1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Axel-Springer…

Leistungsschutzrecht: Axel-Springer-Verlag vergleicht Google mit Taliban

Christoph Keese wirbt weiter für das umstrittene Leistungsschutzrecht. Google sei ein Gegner des Fortschritts und biete mit Robots.txt Steinzeittechnologie an, hat er Horizont.net erklärt.

Anzeige
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. robots.txt Vorlage für Springer   (Seiten: 1 2 3 ) 45

    Peter Maier | 05.12.12 19:39 08.12.12 09:54

  2. Roflcopter-Absturz 1

    nobs | 07.12.12 19:42 07.12.12 19:42

  3. Wer es noch nicht kennt 2

    4x | 07.12.12 09:16 07.12.12 09:40

  4. Ich habe "meinem" Unions-Abgeordneten 8

    Icestorm | 06.12.12 14:44 06.12.12 19:24

  5. Unverschämt 1

    mxcd | 06.12.12 18:58 06.12.12 18:58

  6. nicht nur die Abgeordneten werden dafür bezahlt... 1

    mxcd | 06.12.12 18:52 06.12.12 18:52

  7. Snippetverlag 1

    mxcd | 06.12.12 18:47 06.12.12 18:47

  8. Was ich an Googles Stelle machen würde: Der Youtub Weg! 6

    motzerator | 06.12.12 00:45 06.12.12 18:13

  9. BILD-Zeitung... 10

    azeu | 05.12.12 20:12 06.12.12 17:54

  10. "Axel Springer" aus dem Suchindex nehmen! 8

    Anonymer Nutzer | 06.12.12 09:31 06.12.12 17:20

  11. Einen kostenlosen Service nutzen und dann noch rumpöbeln... 7

    5iGTERM | 06.12.12 10:30 06.12.12 15:51

  12. South Park - Die Kanadier 3

    nick331 | 06.12.12 14:39 06.12.12 15:17

  13. @golem Euer IMHO? 8

    azeu | 05.12.12 19:29 06.12.12 14:10

  14. Robots.txt 19

    Stainless | 05.12.12 19:04 06.12.12 13:44

  15. Warum beschweren sich Verlage? 9

    Guardian | 06.12.12 07:34 06.12.12 12:42

  16. Keese halt die schnauze!!!! 7

    Mandrake0 | 06.12.12 10:25 06.12.12 12:17

  17. "Seit langem nötig sei eine maschinenlesbare Rechte-Sprache [...]" 16

    Satan | 05.12.12 23:27 06.12.12 12:16

  18. Hetzer 3

    mnementh | 06.12.12 11:32 06.12.12 12:16

  19. Interview in der Horizont - "Ein Verlag würde nie Stimmung in eigener Sache machen" 2

    SMiGr | 06.12.12 08:43 06.12.12 11:49

  20. Ist nur Lobby 1 gegen Lobby 2 1

    miauwww | 06.12.12 11:44 06.12.12 11:44

  21. Steinzeittechnologie? 1

    Replay | 06.12.12 11:29 06.12.12 11:29

  22. Realitätsverlust für Fortgeschrittene 5

    LX | 06.12.12 09:16 06.12.12 11:27

  23. Haha der Käse warnt Google. 1

    OnlineGamer | 06.12.12 11:26 06.12.12 11:26

  24. Musste lachen... 1

    Himmerlarschundzwirn | 06.12.12 11:24 06.12.12 11:24

  25. Ahja und womit verdient google dann Geld ? 3

    dabbes | 06.12.12 10:22 06.12.12 11:02

  26. Der Wahnsinn hat Methode 6

    Gungosh | 06.12.12 08:27 06.12.12 10:24

  27. Ihr habt gefälligst was für uns zu entwickeln... 1

    commander1975 | 06.12.12 10:06 06.12.12 10:06

  28. "Bleiben bei Google" 1

    Gungosh | 06.12.12 09:37 06.12.12 09:37

  29. Kommentar-Zensur bei eigenen Artikeln 1

    Mudder | 06.12.12 09:34 06.12.12 09:34

  30. Das wars - geht doch endlich pleite ... 1

    dan | 06.12.12 09:21 06.12.12 09:21

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35