1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google vs. Microsoft: Streit um…

Was ist mit Bing-Maps?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Bing-Maps?

    Autor hei_zen 06.01.13 - 16:12

    Schonmal auf diversen mobilen Geräten getestet? Beschwert sich da jemand dass es kaum bis grottig läuft?

    Es wird Zeit dass sich die IE-Nutzer daran gewöhnen, dass nicht mehr jede Website an die Schwächen und fehlende Webstandards-Unterstützung der ganzen IEs angepasst wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor blau34 06.01.13 - 16:15

    Bevor man so was postet sollten man sich erst mal mit dem Thema beschäftigen.
    Ist eigentlich verstanden worden was im Artikel beschrieben wurde.

    Google hat gelogen. Es gab nie technische Gründe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor paradigmshift 06.01.13 - 16:18

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal auf diversen mobilen Geräten getestet? Beschwert sich da jemand
    > dass es kaum bis grottig läuft?
    >
    > Es wird Zeit dass sich die IE-Nutzer daran gewöhnen, dass nicht mehr jede
    > Website an die Schwächen und fehlende Webstandards-Unterstützung der ganzen
    > IEs angepasst wird.


    bla bla bla....

    lesen:


    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal als Bemerkung: Der IE10 schafft beim Acid3-Test 100/100 Punkten.
    >
    > Und beim JS und CSS3-Support gibt es zwischen IE10 auf WP 8 und Win8
    > praktisch keine wirklich relevanten Unterschiede:
    > blogs.windows.com
    >
    > Genau deswegen ist die Google-Argumentation ja so absurd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor Schnapsbrenner 06.01.13 - 22:00

    Is noch nich angekommen, dass MS schwer nachgelegt hat. Da sind unter anderem auch manche Aussagen über den IE mit vorsicht zu tätigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor motzerator 06.01.13 - 22:10

    hei_zen schrieb:
    -----------------------
    > Schonmal auf diversen mobilen Geräten getestet? Beschwert
    > sich da jemand dass es kaum bis grottig läuft?

    Nö, das vermisst ja auch keiner vermute ich mal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. blogs.windows.com

    Autor t_e_e_k 06.01.13 - 23:05

    ist schon gut...wen microsoft das sagt, dann muss das ja stimmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor crazypsycho 06.01.13 - 23:19

    Ja der IE10 mag endlich mal aufgeholt haben, aber das ändert nicht viel, denn er kommt nicht für Windows XP, wodurch man weiterhin einige Jahre auf IE8 anpassen muss.
    Der IE9 ist auch ein Krampf und hat alles nur verschlimmbessert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor kn3rd 06.01.13 - 23:51

    Der IE 10 hängt doch was HTML5 Support angeht immer noch allen anderen Browsern hinterher. Der IE ist und bleibt damit der schlechteste und langsamste Browser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor gaym0r 07.01.13 - 00:18

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der IE 10 hängt doch was HTML5 Support angeht immer noch allen anderen
    > Browsern hinterher. Der IE ist und bleibt damit der schlechteste und
    > langsamste Browser.

    Na da hat aber einer Ahnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Was ist mit Bing-Maps?

    Autor Testdada 07.01.13 - 00:22

    Es geht ja nicht mal um die technische Machbarkeit. Grade im Bereich CSS hat MS immer noch viele Unterschiede, die den Entwickler zu Workarounds zwingen.

    Meine Erfahrung: Prinzipiell können zwei Websitenversionen gebaut werden; eine für IE und eine für alle anderen Browser (Firefox, Safari und Chrome setzen die Befehle grosso Modo identisch um.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

  1. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun zum Start des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  2. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.

  3. Uber und Wundercar: Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen
    Uber und Wundercar
    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

    Alternativen zum Taxi stehen in Deutschland hoch im Kurs - auch wenn die Verwaltungen und die Taxibranche einen Gegenkurs fahren. 10 Millionen Deutsche könnten sich die Buchung alternativer Fahrdienste vorstellen. Bitkom fordert für die Startups nun Rechtssicherheit.


  1. 21:17

  2. 18:59

  3. 18:47

  4. 18:21

  5. 16:59

  6. 16:20

  7. 15:53

  8. 15:21