Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbox: Facebook testet bezahlte…

Spenden?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spenden?

    Autor: scorpa1 21.12.12 - 20:42

    So, wie FB es umsetzt, wirkt es wie reine Geldmacherei. Aber da ist ja schon so ein Punkt hinter, der im bestimmten Rahmen Sinn ergibt. Das Problem ist, dass diese Funktion nicht leicht zu überreizen sein darf. Eine Möglichkeit ist, dafür Geld zu verlangen. Um hervorzuheben, hätte FB aber nicht das Geld in die eigene Tasche stecken dürfen, sondern hätte es zB spenden können.

    Sie tun es aber nicht. Was mich wieder darin bestätigt, nie zu FB gegangen zu sein :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Spenden?

    Autor: BlackPhantom 21.12.12 - 21:56

    Klar ist das Geldmacherei. Das hat doch schon lange nichts mehr mit social networking zu tun. Die sind Milliardenschwer und kriegen den Hals aber nicht voll. Profildaten werden an Werbefirmen verkauft. Und und und.

    MFG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Spenden?

    Autor: wasabi 22.12.12 - 08:11

    > Klar ist das Geldmacherei.
    Ähm, ja, ein Unternehmen stellt einen kostenpflichtigen Dienst vor, um damit Geld zu verdienen. Du willst ihnen das doch nicht ernsthaft vorwerfen?

    > Das hat doch schon lange nichts mehr mit social
    > networking zu tun.
    Was soll es denn sonst sein? Volkswagen hat gar nichts mit mit Autos zu tun, mein Bäcker hat gar nichts mehr mit Brötchen zu tun, mein Friseur hat gar nichts mehr mit Haare schneiden zu tun - eigentlich wollen die alle nur noch Geld machen... Schlimme Sache...

    > Die sind Milliardenschwer und kriegen den Hals aber
    > nicht voll. Profildaten werden an Werbefirmen verkauft. Und und und.
    Ja, richtig, aber wo ist da jetzt dein schlimmer Vorwurf?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Spenden?

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 16:02

    Ein Unternehmen will Geld machen :-O
    Hätte ich jetzt nie gedacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Brainloop AG, München
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. nur 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Kabelnetz: Großflächige Störung bei Vodafone
    Kabelnetz
    Großflächige Störung bei Vodafone

    Seit den frühen Abendstunden können zahlreiche Kunden in Vodafones Kabelnetz Internet und Telefon nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Von der Störung sollen fast zwei Millionen Kunden betroffen sein, das Fernsehsignal funktioniert aber störungsfrei.

  2. Google: Nächste Android-Version heißt Nougat
    Google
    Nächste Android-Version heißt Nougat

    Nach Marshmallow folgt also Nougat: Google hat den Beinamen der kommenden Android-Hauptversion enthüllt. Die Versionsnummer bleibt weiter geheim.

  3. Pleurobot: Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander
    Pleurobot
    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

    An welchem Wesen studieren Wissenschaftler Bewegungsabläufe? An einem Roboter. Pleurobot imitiert einen Salamander, ist 3D-gedruckt - und ziemlich cool.


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21