Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google vs. Microsoft: Streit um…

Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

    Autor: kn3rd 06.01.13 - 19:11

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

    Autor: cHaOs667 06.01.13 - 19:18

    Und welche Gründe hast du für die behauptung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

    Autor: Daemonicon 06.01.13 - 19:37

    Welche Behauptung? Kwt ist keine. Spam ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

    Autor: RP-01 06.01.13 - 19:41

    Der Fragestellung schließe ich mich an, da mich das auch brennend interessiert.


    ..irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass der Autor dieser Überschrift selbst nicht so recht weiß, warum das eigentlich so sein sollte. Hört sich irgendwie nach 08/15 gebashe an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Microsoft ist Mobil nicht mehr konkurrenzfähig

    Autor: Anonymer Nutzer 06.01.13 - 21:13

    Kaum erscheint so eine Nachricht - Zack! Die Astroturfer sind wieder da, mit dem Auftrag, solche Meinungen schnellstens zu widerlegen oder in Zweifel zu ziehen, bevor diese Behauptungen sich wohl möglich selber bewahrheiten....Nicht wahr!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.


Anzeige
  1. Leiter (m/w) Produktmanagement Traffic Software
    PTV GROUP, Karlsruhe
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Java/C#
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Xeon E3-1500 v5 Intel bringt schnellere Skylakes mit On-Package-Speicher
  2. Tri-Radio-Plattform Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro
    Charm
    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

  2. Nach Kritik: Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm
    Nach Kritik
    Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm

    Mit ihrem Bug-Bounty-Programm hat eine Pornoseite Schlagzeilen gemacht. Doch die Kommunikation mit den Hackern und die gezahlten Bountys sorgten für viel Kritik. Das Unternehmen verspricht jetzt Besserung.

  3. Forschung: Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich
    Forschung
    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

    Mikrofon und Lautsprecher sollen künftig einen druckempfindlichen Bildschirm simulieren können. Diesen Ansatz verfolgen Forscher. So könnte jedes handelsübliche Smartphone mit einer Force-Touch-ähnlichen Bedienung versehen werden.


  1. 15:40

  2. 14:13

  3. 13:50

  4. 13:10

  5. 12:29

  6. 12:04

  7. 11:49

  8. 11:41