Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbox: Facebook testet bezahlte…

"Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: Husten 21.12.12 - 18:25

    Den Ordner sieht kein Mensch, und das tolle an dem ist, wenn euch jemand an die Facebookemailadresse schreibt, landet alles da drin. Und man bekommt auch keinen Hinweis dass eine neue Nachricht drin ist. Ist mir leider schon passiert, hab im Sommer auf ne Nachricht reagiert, die 12 Monate alt war. Total dämlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: H3NN1NGL31S3 21.12.12 - 18:28

    Ist mir auch schon passiert, obwohl der Zeitraum bei mir nicht ganz so lang war. Gefunden habe ich die Nachricht aber auch nur durch Zufall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: JP 21.12.12 - 19:06

    Kombiniert mit dem Vorfall, dass die Facebook App heimlich die E-Mail Adressen im Kontaktbuch auf die FB Mailadressen ändert und der Synchronisierung mit seinen lokalen Kontakten oder z.B. Google Mail Contacts ist das sogar ziemlich fahrlässig. Eigentlich wäre es mir egal, wenn jemand Mails an meine fb Adresse schickt. Aber wenn man nicht aufpasst schickt man seine Kontaktkarte nur noch mit der fb Adresse als primär Adresse. Ziemlich dämlich wenn man die einem Geschäftskontakt schickt, und der einem Nachrichten an die fb Adresse schickt, die dann im Sonstiges landen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.12 - 19:23

    Deswegen entzieht man entweder der Facebook App derartige Permissions oder an installiert so einen Scheiß erst gar nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.12 - 15:25

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Ordner sieht kein Mensch, und das tolle an dem ist, wenn euch jemand an
    > die Facebookemailadresse schreibt, landet alles da drin.

    Isch abe keine Facebookemailadresse. Irgendwas mach ich falsch.

    > Und man bekommt
    > auch keinen Hinweis dass eine neue Nachricht drin ist. Ist mir leider schon
    > passiert, hab im Sommer auf ne Nachricht reagiert, die 12 Monate alt war.
    > Total dämlich.

    Tja, wer seinen E-Mail-Workflow nicht im Griff hat, hat's auch nicht besser verdient. Es gibt natürlich auch Abhilfe: Einfach die facebook-Domains am Mailserver blacklisten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 15:51

    > Isch abe keine Facebookemailadresse. Irgendwas mach ich falsch.

    Die hat jeder, der bei Facebook angemeldet ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.12 - 16:01

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Isch abe keine Facebookemailadresse. Irgendwas mach ich falsch.
    >
    > Die hat jeder, der bei Facebook angemeldet ist.

    Seh ich so aus, als wenn ich bei Facebook angemeldet bin?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 16:07

    Schick mir ein Bild und ich kann es dir sagen.
    Am besten meldest dich bei Facebook an. Dann kannst du es mit mir teilen.

    :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "Sonstiges" voll der Griff ins Klo.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.12 - 16:12

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schick mir ein Bild und ich kann es dir sagen.

    Wie lautet denn Deine Facebookemailadresse?

    > Am besten meldest dich bei Facebook an. Dann kannst du es mit mir teilen.

    Kann ich auch so:





    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.12 16:13 durch jtsn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  4. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gran Turismo Sport - Collector's Edition - [PlayStation 4]
    169,99€
  2. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  2. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  3. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00