1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetversorgung: Telekom blockiert…

Intransparent

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intransparent

    Autor yeti 08.12.12 - 08:46

    Es ist total intransparent, ob und zu welchen Kosten ein Ausbau möglich wäre.

    Bei uns:
    Dorf mit ca. 2000 Einwohner mit DSL angebunden über die Untervermittlung im Nachbardorf (Entfernung um die 5km). Also nur 1MBit machbar.

    Wir hätten nun gerne gewusst, bis wohin schon Glasfaser liegt.
    Ist bei dem Ausbau der Bundesstraße vor ein paar Jahren Glasfaser verbuddelt worden?
    Oder gibt es dort Leerrohre?
    ...

    Die Stadt:
    Anscheinend weiß da auch keiner so genau Bescheid.
    Aber man setzt erst mal auf Funk.
    http://www.lnet.net/

    Auskunft der Telekom über Glasfaserausbau:
    Aus "Wettbewerbsgründen" keine Aussage möglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Intransparent

    Autor Arcardy 08.12.12 - 10:31

    Hmmm... gibt es bei euch denn jetzt Lnet? Die Telekom ist halt einfach son laden... Ueber 1mbit waere ich heute noch froh gewesen waere Lnet nicht gekommen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Intransparent

    Autor yeti 08.12.12 - 10:59

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmmm... gibt es bei euch denn jetzt Lnet?
    Ja, Lnet gibt es jetzt bei uns im Dorf.
    Ich habe aber noch DSL 1MBit von der Telekom.

    Lieber als Funk wäre mir schon eine "Strippe".
    Also Glasfaser zu einem Outdoor DSLAM im Dorf und dann weiter mit DSL über Kupfer.

    Wenn ich jetzt DSL kündigen und auf Lnet gehen würde,
    bekäme ich wahrscheinlich Schwierigkeiten wieder zur Telekom zurück zu können,
    denn die Ports sind wohl voll und ein paar Leute warten bereits.

    Jetzt werde ich erst mal auf Erfahrungen von Lnet Benutzern warten.
    Z.B. wie klappt das bei Schneefall oder am Wochenende in den Stoßzeiten.
    Leider hält sich Lnet bedeckt mit der Information wie viele Kunden an der Funkstrecke dran hängen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Intransparent

    Autor Arcardy 09.12.12 - 12:07

    Ach ich hab Lnet... privat Plus. Funktioniert auch bei Schnee und Regen... Nur wenn richtig heftig regnet, c.a. 1 mal im Jahr, stuerzt die Verbindung ab. Ich bekomme 750kbyte/s.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Intransparent

    Autor Youssarian 09.12.12 - 16:50

    yeti schrieb:

    > Es ist total intransparent, ob und zu welchen Kosten ein Ausbau möglich
    > wäre.

    Die Telekom legt der Gemeinde auf Wunsch eine genaue Kalkulation vor.

    > Die Stadt:
    > Anscheinend weiß da auch keiner so genau Bescheid.

    Unter http://www.clearingstelle-bw.de/anbieter_dsl.html findest Du die Ansprechpartner verschiedener Anbieter für die Gemeinden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Android Wear: Asus bringt Zenwatch zur Ifa
    Android Wear
    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

    Erstmals hat Asus ein Video seiner ersten Smartwatch veröffentlicht. Die Zenwatch mit einem eckigen Gehäuse wird vermutlich zur Ifa in Berlin vorgestellt und läuft mit Android Wear. Ihr Preis könnte ihr größtes Verkaufsargument werden.

  2. iWatch: Apple plant angeblich Wearable zum 9. September
    iWatch
    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

    Anfang September soll Apple ein Wearable präsentieren, will die Website Recode durch ihre Informanten herausbekommen haben. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob Apple eine Smartwatch auf den Markt bringen wird, die mit dem iPhone zusammenarbeitet.

  3. Wartungspanne: Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen
    Wartungspanne
    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

    Weil eine routinemäßige Wartung missglückt ist, sind Millionen US-Amerikaner am Mittwochmorgen ohne Internetzugang gewesen. Viele entnervte Nutzer haben sich beschwert.


  1. 22:28

  2. 22:19

  3. 18:05

  4. 17:25

  5. 17:19

  6. 17:00

  7. 16:52

  8. 16:41