1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld: Open Pandora…

GRATULATION

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GRATULATION

    Autor DerMannImDunkeln 04.06.10 - 13:01

    Auch wenn die Profis hier anderer Meinung sind, an das Pandora Team ein herzliches "GUT GEMACHT"

    Weiter so!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: GRATULATION

    Autor Hix 04.06.10 - 13:03

    Hä, Profis? Ach so. Du meinst die Trolle die nur das kaufen was die Werbung ihnen sagt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: GRATULATION

    Autor tux-zuechter 04.06.10 - 15:26

    seh ich auch so ... wirklich interessant... vorallem das ein vollständiges linux drauf ist... das mit den programmen tauschbar auf sdkarten is auch genial... mit wlan...tastatur, touchscreen... hört sich wirklich super an ...behalt ich im auge... und wenns wieder welche gibt über leg ich mir den kauf bei dem preis...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: GRATULATION

    Autor Anonymer Nutzer 04.06.10 - 15:50

    Dito ;)

    Ein geiles Projekt und sauber durchgezogen.
    Jeder der auch nur im entferntesten schon einmal mit der Leitung einer großen Community/Projektes vertraut war, wird den Hut vor den Jungs ziehen.

    Wünsche mir mehr solcher, wirklich innovativen, Projekte^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: GRATULATION

    Autor Anonymer Nutzer 04.06.10 - 15:54

    Nicht überlegen... vorbestellen und warten :)
    Einfach eines bestellen und morgen geliefert ist leider nicht.

    Schön zu sehen dass es doch geht und auch ohne zutun der Assgeier von den Banken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: GRATULATION

    Autor deserr.blogspot.com 13.07.10 - 08:17

    Ganz meine Meinung, ich hab echt Respekt vor Leuten die sowas auf die Beine stellen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Quartalsbericht: Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

    Amazon kann eine kräftige Umsatzsteigerung um 23 Prozent auf mehr als 19 Milliarden US-Dollar ausweisen. Der Verlust erreicht jedoch ein neues Rekordniveau.

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun zum Start des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  3. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.


  1. 22:31

  2. 21:17

  3. 18:59

  4. 18:47

  5. 18:21

  6. 16:59

  7. 16:20

  8. 15:53