1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IPv6: Telekom verteilt IPv6-Adressen…

Neue Firmware für alte Router

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Firmware für alte Router

    Autor Vanger 29.11.12 - 18:03

    Genau daran wird bei nicht wenigen Telekom-Kunden IPv6 scheitern - alte Router die von der Telekom nicht mehr mit Firmware-Updates versorgt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Neue Firmware für alte Router

    Autor volkskamera 29.11.12 - 19:27

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau daran wird bei nicht wenigen Telekom-Kunden IPv6 scheitern - alte
    > Router die von der Telekom nicht mehr mit Firmware-Updates versorgt werden.


    Weil nicht alle Geräte von der Telekom sind. Warum sollten die sich um Geräte kümmern, die sich der Kunde selbst angeschafft hat?

    Waren bisher nicht die meisten Geräte Miet-Geräte? Da dürfte die Anzahl eigener Router recht hoch sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Neue Firmware für alte Router

    Autor fuzzy 29.11.12 - 19:45

    Die Miet-Geschichte ist vergleichsweise neu.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Neue Firmware für alte Router

    Autor Vanger 29.11.12 - 21:53

    Ich habe drei Miet-Router von der Telekom die allesamt nicht mehr mit Updates versorgt werden. Ein Speedport W500V, den uns die Telekom geschenkt hat, nachdem sie uns wegen technischer Probleme einfach mal pauschal einen neuen Speedport W701V zugeschickt hat - der Fehler lag dann im Verteilerkasten 10 Meter die Straße runter. Für letzteren bezahlen wir auch weiterhin Miete (billiger als eine Fritz!Box zu kaufen, der Speedport ist gefritzt). Außerdem habe ich hier noch einen Speedport W700V den mir ein Kollege geschenkt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Neue Firmware für alte Router

    Autor Vradash 30.11.12 - 07:49

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau daran wird bei nicht wenigen Telekom-Kunden IPv6 scheitern - alte
    > Router die von der Telekom nicht mehr mit Firmware-Updates versorgt werden.


    2 Lösungen:

    1. Die Telekom verteilt neue Router (sehr wahrscheinlich)
    2. Der Kunde gibt mal Geld für einen Router mit IPv6 aus. (Es muss ja nicht unbedingt eine Fritz!Box für 250¤ sein!!)

    Letztere werden - wenn die T-Com auch noch mehr Kunden mit IPv6 versorgt - vermehrt zu finden sein. ;) Ansonsten halt einen OpenWRT-kompatiblen Router. Die Firmware bringt IPv6 auf sehr viele Router.

    Ich sehe kein Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

  1. Age of Wonders 3: Erweiterung Golden Realms mit Halblingen
    Age of Wonders 3
    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

    Neue Upgrades für Städte, das Volk der Halblinge, über 20 neue Einheiten und mehr kündigen Triumph Studios in Golden Realms an, der ersten Erweiterung für Age of Wonders 3.

  2. Programmierschnittstelle: Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64
    Programmierschnittstelle
    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

    Nur vier Monate nach Cuda 6.0 hat Nvidia Version 6.5 veröffentlicht. Die Schnittstelle läuft nun auch in Entwicklungsumgebungen für 64-bittige ARM-SoCs wie dem Tegra K1 Denver und soll auf allen Plattformen mehr Leistung bei doppelter Genauigkeit bringen.

  3. Laufzeitumgebung: Teile von Unity werden quelloffen
    Laufzeitumgebung
    Teile von Unity werden quelloffen

    Neue Shader, ein überarbeitetes UI-System und offengelegte Komponenten kündigt der Hersteller der Entwicklungsumgebung Unity an. Außerdem gibt es Kooperationen mit Intel, Google und Samsung.


  1. 17:51

  2. 17:02

  3. 16:51

  4. 16:44

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 13:19