Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld: Open Pandora…

an großkonzernfanboys: PWND!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: Das lachende Wurstgesicht 04.06.10 - 13:04

    "öh is ja nur linux, keine spiele.." und so weiter..
    die pandora kann aller vorraussicht nach wohl so ziemlich alle spiele DER WELT die vor 2000 rausgekommen sind, emulieren. und ja, alle konsolen, amiga und weiß ich noch- spiele. viel spaß noch mit euren verriegelt- und verrammelten "spiele" handhelds, die weder diese bildschirmgröße nich ne ordentliche steuerung (pandora u.a. mit 2 analogsticks) haben.
    selbst ne gehackte psp / DS schafft das nicht. und nebenbei nochn komplettes PC-betriebssystem drauf.

    aber ich weiß schon was ihr jetzt sagen wollt: "aber meine PSP hat ein rotationslaufwerk, das nicht nur schadanfälliger ist sondern auch mehr strom verbraucht!"

    total pownage!

  2. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: 5846846464 04.06.10 - 13:37

    Das lachende Wurstgesicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor 2000

    Eben.
    Selfpwnd.

  3. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: PsyBlade 04.06.10 - 13:52

    5846846464 schrieb:
    > Das lachende Wurstgesicht schrieb:
    >
    > > vor 2000
    >
    > Eben.
    > Selfpwnd.

    den Handheld auf dem alle aktuellen Titel (inkl. PC) laufen will ich sehen.

  4. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: Trollversteher 04.06.10 - 14:05

    >den Handheld auf dem alle aktuellen Titel (inkl. PC) laufen will ich sehen.

    Davon sprach ja keiner... Es ging darum, dass aktuelle Titel ENTWICKELT werden, dazu müssen sie nicht unbedingt vom PC 1:1 portiert worden sein. Aber soweit ich das verstanden habe, gings bei der Pandorra ja eh hauptsächlich um Retro-Games auf Emulatoren - wenn das Zielpublikum genau damit zufrieden ist, sind Neuerscheinungen auf aktuellem technischen Niveau ja nicht so wichtig.

  5. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: schwutz 04.06.10 - 14:43

    5846846464 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das lachende Wurstgesicht schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > vor 2000
    >
    > Eben.
    > Selfpwnd.

    "aber Spiele von damals sind doch viel toller als heute."
    "Spielspaß braucht keine gute Grafik"
    und so weiter ;)

  6. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: aada 04.06.10 - 15:06

    ich spiele gerade disgeae 3 (ein halbwegs aktueller Titel) aber die Grafik sieht schon prä y2k mässig aus. Der Dpielspass leidet aber nicht darunter...

  7. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: DerTürke 04.06.10 - 20:53

    Nur zur Info. Die Hardware ist potenter als die eines PSPs.

  8. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: Bessahwissah 06.06.10 - 21:23

    Das lachende Wurstgesicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ja, alle konsolen,
    > amiga und weiß ich noch- spiele.

    Hires-PAL-Auflösung am Amiga: 640x512 Pixel
    Pandora: 800x480 Pixel

    Emulation von neueren Amiga-Games unmöglich.

  9. Re: an großkonzernfanboys: PWND!

    Autor: das lachende wurstgesicht 10.06.10 - 16:00

    die kann man bestimmt stauchen oder so.. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  4. über Ratbacher GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 202,86€ mit Coupon: LKFPAD10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Raspberry Pi: Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert
    Raspberry Pi
    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

    Mit einem Raspbian-Update soll der Raspberry Pi besser gegen Missbrauch geschützt werden. SSH ist standardmäßig nicht mehr aktiv.

  2. UHD-Blu-ray: PowerDVD spielt 4K-Discs
    UHD-Blu-ray
    PowerDVD spielt 4K-Discs

    4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.

  3. Raumfahrt: Europa bleibt im All
    Raumfahrt
    Europa bleibt im All

    Nicht so viel wie gewünscht, aber genug zum Weitermachen: Die Ministerkonferenz der Esa-Mitglieder hat einen Etat von zehn Milliarden Euro für die europäische Raumfahrtagentur bewilligt. Damit kann die Esa wichtige Projekte umsetzen, etwa die zwei Exomars-Missionen und die Verlängerung der ISS-Laufzeit.


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46