Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Megabox kommt nicht mehr…

Gut Ding will Weile haben

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut Ding will Weile haben

    Autor: KangarooHeinrich 27.12.12 - 13:35

    Es wunder mich immer wieder wieviel mediale Aufmerksamkeit der Kim bekommt, obwohl er noch nicht mal was präsentiert, sondern nur redet.
    Er scheint irgendetwas faszinierendes an sich zu haben, das ist ja nicht erst seit Mega so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: StefanGrossmann 27.12.12 - 13:58

    Was erwartest Du wenn jemand mit einer Riesenfirma mit fragwürdigen Mitteln (ob es berechtigt war mal dahingestellt) von einer Staatsmacht praktisch enteignet wird?
    Sollen sich die Medien nicht darauf stürzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: azeu 27.12.12 - 18:03

    Darauf dürfen sich die Aasgeier (Medien) ruhig stürzen - haben sich auch getan.

    Nur, warum man jetzt jeden Furz von Kim veröffentlichen muss, mit inhaltslosen News, weiss ich leider auch nicht...

    Hinweis: Text kann Spuren von Humor enthalten, gelegentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: volkskamera 27.12.12 - 22:29

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf dürfen sich die Aasgeier (Medien) ruhig stürzen - haben sich auch
    > getan.
    >
    > Nur, warum man jetzt jeden Furz von Kim veröffentlichen muss, mit
    > inhaltslosen News, weiss ich leider auch nicht...


    Das habe ich in "seinen" Servernews schon gefragt und habe mir eine blutige Nase durch andere Nutzer geholt...

    Scheinbar gibts doch noch Leute, die jeden Schrott über den Mega-Flop reinziehen und den ... auch noch gut finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.12 00:41 durch gs (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  2. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne
  3. Paketdienst Drohne liefert in den USA erstmals Medikamente aus

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. 3D Xpoint: Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND
    3D Xpoint
    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

    Schneller als nichtflüchtiger NAND-Speicher und mehr Kapazität als flüchtiger DRAM: 3D Xpoint soll eine Lücke zwischen beiden heutigen Technologien besetzen und neue Anwendungen möglich machen.

  2. Honeynet des TÜV Süd: Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen
    Honeynet des TÜV Süd
    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

    Kaum online kamen schon die ersten Zugriffe: Das Sicherheitsunternehmen TÜV Süd hat eine Wasserwerkssimulation als Honeynet aufgesetzt und acht Monate lang ins Internet gestellt. Auch Betreiber von kleinen und unbedeutenden Anlagen mit Internetanschluss seien unmittelbar gefährdet, folgern die Sicherheitsexperten.

  3. Codecs: Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben
    Codecs
    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

    HEVC Advance will künftig Lizenzgebühren für die Nutzung des Codecs H.265 verlangen. Das könnte besonders Streamingdienste wie Netflix und Open-Source-Software hart treffen.


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39