Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Bitte schalte…

Danke!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke!

    Autor: ji (Golem.de) 13.05.13 - 17:06

    Liebe Leser,

    vielen Dank für Eure rege Beteiligung an der Diskussion! Wir hatten schon mit vielen Reaktionen gerechnet, aber diese Menge an Kommentaren überrascht uns nun doch. Wir antworten so schnell wir können auf Eure Anregungen, Hinweise und Überlegungen.

    Wir freuen uns natürlich ganz besonders über jeden, der unserem Aufruf gefolgt ist und heute seinen Adblocker ausgeschaltet hat. Es gibt noch viel Diskussionsbedarf, das sehen wir und freuen uns über den konstruktiven Dialog!

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke!

    Autor: Arcardy 13.05.13 - 17:09

    Für euch tue ich doch alles, insofern ihr so nett bleibt :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke!

    Autor: k@rsten 13.05.13 - 17:22

    Was mir am meisten Leid tut, ist dass ihr den ganzen Kram im Forum tatsächlich lest. Mir hat es schon nach 2 Threads gereicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke!

    Autor: Arcardy 13.05.13 - 17:23

    Naja, ich hab nix besseres zu tun. Und troll hier etwas durch die Gegend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke!

    Autor: Chris- 13.05.13 - 17:26

    ich lasse diesbezüglich noch eine Mukke da. Aus Dänemark. "We are here!"

    http://youtu.be/mSkq77OZfsc

    Ihr habt uns viel gegeben. Und wenn man etwas sät, dann sollte auch etwas wachsen. Denn falls es nicht wachsen sollte, dann war es entweder nicht gut, oder etwas "blödes" hat es verhindert.

    Informatics believes only in "true" or "false"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke!

    Autor: vbot 13.05.13 - 17:34

    Bitte! Long live Flash! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke!

    Autor: Dragnet 13.05.13 - 17:39

    ji (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > vielen Dank für Eure rege Beteiligung an der Diskussion! Wir hatten schon
    > mit vielen Reaktionen gerechnet, aber diese Menge an Kommentaren überrascht
    > uns nun doch. Wir antworten so schnell wir können auf Eure Anregungen,
    > Hinweise und Überlegungen.

    Macht ihr dazu vielleicht eine eigene News oder Update wo so die wichtigsten Sachen nochmal gesammelt kommentiert werden? Wäre übersichtlicher weil es doch schon verdammt viele Threads sind. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke!

    Autor: F.A.M.C. 13.05.13 - 17:48

    Eine Wagenladung Kekse von mir, dafür dass ihr so ruhig bleibt. Die Tonlage in manchen Themenzweigen ist ja wirklich nicht gerade freundlich. Auch wenn ich die anderen Benutzer verstehen kann, sollte man doch, zumindest speziell wenn's um die Plattform geht, auf der man diskutiert bzw. Nachrichten liest, eine gemäßigtere Ausdrucksform anklingen lassen.

    Ich lese Nachrichten nur regelmäßig auf Golem.de, Shortnews (ja ich weiß, mieses Niveau) und dem DLH.net, ansonsten noch WParea, aber die nur über das Smartphone und deren eigene Applikation.

    Werdet ihr auf die genannte Kritik der Benutzer hinsichtlich der einen oder anderen Darstellungsform der Werbung eingehen oder erlaubt euch das euer Budget nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Danke!

    Autor: Chris- 13.05.13 - 17:52

    zu den Dänen muss ich als Ösi natürlich noch einen Deutschen für die Deutschen hinzufügen >> Klopfgeister und Symphonix sowie Protonica. (wenn die Synapsen tanzen benötigt keiner eine Fehlfunktion)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Danke!

    Autor: Chris- 13.05.13 - 17:56

    und
    http://youtu.be/6WIfK-_WbTM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Danke!

    Autor: Arcardy 13.05.13 - 17:56

    Wobei ich sagen muss, dass mein Pc schon leicht ruckelt, wenn ich die Werbung an hab.

    Mal gucken, was in Zukunft passiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Danke!

    Autor: developer 13.05.13 - 18:13

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir am meisten Leid tut, ist dass ihr den ganzen Kram im Forum
    > tatsächlich lest. Mir hat es schon nach 2 Threads gereicht.

    Hm war wie selbstgefällig und assozial hier manche auftreten ist ziemlich ernüchternd.

    "Dann sollen sie halt pleite gehen", "Das muss alles kostenlos bleiben und keine Werbung..." WTF.
    Typen die noch nie selbst etwas nennenswertes geleistet haben würden lieber ein Unternehmen in dem einiges an Arbeit und Leistung steck an die Wand fahren lassen als sich ansatzweise fair zu verhalten.

    Alles in allem war der Tenor phasenweise mehr als ernüchternd auch wenn es einige Lichtblicke gab.

    Nach dem Tag heute kann ich den Vorwurf es gäbe eine Kostenloskultur eigentlich nur noch mit den Achseln zuckend quitieren.

    Ich werde auf jeden Fall Konsequenzen ziehen für was ich mich in Zukunft engagiere.
    Ich war immer auf Fairness und Ausgleich bedacht und so wie ich das jetzt sehe war ich wohl bisher einfach auf der falschen Seite.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Danke!

    Autor: vbot 13.05.13 - 18:13

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich sagen muss, dass mein Pc schon leicht ruckelt, wenn ich die
    > Werbung an hab.
    >
    > Mal gucken, was in Zukunft passiert.

