1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Die dunkle Seite der…

Als Überlebender der New Economy ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Überlebender der New Economy ...

    Autor Muhaha 18.02.13 - 16:32

    ... kann ich nur folgendes sagen:

    Auf Grund der Flüchtigkeit und Virtualität des Internets fällt es Menschen, die anfällig dafür sind, besonders leicht diese virtuelle Sphäre für die wirkliche Welt zu halten. Man glaubte sich um so Zeugs wie Geschäftsmodelle, nachhaltiges Wirtschaften oder gar simple Kalkulation von Projekten nicht kümmern zu müssen. Weil das nämlich analog und deswegen uncool war. Eine Seite war schnell gemacht und Online-Werbung war die Lösung für alles. Nutzer waren die Währung und Klicks waren wie Goldmünzen. je mehr Klicks, desto reicher. Je mehr Nutzer, desto höher die Bewertung im Vorfeld des geplanten Börsenganges. Mit richtigem Wirtschaften und solidem Geldverdienen hatte das alles nichts mehr zu tun. Umso heftiger wurde dann auch das Ende solcher Unternehmungen empfunden. Nur Wochen zuvor wurde man darin bestätigt, alles richtig gemacht zu haben und plötzlich war das Konto leer, der Venture Capital-Vermittler über alle Berge, der Traum von schnellen Internet-Glück zerstört.

    Aus dieser Blase wurde nichts gelernt. Gar nichts. Es ist alles beim Alten geblieben. Junge und vor allem naive Talente werden nach Strich und Faden verarscht und ausgebeutet, während wenige Strippenzieher sich dumm und dusselig verdienen.

    Aber gut, wer nicht hören will ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Als Überlebender der New Economy ...

    Autor giveIgetO 18.02.13 - 16:52

    Ach was... wieso sollte Facebook denn dann eine Marktkapitalisierung von ~ 60 MRD USD haben?! ;-)

    Aber vielleicht rechnen die Shareholder in größeren Zeiträumen? Break-Even erleben dann erst die Urenkel... das ist wahre Nachhaltigkeit ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Als Überlebender der New Economy ...

    Autor Muhaha 18.02.13 - 17:20

    ???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Als Überlebender der New Economy ...

    Autor Christoph Haime 18.02.13 - 17:27

    Man merkt, du gehörst auch zu den Naivlingen die keine Ahnung vom Wirtschaften und Wirtschaft haben.
    Google mal, was diese 60MRD bedeuten. Umsatz oder gar Gewinn nämlich nicht.

    (Falls du überhaupt weisst du der Unterschied ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Als Überlebender der New Economy ...

    Autor giveIgetO 18.02.13 - 18:14

    Vielleicht haben Sie den ";-)" nicht gesehen und verstehen Ironie nicht.
    Erkundigen Sie sich mal nach "Break-Even" und nehmen den zweiten Satz zur Kenntnis.

    (dann hätten Sie sich Ihren Post sparen können)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

  1. iFixit: Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren
    iFixit
    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

    Die Profibastler von iFixit haben sich Amazons Fire Phone vorgenommen und das mit vier Infrarot-Sensoren und sechs Kameras bestückte Smartphone auseinandergenommen. Leicht zu reparieren ist es nicht, obwohl auf Standardschrauben gesetzt wurde.

  2. Entwicklerstudio: Crytek räumt finanzielle Probleme ein
    Entwicklerstudio
    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

    Seit Wochen gibt es Gerüchte über nicht ausbezahlte Löhne, Massenkündigungen und Arbeitsniederlegungen. Jetzt äußert sich Crytek erstmals ausführlich und räumt gewisse Probleme ein - die jetzt aber behoben seien.

  3. M-net: Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt
    M-net
    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

    Ein Großprojekt zum Glasfaserausbau im hessischen Main-Kinzig-Kreis ist zur Hälfte abgeschlossen. Einige Unternehmen wurden von M-net auch mit FTTH-Anschlüssen ausgestattet, die bis zu 1 GBit/s und mehr ermöglichen.


  1. 19:06

  2. 18:54

  3. 18:05

  4. 16:19

  5. 16:08

  6. 16:04

  7. 15:48

  8. 15:21