1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 10: Microsoft…

Mangels Masse …

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mangels Masse …

    Autor: MarioWario 19.11.12 - 14:56

    … nicht mehr unterstützt ;-)

    Der Aufwand für Anpassungen ist schon beträchtlich, daher sollte niemand den Fehler begehen Anteile unter 10% zu supporten. Windows 8 mag eine Zukunft haben, aber im Moment ist das System einfach nicht relevant (Vorteil eines späten Einstiegs bei Windows ist eine höhere Qualität (ein bis zwei Servicepacks) - reziprok zu Apple).

    Unter Windows 7 ist der IE eher Fenstermanager und Update-Tool (ähnlich wie Apple's Safari), Firefox ist in Spezialgebieten immer noch King (z. B. ZOTERO).

    Chrome ist momentan der Industriestandard auf dem Desktop, MS sollte da eher einen eigenen Webkit-Browser rausbringen als rumzuflennen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 14:58 durch MarioWario.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mangels Masse …

    Autor: blau34 20.11.12 - 20:21

    Tja und voll daneben.
    Niemand in der wirklichen Industrie nutzt auch nur annähernd eine Spion wie Chrome.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  1. Broadwell-DE: Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip
    Broadwell-DE
    Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip

    Neue Marke, bekannte Architektur: Die Xeon D basieren auf der Broadwell-Technik und sollen anders als der Core M bis zu acht Kerne und Unterstützung für DDR4-Speicher bieten.

  2. UI-System: Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen
    UI-System
    Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

    Schon länger angekündigte Werkzeuge für Benutzeroberflächen sowie Unterstützung für weitere Plattformen - Unity Technologies hat Version 4.6 seiner vor allem für Spiele gedachten Unity-Engine veröffentlicht.

  3. Speedport Hybrid: Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router
    Speedport Hybrid
    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

    Viprinet wehrt sich gegen eine Werbeaussage der Deutschen Telekom zu deren Router Speedport Hybrid von Huawei. Ein Gericht gab dem Hersteller von Bündelungsroutern nun recht.


  1. 11:03

  2. 10:56

  3. 10:26

  4. 10:01

  5. 07:43

  6. 07:29

  7. 23:19

  8. 19:20