1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquid Feedback: "Menschen wollen…

"Klarnamen unerlässlich"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Klarnamen unerlässlich"

    Autor: klink 15.02.13 - 16:38

    Natürlich, damit wenn jemand bestimmte Meinungen vertritt gleich verklagt oder durch die Scheiße gezogen werden kann! Politiker klagen auch sehr gerne wenn Sie sich beleidigt fühlen.

    Solange Politiker Korruption in Deutschland nicht bestraft wird (Stichwort UNCAC) und Staatsanwälte durch die Politiker immer noch weisungsgebunden sind, wird der Liquid Mist mein vertrauen weder in die Politik noch in die Demokratie verbessern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Klarnamen unerlässlich"

    Autor: redwolf 15.02.13 - 16:59

    Wie willst du im Zweifel herausbekommen, dass jemand mehrere Accounts nutzt?

    Wie willst rauskriegen, ob hinter einer Person nicht ein Lobbyist steckt, der vorgeblich komplett gegen eine Sache steht und sich bei der Stimmabgabe mit mehrerem ihm zugesprochenen Delegaten nicht einfach um 180° dreht.

    Wie willst du herausfinden, dass ein Admin nicht einfach Wahlfälschung betreibt und eine Armada an Useraccounts nutzt um die Ergebnisse zu beeinflussen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 16:59 durch redwolf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Klarnamen unerlässlich"

    Autor: posix 16.02.13 - 06:24

    Diese Plattform ist bereits jetzt zum scheitern verurteilt. Es gibt keine Möglichkeit dort zu prüfen was legitim ist und was nicht. Auch nicht mit Klarnamen und ebenso nicht über Verifizierungsverfahren mit Bild.
    Während man für die Nutzer anonym ist, dann ist immer noch unklar ob man es genauso für den Betreiber ist oder viel warscheinlicher ein offenes Buch?
    Kann man tatsächlich den Hintermännern vertrauen? Den Admins? Wer garantiert dass dort alles wirklich sauber abläuft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Klarnamen unerlässlich"

    Autor: attitudinized 16.02.13 - 10:42

    > Kann man tatsächlich den Hintermännern vertrauen? Den Admins? Wer
    > garantiert dass dort alles wirklich sauber abläuft?


    Die Überprüfbarkeit, du kannst jederzeit bei Max Mustermann aus Hinkelsteed anrufen und fragen ob er wirklich für die Klobürstenpflicht gestimmt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test GTA 5 Next Gen: Schöner leben und sterben in Los Santos
Test GTA 5 Next Gen
Schöner leben und sterben in Los Santos
  1. Rockstar Games Sehr bald Raubüberfälle in GTA Online
  2. GTA 5 Altes und neues Los Santos im Vergleich
  3. GTA 5 neue Version angespielt Vollwertige Ich-Perspektive für Los Santos

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  1. Compute Stick: Intels HDMI-Stick kommt noch 2014
    Compute Stick
    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

    Neue Konkurrenz für Chromecast und Amazons Fire TV Stick: Intel arbeitet an einem ähnlichen Gerät, das in den HDMI-Port von Fernsehern und Monitoren gesteckt wird. Dies gab Intels PC-Chef Kirk Skaugen bekannt, er nannte auch eine Zahl für die Größe des Marktes solcher Geräte.

  2. Kein Verkaufsstopp: Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen
    Kein Verkaufsstopp
    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

    Kommando zurück: Medions neues Android-Tablet wird doch auch bei Aldi-Nord und nicht nur bei Aldi-Süd verkauft. Das 10-Zoll-Tablet bietet zum Preis von 200 Euro eine sehr gute Ausstattung und bringt Zubehör mit, das bei anderen Herstellern fehlt.

  3. Snapdragon 810: Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0
    Snapdragon 810
    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

    Ein 10-Zoll-Tablet mit Ultra-HD-Auflösung und ein Smartphone mit 4 GByte DDR4-Speicher: Qualcomms Entwicklerplattformen zeigen, welche Snapdragon-basierten Geräte 2015 erscheinen dürften.


  1. 13:21

  2. 13:17

  3. 12:55

  4. 12:45

  5. 12:00

  6. 11:59

  7. 11:51

  8. 11:40