Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Sync: Microsoft weiß seit…

Genug Zeit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genug Zeit

    Autor: johnny 22.01.13 - 10:18

    Der Autor scheint Programmierprofi zu sein und tiefe Einblicke in die Windows Phone Entwicklung zu haben. Ansonsten kann ich seine Feststellung, Microsoft habe genug Zeit zur Implementierung vom CalDAV und CardDAV gehabt, nicht nachvollziehen. Anscheinend programmiert man so was an einem Wochenende...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genug Zeit

    Autor: SJ 22.01.13 - 10:21

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Autor scheint Programmierprofi zu sein und tiefe Einblicke in die
    > Windows Phone Entwicklung zu haben. Ansonsten kann ich seine Feststellung,
    > Microsoft habe genug Zeit zur Implementierung vom CalDAV und CardDAV
    > gehabt, nicht nachvollziehen. Anscheinend programmiert man so was an einem
    > Wochenende...

    Ja, tut man :) Vorallem wenns ein offener Standard ist der nachgeschaut werden kann, wo man wie was zu machen hat...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genug Zeit

    Autor: Bankai 22.01.13 - 10:23

    Den Entwickler will ich sehenm, der das an einem Wochenende in ein Betriebssystem impementiert...

    Aber ich geh davon aus, dass du das ironisch gemeint hast :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 10:30

    Nicht ein Entwickler an einem Wochenende, aber Microsoft in einem halben Jahr. Also bitte, beide RFCs haben gerade mal 150 Seiten und wenn, dann musst du auch nichts am Kern rumpfuschen. Es ist nur ein Protokoll. Microsoft hatte genug Zeit. Punkt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Genug Zeit

    Autor: Bankai 22.01.13 - 10:45

    1.) Ganz so einfach wird es wohl nicht sein, sonst hätten sie es ja gemacht.
    2.) Der Spätsommer ist noch kein halbes Jahr her
    3.) Das ganze war in einer Phase, in der MS vollends damit beschäftigt war das neue
    WP zu launchen und zudem auch noch Windows 8.

    Vielleicht wollte Google zu dem Zeitpunkt auch einfach den WP start noch etwas verzögern, wer weiß (Verschwörungstheorie... :-) )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 10:50

    Für einen Giganten wie Microsoft hätte auch ein viertel Jahr gereicht, um diese beiden RFCs umzusetzen. Was die Verschwörungstheorie angeht, finde ich das gar nicht mal so weit hergeholt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:51 durch ChilliConCarne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Genug Zeit

    Autor: johnny 22.01.13 - 11:24

    Es geht ja nicht nur um die reine technische Umsetzung, sondern auch um die Einpassung in den Projektplan inklusive Abstimmungen und Tests mit den Geräteherstellern, den Providern, etc.. Da ist ein halbes Jahr nicht viel, vor allem wenn eine solche Botschaft mitten im Stress kurz vor Veröffentlichung eines großen Projekts bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Genug Zeit

    Autor: el3ktro 22.01.13 - 11:27

    Gerade CalDAV wird aber oft kritisiert weil es so komplex und dementsprechend aufwändig zu implementieren ist. Dass die RFCs hier nur so kurz sind muss kein Vorteil sein, es kann auch bedeuten dass z.B. wichtige Dinge nicht 100% genau beschrieben sind, so dass verschiedene Entwickler das RFC anders interpretieren und anders implementieren, wozu es dann zu Inkompatibilitäten kommt usw. Genau so ist es nämlich bei CalDAV.

    Du machst dir das wirklich etwas zu einfach ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 11:34

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tests mit den
    > Geräteherstellern, den Providern ...

    > vor allem wenn eine solche Botschaft mitten im Stress kurz vor
    > Veröffentlichung eines großen Projekts bekommt.

    Jupp, klingt schlüssig. Vor allem wegen des zweiten Arguments finde ich die 'Verschwörungstheorie' von Bankai nicht mal weit hergeholt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Genug Zeit

    Autor: ChilliConCarne 22.01.13 - 11:39

    Ich habe mir mal aus persönlichem Interesse, da ich selbst einen kleinen CalDav Client schreiben wollte, mir eben dieses RFC angesehen. Zumindest kam mir das, was ich damals soweit verinnerlicht habe, nicht in diesem Maße komplex vor. Gut ich kann mich irren. Kann gut sein, dass mir eine zu schwammige Definition/Formulierung nicht aufgefallen ist. Gerade an solchen kann viel Zeit drauf gehen. Wenn CalDav wirklich so komplex ist, wie du sagst, dann glaube ich das mal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Genug Zeit

    Autor: ubuntu_user 22.01.13 - 11:56

    johnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ja nicht nur um die reine technische Umsetzung, sondern auch um die
    > Einpassung in den Projektplan inklusive Abstimmungen und Tests mit den
    > Geräteherstellern, den Providern, etc.. Da ist ein halbes Jahr nicht viel,

    ms hat doch immer betont, dass die updates bei windows phone so gut und unabhängig funktionieren. gearde bei dem theme hier, haben doch die hardwarehersteller null damit zu tun

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  3. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  4. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Acer-Predator-Monitore mit bis zu 150 € Rabatt kaufen
  2. ASUS GeForce GTX 960 OC Black + Rise of the Tomb Raider + Need for Speed
    189,90€ inkl. Versand (Verkäufer Alternate)
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43