Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Sync: Microsoft weiß seit…

Genug Zeit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genug Zeit

    Autor: johnny 22.01.13 - 10:18

    Der Autor scheint Programmierprofi zu sein und tiefe Einblicke in die Windows Phone Entwicklung zu haben. Ansonsten kann ich seine Feststellung, Microsoft habe genug Zeit zur Implementierung vom CalDAV und CardDAV gehabt, nicht nachvollziehen. Anscheinend programmiert man so was an einem Wochenende...

  2. Re: Genug Zeit

    Autor: SJ 22.01.13 - 10:21

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Autor scheint Programmierprofi zu sein und tiefe Einblicke in die
    > Windows Phone Entwicklung zu haben. Ansonsten kann ich seine Feststellung,
    > Microsoft habe genug Zeit zur Implementierung vom CalDAV und CardDAV
    > gehabt, nicht nachvollziehen. Anscheinend programmiert man so was an einem
    > Wochenende...

    Ja, tut man :) Vorallem wenns ein offener Standard ist der nachgeschaut werden kann, wo man wie was zu machen hat...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Genug Zeit

    Autor: Bankai 22.01.13 - 10:23

    Den Entwickler will ich sehenm, der das an einem Wochenende in ein Betriebssystem impementiert...

    Aber ich geh davon aus, dass du das ironisch gemeint hast :-)

  4. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 10:30

    Nicht ein Entwickler an einem Wochenende, aber Microsoft in einem halben Jahr. Also bitte, beide RFCs haben gerade mal 150 Seiten und wenn, dann musst du auch nichts am Kern rumpfuschen. Es ist nur ein Protokoll. Microsoft hatte genug Zeit. Punkt.

  5. Re: Genug Zeit

    Autor: Bankai 22.01.13 - 10:45

    1.) Ganz so einfach wird es wohl nicht sein, sonst hätten sie es ja gemacht.
    2.) Der Spätsommer ist noch kein halbes Jahr her
    3.) Das ganze war in einer Phase, in der MS vollends damit beschäftigt war das neue
    WP zu launchen und zudem auch noch Windows 8.

    Vielleicht wollte Google zu dem Zeitpunkt auch einfach den WP start noch etwas verzögern, wer weiß (Verschwörungstheorie... :-) )

  6. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 10:50

    Für einen Giganten wie Microsoft hätte auch ein viertel Jahr gereicht, um diese beiden RFCs umzusetzen. Was die Verschwörungstheorie angeht, finde ich das gar nicht mal so weit hergeholt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:51 durch ChilliConCarne.

  7. Re: Genug Zeit

    Autor: johnny 22.01.13 - 11:24

    Es geht ja nicht nur um die reine technische Umsetzung, sondern auch um die Einpassung in den Projektplan inklusive Abstimmungen und Tests mit den Geräteherstellern, den Providern, etc.. Da ist ein halbes Jahr nicht viel, vor allem wenn eine solche Botschaft mitten im Stress kurz vor Veröffentlichung eines großen Projekts bekommt.

  8. Re: Genug Zeit

    Autor: el3ktro 22.01.13 - 11:27

    Gerade CalDAV wird aber oft kritisiert weil es so komplex und dementsprechend aufwändig zu implementieren ist. Dass die RFCs hier nur so kurz sind muss kein Vorteil sein, es kann auch bedeuten dass z.B. wichtige Dinge nicht 100% genau beschrieben sind, so dass verschiedene Entwickler das RFC anders interpretieren und anders implementieren, wozu es dann zu Inkompatibilitäten kommt usw. Genau so ist es nämlich bei CalDAV.

    Du machst dir das wirklich etwas zu einfach ...

  9. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 11:34

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tests mit den
    > Geräteherstellern, den Providern ...

    > vor allem wenn eine solche Botschaft mitten im Stress kurz vor
    > Veröffentlichung eines großen Projekts bekommt.

    Jupp, klingt schlüssig. Vor allem wegen des zweiten Arguments finde ich die 'Verschwörungstheorie' von Bankai nicht mal weit hergeholt.

  10. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 11:39

    Ich habe mir mal aus persönlichem Interesse, da ich selbst einen kleinen CalDav Client schreiben wollte, mir eben dieses RFC angesehen. Zumindest kam mir das, was ich damals soweit verinnerlicht habe, nicht in diesem Maße komplex vor. Gut ich kann mich irren. Kann gut sein, dass mir eine zu schwammige Definition/Formulierung nicht aufgefallen ist. Gerade an solchen kann viel Zeit drauf gehen. Wenn CalDav wirklich so komplex ist, wie du sagst, dann glaube ich das mal.

  11. Re: Genug Zeit

    Autor: ubuntu_user 22.01.13 - 11:56

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ja nicht nur um die reine technische Umsetzung, sondern auch um die
    > Einpassung in den Projektplan inklusive Abstimmungen und Tests mit den
    > Geräteherstellern, den Providern, etc.. Da ist ein halbes Jahr nicht viel,

    ms hat doch immer betont, dass die updates bei windows phone so gut und unabhängig funktionieren. gearde bei dem theme hier, haben doch die hardwarehersteller null damit zu tun

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Digital Performance GmbH, Berlin
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Digitales Fernsehen Verbraucherschützer warnen vor falschen DVB-T2-Geräten
  2. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  3. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33