    Mein iPad ruckelt bei jeder Seite, die etwas JavaScript-Animation, bzw. HTML5-Magic beinhaltet wie sau! 1-3 FPS keine Seltenheit. Und hier wird über Flash geschimpft.. pffft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Danke!

    Autor: derda89 13.05.13 - 18:18

    @Golem: Ich find es gut das ihr euch der Kritik stellt. Dafür habt ihr auch meinen Respekt.
    Allerdings ist bisher kein Lösungsvorschlag gekommen der mich überzeugt hätte, außer möglicherweise der statischen Werbung (ohne Zahlmodell) oder eben einem geringen Preis (mit Zahlmodell).
    Was mich nun allerdings bei eurer Preisvorstellung etwas stört ist der Preis pro Woche. Ich bin Student und hab nicht so viel ( ja ist wirklich so). Ich zahl gerne für Inhalte die mir einen Mehrwert bieten, sei es nun durch Werbung oder durch was anderes. Allerdings muss dafür der Mehrwert ersichtlich sein und sollte es sich um ein werbe basierstes Modell handeln darf mich die Werbung beim lesen nicht stören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Danke!

    Autor: webf 13.05.13 - 18:38

    ich habe es versucht, Adblock und ScriptBlocker deaktiviert. Nach dem x-ten Flash habe ich den Skriptblocker wieder aktiviert.

    Die Einbindung externer Inhalte, vor allem Javascript und Flash usw, ist fuer mich ein Grund, Golem nicht mehr zu besuchen, falls das von Golem gewuenscht wird. Ich moechte mir keine Inhalte 'erschleichen'.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Danke!

    Autor: olleIcke 13.05.13 - 18:43

    Hallo @Jens & @golem! Ich kann das auch nur begrüßen dass ihr hier zur Diskussion aufruft!

    Und ich kann auch nur sagen, dass ich Golem.de sehr schätze, euch gerne lese, sehr gern weiterleite und euch gerne, auch finanziell supporte!

    Allerdings hab ich was gegen Werbung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich Adblock ausmache. Eher Flattere oder spende ich wenn ich einen Artikel lese. Eine wöchentliche, monatliche oder sonstige permanente Zahlung würde ich mir nicht ans Bein binden. Nicht zuletzt weil ich gerade dabei bin mir SÄMTLICHE andere reallive-Abos vom Hals zu halten. No-Strings-Attached!

    WENN ich was lese, höre, konsumiere, dann zahl ich gern dafür. Aber es kann immer was dazwischen kommen. Und für etwas zu zahlen, dass ich gerade aus welchen Gründen auch immer gerade nicht nutze halte ich für widersinnig.

    Trotzdem hab ich dem 1¤ pro Woche zugestimmt!.. hmm gering genug? Wie würdet ihr das abrechnen wollen?

    Und habt ihr die Sache von Penny-Arcade gelesen? Also ich halte es irgendwie für utopisch, dass golem.de ne halbe Million zusammenkriegt... aber das war schon irre, dass SO viele für ein werbefreies Penny-Arcade spenden!
    Aber wieso eigentlich nicht?

    m.E.: Freiwilliges Zahlen >>> Werbung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Danke!

    Autor: jg (Golem.de) 13.05.13 - 18:44

    Das werden wir in den nächsten Tagen sicher machen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Danke!

    Autor: AMD-Fan 13.05.13 - 18:46

    Ich werde ab heute nicht mehr Adblocker Plus auf golem.de benutzen, egal wie nervig die Werbung auch sein mag :-)

    Es war wirklich eher Faulheit (keine Ausnahmen zu erlauben) + Unwissenheit (benutzt doch außer mir eh keiner), als das ich wirklich golem schädigen hätte wollen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Danke!

    Autor: Garius 13.05.13 - 19:01

    Da muss natürlich jeder seine eigene Grenze ziehen. Aber die Tatsache, dass es viele zumindest versucht haben, stimmt mich schon positiv. Nichts für Ungut, aber das ist man ja auch nicht unbedingt von diesem Forum gewohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Danke!

    Autor: Headliner 13.05.13 - 19:25

    Immer wieder gern, solange die Werbung nicht nervig wird. Solange dass ihr mich mit informativen Artikeln versorgt. Ist alles gut :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Ingenieure (m/w)
    seneos GmbH, Stuttgart
  2. Datenbank-Administrator (Oracle) (m/w)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München
  3. IT-Spezialist (m/w) Datawarehouse / ERP
    Vertbaudet Deutschland GmbH, Fürth bei Nürnberg
  4. IT-Specialist (m/w) Internationales Reporting
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  2. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Verdacht auf Landesverrat: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org
    Verdacht auf Landesverrat
    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

    Engagement für ein offenes Web: Dafür soll Netzpolitik am Mittwoch geehrt werden - und dafür drohen den Journalisten Strafen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Landesverrats.

  2. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben
    Security
    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

    Die "Smart Rifles" der Firma Tracking Point lassen sich einfach per WLAN manipulieren. Mit falschen Eingaben schießen sie auf Ziele, die der Schütze gar nicht im Visier hat.

  3. Sony: Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren
    Sony
    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

    Nach vielen Jahren mit Verlusten läuft das Geschäft bei Sony wieder besser. Für das letzte Geschäftsquartal meldet der Konzern rund drei Millionen verkaufte Playstation 4. Ein anderes, überall zu findendes Mini-Bauteil hat aber noch stärker zugelegt.


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05