Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 10: Microsoft…

etwas OT: HTML5

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. etwas OT: HTML5

    Autor: BLi8819 19.11.12 - 13:37

    Seit Jahre wird überall von HTML5 und CSS3 gesprochen. Wie toll es doch sei. Ja es wird ja sogar schon unterstützt.
    ABER: Es ist nach wie vor noch gar nicht verabschiedet.
    W3C will HTML5 erst 2014 verabschieden.
    Aber sie wollen auch, dass HTML5 schon genutzt wird, aber bitte mit Fallbackmodus.

    Warum verabschieden die das nicht endlich?
    Was wollen die denn jetzt noch zwei Jahre machen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: etwas OT: HTML5

    Autor: blau34 19.11.12 - 15:09

    Weil HTML5 ein großer überschätzter Müllhaufen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: etwas OT: HTML5

    Autor: /mecki78 19.11.12 - 15:11

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum verabschieden die das nicht endlich?

    Tja, ich würde mal schauen, wer alles W3C Mitglied ist und mal ein bisschen verfolgen, wer davon ständig irgendwelche Eingaben blockiert oder irgendwelche Einsprüche erhebt. Du wärst echt überrascht... wobei, vielleicht auch nicht.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: etwas OT: HTML5

    Autor: Frankenwein 20.11.12 - 13:28

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BLi8819 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum verabschieden die das nicht endlich?
    >
    > Tja, ich würde mal schauen, wer alles W3C Mitglied ist und mal ein bisschen
    > verfolgen, wer davon ständig irgendwelche Eingaben blockiert oder
    > irgendwelche Einsprüche erhebt. Du wärst echt überrascht... wobei,
    > vielleicht auch nicht.


    Gibts noch Käse zu dem Wein oder ist das alles an Argumenten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  2. 35,19€ (Bestpreis!)
  3. 319,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. SE730: Adata will die kleinste externe SSD der Welt haben
    SE730
    Adata will die kleinste externe SSD der Welt haben

    Die SE730, eine externe SSD von Adata, soll kleiner sein als alle anderen - das ist allerdings Definitionssache. Abgesehen davon ist das Flash-Drive dank USB 3.1 per Type-C-Stecker ziemlich flott.

  2. Volata Bike: Computer im Fahrradlenkervorbau und Elektroschaltung
    Volata Bike
    Computer im Fahrradlenkervorbau und Elektroschaltung

    Beim Volata Bike ist der Radcomputer in den Lenkervorbau des Smart Bike integriert. Über den Dynamo wird sein Akku aufgeladen. Mittels GPS soll die Position bei einem Diebstahl ermittelt werden. Auch eine elektronische Schaltung ist vorhanden.

  3. Blincam: Brillenkamera löst beim Blinzeln aus
    Blincam
    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

    Die Kamerabrille Blincam zum Nachrüsten gewöhnlicher Brillen arbeitet wie die Fotofunktion von Google Glass: Durch einfaches Zwinkern wird ein Bild gemacht. Per Crowdfunding wurde die für die Serienproduktion erforderliche Summe bereits eingeworben.


  1. 09:11

  2. 08:31

  3. 07:42

  4. 07:25

  5. 15:30

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 15:17