1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquid Feedback: Piratenbraut mit…

Liquid Feedback: Piratenbraut mit Doppelleben

Sie wollte mitmachen in der Mitmachpartei und durfte es mehr als erhofft: Die Journalistin Astrid Geisler hat bei den Piraten gleich zwei Zugänge zu Liquid Feedback bekommen - und das publik gemacht.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Piraten Bashing. Wer hat da solche Panik? 7

    phex | 09.03.13 10:29 14.03.13 16:20

  2. ****** hat ein Buch geschrieben 1

    Kasabian | 14.03.13 13:19 14.03.13 13:19

  3. Liquid Feedback hat leider noch mehr Probleme ... 11

    Dadie | 08.03.13 12:36 12.03.13 13:44

  4. Geht es nur mir so... (Seiten: 1 2 ) 35

    ObitheWan | 08.03.13 12:29 12.03.13 13:41

  5. Woher kommt die Liquid-Medienkampagne? 1

    edoe96 | 12.03.13 13:38 12.03.13 13:38

  6. Die Piratenpartei eignet sich nur dazu Kapital aus ihrem Dasein zu schlagen 6

    debattierer | 10.03.13 10:08 12.03.13 12:34

  7. LQFB brauch Klarnamen 9

    Stummi | 08.03.13 17:19 11.03.13 18:35

  8. 2 Seiten der Medallie 1

    Me.MyBase | 11.03.13 17:24 11.03.13 17:24

  9. taz = Arbeitgeber von Astrid Geisler 8

    Frankenwein | 09.03.13 12:35 11.03.13 16:09

  10. Dämlicher Artikel - Begründung inside 4

    ThinkTwice | 10.03.13 13:55 11.03.13 16:07

  11. Wieder ein Grund mehr die Piraten nicht zu wählen 5

    dirktxl | 09.03.13 14:07 11.03.13 13:14

  12. Bashing der kleinen Parteien: die Stimmen sollen bei den Blockflöten 2

    DY | 11.03.13 08:55 11.03.13 09:00

  13. Verstehe die Aufregung auch nicht. 1

    Tigerf | 11.03.13 08:57 11.03.13 08:57

  14. Lieber Spende ich das Geld, als das Buch zu kaufen 7

    keloglan | 09.03.13 10:26 10.03.13 00:33

  15. ... 1

    stan.erfordia | 09.03.13 18:15 09.03.13 18:15

  16. fettnäpfchen nr.. 13

    ichbinhierzumflamen | 08.03.13 12:19 09.03.13 16:49

  17. Was soll das? 1

    Gruselgurke | 09.03.13 14:29 09.03.13 14:29

  18. Man kann natürlich versuchen menschliche Schwächen per Software zu korrigieren... 1

    lduesing | 09.03.13 13:15 09.03.13 13:15

  19. Mach dir mal nicht ins Hemd, Mädchen... 13

    eghetto | 08.03.13 14:14 09.03.13 11:56

  20. Kritik berechtigt 2

    redwolf | 08.03.13 17:08 09.03.13 09:51

  21. Überforderter BuVo 2

    Raketen angetriebene Granate | 08.03.13 17:26 09.03.13 09:49

  22. Herunterspielen ist keine Lösung! Buchwerbung aber auch nicht! 1

    chellican | 09.03.13 09:42 09.03.13 09:42

  23. Oh mein Gott 16

    dabbes | 08.03.13 12:46 09.03.13 09:28

  24. Anforderungen an die Gesellschaft - wie Menschen alles kaputtschreiben 1

    XtraTobi | 09.03.13 07:01 09.03.13 07:01

  25. Fehler auf Webseite XY gefunden - Mehr in meinem Buch 1

    Nekornata | 08.03.13 20:49 08.03.13 20:49

  26. @golem 2

    Quantium40 | 08.03.13 19:25 08.03.13 20:30

  27. 203 Tage ist lächerlich .... 1

    Peter_ | 08.03.13 19:31 08.03.13 19:31

  28. @Golem: Im Grunde... 3

    cware | 08.03.13 14:12 08.03.13 15:16

  29. Frau Pseudowichtig... 8

    Oldschooler | 08.03.13 12:29 08.03.13 14:44

  30. Bei Mediamarkt gibts Piratenhandy 3.0 4

    Mopsmelder500 | 08.03.13 12:47 08.03.13 13:37

Neues Thema Ansicht wechseln



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  2. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

  3. BKA: Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein
    BKA
    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

    Der Bundestrojaner - eine Software zur Überwachung der Telekommunikation Verdächtiger - soll im Herbst 2015 zum Einsatz bereit sein. Das kündigte Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) an. Damit soll die Kommunikation noch vor einer eventuellen Verschlüsselung angezapft werden.


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06