung, auf Webseiten genauso. Probleme? Wo denn?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor capprice 21.02.13 - 12:14

    Kann ich nur bestätigen. Beste App!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor capprice 21.02.13 - 12:16

    Google Lenses wird noch kommen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor Nephtys 21.02.13 - 12:53

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dein Smartphone kann dich auch mitten in der Nacht wecken um dir einen
    > > Werbespot zu zeigen. Wäre möglich, wird aber nicht gemacht.
    >
    > ich kann dich auch wecken und dir was über die neuen tempos erzählen, also
    > absolut sinnfrei dein beitrag, sorry ;) hier gehts halt um machbarkeit
    > einer darstellung, wo normalerweise keine darstellung erfolgen kann, falls
    > du mir folgen kannst :)

    Ehm... caso hat völlig recht.
    Und dein Nickname passt auch super ;)


    Wenn jemand sich von einem halbtransparenten Minibildschirm, der gerade mal maximal 20% der aktuellen Sichtfläche blocken kann, so irritieren lässt, der sollte vielleicht doch die Brille absetzen.
    Das setzt natürlich voraus, dass Google zu so einem Zeitpunkt Werbung zeigen würde, die nicht in die Umgebung passt..... und warum sollten sie das tun?
    Personalisierte Werbung heißt auch auf den Ort, die Zeit und die Situation zugeschnitten. Die werden zu so einem Zeitpunkt keinen Werbespot zu ner Metal-Band abspielen, warum sollten sie auch?

    Ihr unterschätzt hier etwas die technischen Fähigkeiten Googles bezüglich ihrer Suche. Und deren Interessen dabei. Die wollen nämlich auch, dass die Werbung bei den Benutzern gut ankommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor ichbinhierzumflamen 21.02.13 - 15:33

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > caso schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dein Smartphone kann dich auch mitten in der Nacht wecken um dir einen
    > > > Werbespot zu zeigen. Wäre möglich, wird aber nicht gemacht.
    > >
    > > ich kann dich auch wecken und dir was über die neuen tempos erzählen,
    > also
    > > absolut sinnfrei dein beitrag, sorry ;) hier gehts halt um machbarkeit
    > > einer darstellung, wo normalerweise keine darstellung erfolgen kann,
    > falls
    > > du mir folgen kannst :)
    >
    > Ehm... caso hat völlig recht.
    > Und dein Nickname passt auch super ;)
    >
    > Wenn jemand sich von einem halbtransparenten Minibildschirm, der gerade mal
    > maximal 20% der aktuellen Sichtfläche blocken kann, so irritieren lässt,
    > der sollte vielleicht doch die Brille absetzen.
    > Das setzt natürlich voraus, dass Google zu so einem Zeitpunkt Werbung
    > zeigen würde, die nicht in die Umgebung passt..... und warum sollten sie
    > das tun?
    > Personalisierte Werbung heißt auch auf den Ort, die Zeit und die Situation
    > zugeschnitten. Die werden zu so einem Zeitpunkt keinen Werbespot zu ner
    > Metal-Band abspielen, warum sollten sie auch?
    >
    > Ihr unterschätzt hier etwas die technischen Fähigkeiten Googles bezüglich
    > ihrer Suche. Und deren Interessen dabei. Die wollen nämlich auch, dass die
    > Werbung bei den Benutzern gut ankommt.

    deine aussage das dieser herr recht hat, stimmt einfach nicht, denn wie von mir beschrieben geht es um:

    um machbarkeit einer darstellung, wo normalerweise keine darstellung erfolgen kann und das ist ein großer unterschied zum smartphone ...

    desweiteren hab ich immer nur von einer möglichkeit gesprochen wie man so eine brille einsetzen könnte, hier wird direkt behauptet das google wert auf "gute" werbung legt usw usw, ich habe nie behauptet das sie es nicht tun, es ging rein um anwendungsgebiete und um die idee der nutzung dieser möglichkeit, ob nun personalisiert oder nicht, ob nun qualitativ hochwertig oder nicht, ob nun für dich interessant oder nicht ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Willkommen in der Welt der Werbung..

    Autor Legacyleader 24.02.13 - 13:00

    A.) Shut Up and take my Money!

    und

    B.) erinnert mich Glass komplett an die Folge von Futurama wenn am Ende alle zu Willenlosen Zombies werden.

    http://youtu.be/EaHUpWuqNHY

    Staffel 6, Episode 3 Attack of the Killer App



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 13:01 durch Legacyleader.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

  1. Facebook, Google, Twitter: Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz
    Facebook, Google, Twitter
    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

    Facebook, Github, Dropbox, Google, Twitter und andere haben mit TODO eine Interessensgruppe gebildet, in der die Unternehmen sich über den Einsatz von Open-Source-Software beraten und gegenseitig helfen wollen.

  2. Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K
    Typ 007
    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

    Photokina 2014 Leicas neue Mittelformatkamera S Typ 007 ist mit einem neuen Mittelformatsensor (39 Megapixel) ausgerüstet, der erstmals auch in 4K filmen kann. GPS und WLAN gehören ebenfalls zu den Funktionen der Kamera.

  3. Cloud-Computing: Mathematica Online für den Browser
    Cloud-Computing
    Mathematica Online für den Browser

    Dank der hauseigenen Cloud kommt Mathematica von Wolfram Research nun auch in den Browser. Die Web-Version soll die gleichen Funktionen bieten wie auf dem Desktop und die Kooperation vereinfachen.


  1. 17:00

  2. 16:07

  3. 15:25

  4. 15:01

  5. 14:26

  6. 14:05

  7. 13:58

  8. 13:34