1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Liquid Feedback: "Menschen wollen…

Mit mir will auch niemand diskutieren

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit mir will auch niemand diskutieren

    Autor Dumpfbacke 15.02.13 - 15:30

    Alleine schon, warum niemand Verantwortung für Stuttgart 21, Elbphilharmonie oder dem Flugplatz trägt.
    Und warum die, die dauernd sagen, dass sie Verantwortung tragen, nichts machen.
    Einmal bei Wiki nachgeschlagen, wie der Pariser Eiffelturm oder die Freiheitstatue finanziert wurde und die Pfeiffen könnten mal echte Verantwortung tragen.

    Aber nö, lieber auf dem Rücken des einfachen Bürgers drücken.
    Oder die Gez- Beiträge mal in den Rentenservice umlenken und so die Altenheime bequemer machen. Wenn die Nachtschwester schon neidisch auf ein Bett ist, stimmt irgendwas nicht.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/altenheim-pflegerin-drueckte-91-jaehriger-decke-aufs-gesicht-a-883632.html

    Aber der Wullf, der nicht mit Geld umgehen kann, als Präsidenten hinzustellen. Da haben die keine Probleme mit.

    Ich glaube, es ist egal, mit wem ich diskutiere, mir hört eh niemand zu.
    Und daran ist bestimmt nicht der Name schuld. :P
    mfg
    Eure Dumpfbacke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mit mir will auch niemand diskutieren

    Autor SelfEsteem 15.02.13 - 15:56

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, es ist egal, mit wem ich diskutiere, mir hört eh niemand zu.
    > Und daran ist bestimmt nicht der Name schuld. :P

    Im Internet gilt nach wie vor ziemlich weit verbreitet der Grundsatz, dass Alter, Name, Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Vorlieben etc. etc. etc. nichts zur Sache tun.
    Also ... am Namen dürfte es wirklich nicht liegen.

    Alternative Idee: Du quasselst ziemlichen Schrott, der nicht nur insich völlig zusammenhanglos ist, sondern auch überhaupt garnichts mit dem Thema zutun hat. Nun ... DARAN könnte es durchaus liegen, dass mit dir keiner diskutieren mag - immerhin gibts da nichts zu diskutieren.
    Aber wenn du deine Gedanken mal ordnest und etwas Struktur in den ganzen Brei bringst ... dann könnte es ja vielleicht mal werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mit mir will auch niemand diskutieren

    Autor FunnyGuy 15.02.13 - 17:13

    @Dumpfbacke

    am Stammtisch sind wir die Experten und haben Lösungen auf ALLES parat ;-) In der Realität sind die Zahnräder aber so ineinander verschränkt, dass es nahezu unmöglich wird an einer Stelle zu drehen ohne das komplette Konstrukt zu verändern. Hinzu kommen Korruption, Machterhalt oder einfach der eigene Geldbeutel... und schon wagt es keiner mehr an einem Rädchen zu drehen oder bestenfalls in einem minimalen Maß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mit mir will auch niemand diskutieren

    Autor iu3h45iuh456 15.02.13 - 21:06

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Dumpfbacke
    >
    > am Stammtisch sind wir die Experten und haben Lösungen auf ALLES parat ;-)

    Da muss ich eine Lanze für die berühmten Stammtische brechen. :-)
    Die Entwicklung und die negativen Folgen der Staatsfinanzen- und Zockerbankenkrise wurden an den Stammtischen längst vorhergesagt. Der Bundespolitik werden die großen Zusammenhänge komischerweise immer erst klar, wenn die Geldscheinbündel faktisch bereits verbrannt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mit mir will auch niemand diskutieren

    Autor Moe479 15.02.13 - 21:57

    der historische satz "Die Renten sind sicher," hat schion seinerzeit hämisches gelächter ausgelöst, da herr blüm uns nichts über deren höhe im jahr x wahrsagen wollte ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


  1. Quartalsbericht: Facebook macht erneut Rekordgewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht erneut Rekordgewinn

    Facebook wächst weiter und macht sehr hohen Gewinn. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg zu den Übernahmen von Whatsapp und Oculus VR.

  2. Quartalszahlen: Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern
    Quartalszahlen
    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

    Apple hat Gewinn und Umsatz gesteigert. Die Analysten hatten Stagnation und einen Umsatzrückgang erwartet. Konzernchef Tim Cook kündigte mal wieder die Einführung mehrerer neuer Produkte und Dienste an, ohne Fakten zu nennen.

  3. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.


  1. 00:01

  2. 22:58

  3. 19:11

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:42

  7. 17:29

  8. 17:19