Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbox: Facebook testet bezahlte…

Spenden?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spenden?

    Autor: scorpa1 21.12.12 - 20:42

    So, wie FB es umsetzt, wirkt es wie reine Geldmacherei. Aber da ist ja schon so ein Punkt hinter, der im bestimmten Rahmen Sinn ergibt. Das Problem ist, dass diese Funktion nicht leicht zu überreizen sein darf. Eine Möglichkeit ist, dafür Geld zu verlangen. Um hervorzuheben, hätte FB aber nicht das Geld in die eigene Tasche stecken dürfen, sondern hätte es zB spenden können.

    Sie tun es aber nicht. Was mich wieder darin bestätigt, nie zu FB gegangen zu sein :)

  2. Re: Spenden?

    Autor: BlackPhantom 21.12.12 - 21:56

    Klar ist das Geldmacherei. Das hat doch schon lange nichts mehr mit social networking zu tun. Die sind Milliardenschwer und kriegen den Hals aber nicht voll. Profildaten werden an Werbefirmen verkauft. Und und und.

    MFG

  3. Re: Spenden?

    Autor: wasabi 22.12.12 - 08:11

    > Klar ist das Geldmacherei.
    Ähm, ja, ein Unternehmen stellt einen kostenpflichtigen Dienst vor, um damit Geld zu verdienen. Du willst ihnen das doch nicht ernsthaft vorwerfen?

    > Das hat doch schon lange nichts mehr mit social
    > networking zu tun.
    Was soll es denn sonst sein? Volkswagen hat gar nichts mit mit Autos zu tun, mein Bäcker hat gar nichts mehr mit Brötchen zu tun, mein Friseur hat gar nichts mehr mit Haare schneiden zu tun - eigentlich wollen die alle nur noch Geld machen... Schlimme Sache...

    > Die sind Milliardenschwer und kriegen den Hals aber
    > nicht voll. Profildaten werden an Werbefirmen verkauft. Und und und.
    Ja, richtig, aber wo ist da jetzt dein schlimmer Vorwurf?

  4. Re: Spenden?

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 16:02

    Ein Unternehmen will Geld machen :-O
    Hätte ich jetzt nie gedacht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Oberhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  4. GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 99,00€
  3. 699,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08