Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbox: Facebook testet bezahlte…

Wenn ich 25% davon bekomme, melde ich mich bei FB an!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich 25% davon bekomme, melde ich mich bei FB an!

    Autor: quentum 22.12.12 - 11:12

    Das ist doch die Idee überhaupt.

    Es gibt und gab schon immer so viele Dienste im Netz, die einen für das lesen von Emails bezahlen wollten... wenn das FB jetzt auch einführt, dann wow... das wird nen richtigen Run auf FB geben. Dann melde ich mich sogar selbst bei FB an und schau was rein brasselt.

    *blub.. Diese Nachricht wurde digital signiert!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn ich 25% davon bekomme, melde ich mich bei FB an!

    Autor: Baron Münchhausen. 22.12.12 - 12:01

    25cent .... omg da liest man sich tot :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn ich 25% davon bekomme, melde ich mich bei FB an!

    Autor: violator 22.12.12 - 12:27

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 25cent .... omg da liest man sich tot :D


    Ja aber nur wenn dir einer auch ne Nachricht gegen Geld schickt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn ich 25% davon bekomme, melde ich mich bei FB an!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.12 - 15:26

    quentum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch die Idee überhaupt.

    Die "Idee" war von Bill Gates ("Der weg nach vorn", 1995) und der hat sie von wer weiß wo geklaut...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Far Cry Primal (Key)
    39,95€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Umbau: Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline
    Umbau
    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

    Cloud-Umbau bei der Deutschen Telekom: Nutzer können auf die Mediencenter Cloud derzeit nicht zugreifen. Der Bereich wird bald MagentaCloud heißen, wann es weitergeht, ist noch unklar.

  2. Fertigungstechnik: Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie
    Fertigungstechnik
    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

    Globalfoundries und Suny Poly investieren eine halbe Milliarde US-Dollar in ein gemeinsames R&D-Zentrum, um die aufwendige und teure EUV-Lithographie schneller marktreif zu machen.

  3. Gehackte Finanzinstitute: Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an
    Gehackte Finanzinstitute
    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

    Eine russische Gruppe von Cyberkriminellen raubt in großem Stil Banken aus - mit Malware, Bankkarte und viel Laufeinsatz. Neu ist, dass nicht mehr nur die Konten einzelner Kunden kompromittiert werden, sondern die Infrastruktur selbst.


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19