Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messenger: Whatsapp für…

pidgin, google talk, ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. pidgin, google talk, ....

    Autor: peperoncino 18.12.12 - 14:29

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: account password username

    Autor: pythoneer 18.12.12 - 14:37

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Bratwurst, Senf, Sauerkraut...

    Autor: Levial 18.12.12 - 14:42

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Dummheilt, Faulheit, Ergebnis

    Autor: Thaodan 18.12.12 - 14:42

    k.t.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: ggggggggggg 18.12.12 - 14:47

    Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Lila, Rot, Blassblau

    Autor: c3rl 18.12.12 - 14:48

    Karl Theodor

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: gaym0r 18.12.12 - 14:51

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

    this.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. BMW, Fritz!Box, Bielemond...

    Autor: zwergberg 18.12.12 - 14:56

    Meine Signatur hinzufügen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.12.12 - 15:37

    Die ewige Diskussion mit den Jabber-Lovern gleicht einem Kampf gegen Windmühlen. Nicht etwa, weil ihre Argumente stärker wären, sondern weil sie nur immer wieder das gleiche wiederholen. Dass das "perfekte System" nicht funktioniert, wenn keiner mitspielt, lässt man natürlich nicht gelten, denn alle anderen sind ja Idioten... Zusammenhang: Fehlanzeige!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 15:38 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: ggggggggggg 18.12.12 - 16:01

    mir wäre es sogar recht wenn es Alternativen gäbe, aber mein gesamter Freundeskreis nutzt Whatsapp.
    Besonders die Gruppenfunktion wird stark verwendet, für Geburtstaggeschenke, Verabredungen und Ähnliches.
    Die Kommunikationsmöglichkeit möchte ich einfach nicht missen.
    Ich bin froh, dass hier wenigstens weniger auf FB gesetzt wird, da mir dann WA doch das kleinere Übel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: Bujin 18.12.12 - 17:11

    Das waren Zeiten :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Microsoft Comic Chat.

    Autor: tomek 18.12.12 - 17:22

    Ohne Worte. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: IrgendeinNutzer 18.12.12 - 21:23

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das waren Zeiten :-)


    Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: violator 19.12.12 - 07:38

    tein kext

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: stuempel 19.12.12 - 08:09

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in
    > ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur
    > Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

    Ich hatte vor ~2 Jahren tatsächlich meine bislang einzige Skype-Spamnachricht erhalten ;)

    Bei ICQ war es mit dem Spam allerdings sofort vorbei, als ich den Online-Status im Web verbarg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: Thaodan 19.12.12 - 08:50

    Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: ZeRoWaR 19.12.12 - 09:45

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.

    Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort drin hast. PUNKT!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: Thaodan 19.12.12 - 09:52

    ZeRoWaR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    > Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist
    > verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.
    >
    > Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort
    > drin hast. PUNKT!
    Als wenn sich das mit einem Jabber Client auschließen würde, mal abgesehen davon das dass kein Argument sein kann.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  4. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28