Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 10: Microsoft…

Internet Explorer 10: Microsoft bittet Entwickler, nicht nur an Webkit zu denken

Die Webkit-Browserengine ist im mobilen Internet ein Standardbrowser, auf den fast alle Webentwickler hin optimieren. Für Microsoft ist das ein Problem, das an IE6-Zeiten erinnert, als der Konzern noch auf der anderen Seite war.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Opera ist bei mobilen Browsern... 1

    Anonymer Nutzer | 21.11.12 01:25 21.11.12 01:25

  2. Mangels Masse … 2

    MarioWario | 19.11.12 14:56 20.11.12 20:21

  3. Warum stellen sich die Microsoft-Typen schonwieder so dämlich an? 3

    fratze123 | 20.11.12 10:25 20.11.12 20:10

  4. Einfach an die W3C-Standards halten und Microsoft Microsoft sein lassen. 16

    Atalanttore | 19.11.12 19:09 20.11.12 17:12

  5. Entwickler bitten Microsoft Webkit zu benutzen 1

    OliverBaer | 20.11.12 17:04 20.11.12 17:04

  6. Schwachsinn. 5

    andre.ka | 19.11.12 22:28 20.11.12 14:51

  7. etwas OT: HTML5 4

    BLi8819 | 19.11.12 13:37 20.11.12 13:28

  8. Microsoft und seine ewigen "strategischen Tricksereien"!!! 16

    Anonymer Nutzer | 19.11.12 12:29 20.11.12 13:13

  9. Für Entwickler ist die Engine irrelevant. 12

    spambox | 19.11.12 12:50 20.11.12 04:38

  10. Aus tiefster Seele: Einen Sch... werde ich tun! 17

    andi303 | 19.11.12 15:42 19.11.12 20:55

  11. webkit-box heißt bei Microsoft... 15

    rofler | 19.11.12 13:53 19.11.12 20:54

  12. Sorry Microsoft, da habt ihr euch selbst 17

    dabbes | 19.11.12 17:38 19.11.12 20:49

  13. Voll suess :) (Seiten: 1 2 ) 37

    Unwichtig | 19.11.12 13:14 19.11.12 20:39

  14. Tja 10

    flow77 | 19.11.12 11:56 19.11.12 18:13

  15. Dann bitte IE9/10 auch für Android, Mac, und Linux 6

    Geistesgegenwart | 19.11.12 15:16 19.11.12 18:11

  16. IE9+ sind spitze! Leider Windows-only 4

    ffx2010 | 19.11.12 14:49 19.11.12 17:26

  17. OOhhh gotttt.... 14

    Paykz0r | 19.11.12 14:34 19.11.12 17:03

  18. wie wäre es denn... 5

    azeu | 19.11.12 13:30 19.11.12 16:11

  19. Chrome will in die IE "Lücke" 5

    ssssssssssssssssssss | 19.11.12 12:47 19.11.12 15:04

  20. Bitte Gecko und Opera auch nicht vergessen 2

    jessipi | 19.11.12 14:07 19.11.12 14:34

  21. Mobilwebseitenseuche 2

    irgendwersonst | 19.11.12 13:31 19.11.12 13:51

  22. ach Microsoft 2

    chriz.koch | 19.11.12 13:33 19.11.12 13:42

  23. Mobiler Firefox & Opera 3

    elgooG | 19.11.12 13:06 19.11.12 13:22

  24. azeu | 19.11.12 13:19 Das Thema wurde verschoben.

  25. dann sollen sie mal ... 1

    profi-knalltüte | 19.11.12 12:55 19.11.12 12:55

  26. Auch MS kann WebKit nutzen 3

    Seitan-Sushi-Fan | 19.11.12 12:30 19.11.12 12:54

  27. @golem: Passend zum Thema Microsoft 2

    triplekiller | 19.11.12 12:37 19.11.12 12:45

  28. Sehr schön, Golem! 1

    Feron | 19.11.12 12:05 19.11.12 12:05

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38