1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Instant Messenger: Whatsapp für…

pidgin, google talk, ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. pidgin, google talk, ....

    Autor peperoncino 18.12.12 - 14:29

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: account password username

    Autor pythoneer 18.12.12 - 14:37

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Bratwurst, Senf, Sauerkraut...

    Autor Levial 18.12.12 - 14:42

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Dummheilt, Faulheit, Ergebnis

    Autor Thaodan 18.12.12 - 14:42

    k.t.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor ggggggggggg 18.12.12 - 14:47

    Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Lila, Rot, Blassblau

    Autor c3rl 18.12.12 - 14:48

    Karl Theodor

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor gaym0r 18.12.12 - 14:51

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

    this.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. BMW, Fritz!Box, Bielemond...

    Autor zwergberg 18.12.12 - 14:56

    Meine Signatur hinzufügen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor Himmerlarschundzwirn 18.12.12 - 15:37

    Die ewige Diskussion mit den Jabber-Lovern gleicht einem Kampf gegen Windmühlen. Nicht etwa, weil ihre Argumente stärker wären, sondern weil sie nur immer wieder das gleiche wiederholen. Dass das "perfekte System" nicht funktioniert, wenn keiner mitspielt, lässt man natürlich nicht gelten, denn alle anderen sind ja Idioten... Zusammenhang: Fehlanzeige!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 15:38 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor ggggggggggg 18.12.12 - 16:01

    mir wäre es sogar recht wenn es Alternativen gäbe, aber mein gesamter Freundeskreis nutzt Whatsapp.
    Besonders die Gruppenfunktion wird stark verwendet, für Geburtstaggeschenke, Verabredungen und Ähnliches.
    Die Kommunikationsmöglichkeit möchte ich einfach nicht missen.
    Ich bin froh, dass hier wenigstens weniger auf FB gesetzt wird, da mir dann WA doch das kleinere Übel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor Bujin 18.12.12 - 17:11

    Das waren Zeiten :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Microsoft Comic Chat.

    Autor tomek 18.12.12 - 17:22

    Ohne Worte. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor IrgendeinNutzer 18.12.12 - 21:23

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das waren Zeiten :-)


    Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor violator 19.12.12 - 07:38

    tein kext

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor stuempel 19.12.12 - 08:09

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in
    > ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur
    > Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

    Ich hatte vor ~2 Jahren tatsächlich meine bislang einzige Skype-Spamnachricht erhalten ;)

    Bei ICQ war es mit dem Spam allerdings sofort vorbei, als ich den Online-Status im Web verbarg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor Thaodan 19.12.12 - 08:50

    Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor ZeRoWaR 19.12.12 - 09:45

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.

    Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort drin hast. PUNKT!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor Thaodan 19.12.12 - 09:52

    ZeRoWaR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    > Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist
    > verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.
    >
    > Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort
    > drin hast. PUNKT!
    Als wenn sich das mit einem Jabber Client auschließen würde, mal abgesehen davon das dass kein Argument sein kann.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Microsoft Xbox One wagt sich im September 2014 nach Japan
  2. Konsolen Microsoft meldet fünf Millionen Xbox One
  3. Xbox One Upgedated und preisgesenkt

Nokia X mit Android im Test: Windows Phone in Schlecht
Nokia X mit Android im Test
Windows Phone in Schlecht

Nokia hat also doch noch ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht: Das Nokia X hat eine stark angepasste Oberfläche, die an Windows Phone 8 erinnert, aber deutlich weniger gut läuft. Was genau Nokia mit dem X erreichen will, ist schwer auszumachen.

  1. Smartphones Diese Woche geht Nokias Mobiltelefonsparte an Microsoft
  2. Android ohne Google Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar
  3. Nokia 225 Handy mit über einem Monat Akkulaufzeit für 50 Euro

  1. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.

  2. Printoo: Arduino kannste jetzt knicken
    Printoo
    Arduino kannste jetzt knicken

    Das auf Kickstarter erfolgreich finanzierte Projekt Printoo kombiniert verschiedene Techniken, um flache, biegsame Schaltungen auf Arduino-Basis zu ermöglichen.

  3. Cloud-Dienste: Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz
    Cloud-Dienste
    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

    Ein neuer Cloud-Anbieter wirbt mit einem "magischen Laufwerk", das niemals voll wird. Das Angebot lohnt sich im Vergleich zur Konkurrenz bereits ab einem Speicherbedarf von ein bis zwei Terabyte.


  1. 19:11

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:42

  5. 17:29

  6. 17:19

  7. 16:29

  8. 15:21