Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Sync: Microsoft weiß seit…

Google Sync: Microsoft weiß seit Monaten von Activesync-Abschaltung

Vor Monaten hat Google Microsoft mitgeteilt, dass die Activesync-Unterstützung in Google Sync abgestellt wird. Trotzdem wird Windows Phone nicht rechtzeitig die notwendige Unterstützung für CalDAV und CardDAV erhalten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Google ist nicht der Nabel der Welt (Seiten: 1 2 3 ) 47

    zu Gast | 22.01.13 09:01 02.07.13 16:03

  2. Wer nutzt schon CalDAV und CardDAV... (Seiten: 1 2 3 ) 53

    cappuccino | 22.01.13 09:11 23.01.13 09:23

  3. Der Markt wirds schon richten 4

    Spaghetticode | 22.01.13 18:51 23.01.13 03:00

  4. wen betrifft das denn?

    ubuntu_user | 22.01.13 15:55 Das Thema wurde verschoben.

  5. Micro$oft und offene Standards

    Beobachter | 22.01.13 15:33 Das Thema wurde verschoben.

  6. Google bekämpft Windows Phone (Seiten: 1 2 ) 21

    redmord | 22.01.13 11:34 22.01.13 15:24

  7. @ Golem: TheVerge Newsletter und Falschinterpretation 1

    Horsty | 22.01.13 11:59 22.01.13 11:59

  8. Genug Zeit 11

    johnny | 22.01.13 10:18 22.01.13 11:56

  9. Vorschlag für einen Deal 12

    Himmerlarschundzwirn | 22.01.13 10:02 22.01.13 11:19

  10. Microsofts Bitte 6

    Endwickler | 22.01.13 09:16 22.01.13 10:15

  11. Es geht ja eindeutig um Geld 5

    der_fuchs! | 22.01.13 09:15 22.01.13 09:51

  12. Ziemlich Professionell, die Ballmer Truppe 1

    DY | 22.01.13 09:27 22.01.13 09:27

  13. 2% Marktanteil und Topnews 2

    hambret | 22.01.13 09:09 22.01.13 09:21

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. IT Consultant (m/w) Vorausentwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Spezialist (m/w) - Big Data
    über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Großraum Villingen-Schwenningen
  4. Anwendungsbetreuer (m/w) Kundenservice (Nationale IT)
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Ratsch: Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays
    Ratsch
    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

    Ein sonderbares Patent von Google ist von der US-Patentbehörde veröffentlicht worden: Es geht um Displays, die zerrissen werden und dementsprechend ihre Inhalte anpassen können. Anwendungen könnten es im Einzelhandel geben.

  2. DNS:NET: "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
    DNS:NET
    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

    Laut DNS:NET ist das Vectoring der Deutschen Telekom nicht einfach ein Schritt zum Glasfaserausbau. Nur rund jeder dritte Kabelverzweiger (KVz) erhält so direkt eine Glasfaseranbindung, die anderen werden demnach mit Kupfer versorgt.

  3. Wileyfox Swift: Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro
    Wileyfox Swift
    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

    Die nur auf Amazon angebotenen Cyanogen-OS-Smartphones von Wileyfox gibt es für eine Woche zu reduzierten Preisen. Das Swift-Modell bietet für einen Preis von 140 Euro eine gute Ausstattung. Beim teureren Storm-Modell lassen sich 50 Euro sparen.


  1. 16:12

  2. 15:06

  3. 14:46

  4. 14:42

  5. 14:31

  6. 14:28

  7. 13:46

  8. 12:56