1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Filesharing-Forschern…

na dann hats doch geholfen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. na dann hats doch geholfen?

    Autor: narfomat 27.11.12 - 18:19

    die filmmultis interessieren ja auch nur die mainstream filme, weil die richtig viel kohle bringen... in so fern, ein voller erfolg (für die)?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: na dann hats doch geholfen?

    Autor: theFiend 27.11.12 - 18:56

    Jain. Ich glaube solange der im Interview angesprochene "Heimkinomarkt" nicht auch untersucht wurde, ist die ganze Sache nur sehr bedingt aussagekräftig.
    Von den absoluten Blockbustern mal abgesehen (dieses Jahr wohl Batman und Bond) wird der größere Teil des Umsatzes bei Filmen heute mit Verleih/Verkauf im Drittmarkt erzielt. Nicht unwesentlich viele Filme werden ja auch garnicht mehr im Kino gezeigt.

    Und gerade der Markt kann von Streamingdiensten ganz anders betroffen sein, als die Kinobesucherzahlen. Gerade auch deshalb weil bei diesen Filmen für den "Heimkinomarkt" bereits qualitativ gute, häufig schnell verfügbare Streams vorliegen.

    Insofern wäre diese Untersuchung für das Gesamtbild sicher deutlich wichtiger, als das reine Abgleichen der Kinobesucherzahlen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50