Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lesercharts: Ein Blick in unsere…

Die Mobilversion...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Mobilversion...

    Autor: Rabauke 01.01.13 - 11:19

    ... der Seite ist eine sehr übersichtliche, gut strukturierte Seite, die das Lesen auf Mobilgeräten sehr angenehm macht. Sicherlich eine der besten Mobilseiten im Web!

    Rabauke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Mobilversion...

    Autor: der kleine boss 01.01.13 - 11:54

    Stimme ich zu (bin hipster, "+1" ist mir zu mainstream geworden)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Mobilversion...

    Autor: KleinerWolf 01.01.13 - 12:07

    ja das stimmt. Das Forum ist nur nur was frickelig, die Webseite selber aber einer der besten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Mobilversion...

    Autor: __destruct() 01.01.13 - 13:41

    Wegen dem Forum verwende ich auf dem Smartphone die Desktop-Version von golem.de. Das ist zwar etwas ärgerlich, wenn ich an Orten bin, an denen die Internetverbindung sehr schlecht ist, weil ich dann nach dem Lesen des Einleitungs-Absatzes noch ewig warten muss, bis die Werbung geladen ist und der Rest des Artikels angezeigt wird, aber würde ich die mobile Version von golem.de nutzen, hätte ich keine Möglichkeit, im Forum in die Baumstruktur-Ansicht zu wechseln.

    Da könnte golem.de wirklich nachbessern.

    Am liebsten wäre mir natürlich, könnte man in der mobilen Version in die Baumstruktur-Ansicht wechseln und diese wäre über JS realisiert, so dass man blättern kann, ohne, dass jedes Mal eine neue Seite geladen werden muss. Das wäre auch für die Desktop-Version toll, da man keine Ladezeiten mehr hätte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Mobilversion...

    Autor: iLoveApple 02.01.13 - 10:05

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Am liebsten wäre mir natürlich, könnte man in der mobilen Version in die
    > Baumstruktur-Ansicht wechseln und diese wäre über JS realisiert, so dass
    > man blättern kann, ohne, dass jedes Mal eine neue Seite geladen werden
    > muss. Das wäre auch für die Desktop-Version toll, da man keine Ladezeiten
    > mehr hätte.

    Best Practice ist es auf mobilen Geräten auf clientseitigen Rechenqaufwand zu verzichten da dies den Akku schont.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Mobilversion...

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 17:35

    Ja, ich bin mir sicher, dass ein Script, das ein paar wenige DOM-Elemente verändert wesentlich mehr Akku zieht, als würde man zahlreiche Netzwerkverbindungen aufbauen, alles erneut herunterladen (Werbung!) und alles neu rendern. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Magnetische Induktion: US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung
    Magnetische Induktion
    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

    Ein einfacher Kupferring kann die drahtlose Energieübertragung deutlich effizienter machen: Durch den Einsatz eines Verstärkers soll viel mehr Strom beim Empfänger ankommen. Davon sollen vor allem Elektroautos profitieren.

  2. DDR4-4000: Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz
    DDR4-4000
    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

    Das ist Rekord: Gskills Trident-Z-Arbeitsspeicher läuft mit zwei GHz und damit fast doppelt so flott wie es die offiziellen DDR4-Spezifikationen vorsehen. Die Module sind vor allem für Übertakter gedacht, die sich ein Haswell-EP- oder Skylake-System kaufen möchten.

  3. Yager: Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent
    Yager
    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

    Die ursprünglich mit der Produktion von Dead Island 2 betraute Tochterfirma von Yager ist insolvent - schließlich ist der Publisher Deep Silver dabei, den Entwicklungsauftrag anderweitig zu vergeben.


  1. 18:20

  2. 17:18

  3. 16:58

  4. 16:04

  5. 15:47

  6. 15:15

  7. 13:05

  8. 12:47