1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquid Feedback: Piratenbraut mit…

Geht es nur mir so...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht es nur mir so...

    Autor: ObitheWan 08.03.13 - 12:29

    ...oder haben auch andere das Gefühl, dass die Dame die Thematik ein bisschen zu sehr aufplustert. Das Problem der Mehrfachkonten existiert meines Wissens nach in allen Online Seiten, Communities und Networks. Der einzige Weg, das sicher zu bekämpfen, ist es, einen Account strikt an einen Personalausweis zu hängen (digitaler Perso FTW). Da diese Technologie aber noch nicht in der breiten Bevölkerung angekommen ist, kann man doch nur den Weg gehen, mögliche Fake Konten aufzuspüren und zu entfernen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 12:38

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...oder haben auch andere das Gefühl, dass die Dame die Thematik ein
    > bisschen zu sehr aufplustert. Das Problem der Mehrfachkonten existiert
    > meines Wissens nach in allen Online Seiten, Communities und Networks. Der
    > einzige Weg, das sicher zu bekämpfen, ist es, einen Account strikt an einen
    > Personalausweis zu hängen (digitaler Perso FTW). Da diese Technologie aber
    > noch nicht in der breiten Bevölkerung angekommen ist, kann man doch nur den
    > Weg gehen, mögliche Fake Konten aufzuspüren und zu entfernen.

    Es gäbe auch noch den Weg des Postindent Verfahrens um Online Kunden zweifelsfrei zu identifizieren. Aber ich finde auch das die Autorin das Ganze übertreibt. Es wirkt ein wenig so als wenn sie meinte einen Grund gefunden zu haben ein Buch zu schreiben und das sie diesen nun verteidigen wolle.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Schwarzfahrer 08.03.13 - 12:39

    Das ist doch nichts weiter als ein schlechter Publicity Stunt um das Buch zu bewerben. Sicherlich kann man das Problem vollkommen losgelöst von der Veröffentlichung diskutieren und auch lösen.
    Es ist bedenklich, dass man den Eindruck gewinnt, manche werden Piratenmitglied, nur um aus dem öffentlichen Interesse an der Partei wirtschaftliche Vorteile zu ziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.13 - 13:02

    Ich stimme zu 100% zu. Das hier ist ein Publicity Stunt. Nichts anderes. Wenn das hier ein Problem ist, dann gute Nacht, Marie! Oder besser gesagt, guten Morgen, Frau Journalistin! Ich bin ein wenig von Golem.de enttäuscht, der Dame hier die Plattform zu liefern, ihre Buchwerbung als Hauptaufhänger veröffentlichen zu können.

    Allerdings wird sich das bald von selbst erledigen. Wenn die Piraten so weiter machen, werden sie in wenigen Monaten Geschichte und damit auch nicht mehr Plattform von Publicity Stunts sein. Die zahlreichen Abgänge an der Spitze zeigen m.E. auch, dass sie selbst es auch schon ahnen.

    Es ist irgendwo schade. Die Piraten - bzw. jene Stimmen, welche sie in bisherigen Wahlen erhalten haben - waren Ausdruck eines Bedürfnisses, dass sich etwas ändern muss in der Politik. Im Rückblick wird immer deutlicher, dass die Piraten selbst nicht wissen, was und wie es sich ändern soll. Eigentlich schade, sie hätten viel erreichen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 13:03 durch chol_4C.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:08

    chol_4C schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stimme zu 100% zu. Das hier ist ein Publicity Stunt. Nichts anderes.
    > Wenn das hier ein Problem ist, dann gute Nacht, Marie! Oder besser gesagt,
    > guten Morgen, Frau Journalistin! Ich bin ein wenig von Golem.de enttäuscht,
    > der Dame hier die Plattform zu liefern, ihre Buchwerbung als Hauptaufhänger
    > veröffentlichen zu können.
    >
    > Allerdings wird sich das bald von selbst erledigen. Wenn die Piraten so
    > weiter machen, werden sie in wenigen Monaten Geschichte und damit auch
    > nicht mehr Plattform von Publicity Stunts sein. Die zahlreichen Abgänge an
    > der Spitze zeigen m.E. auch, dass sie selbst es auch schon ahnen.
    >
    > Es ist irgendwo schade. Die Piraten - bzw. jene Stimmen, welche sie in
    > bisherigen Wahlen erhalten haben - waren Ausdruck eines Bedürfnisses, dass
    > sich etwas ändern muss in der Politik. Im Rückblick wird immer deutlicher,
    > dass die Piraten selbst nicht wissen, was und wie es sich ändern soll.
    > Eigentlich schade, sie hätten viel erreichen können.

    Naja die Medien haben sich ja auch alle Mühe gegeben die Piraten schlecht zu schreiben wo es nur geht. Unserer Presse sind Parteien die sich nicht "einig" sind schon immer suspekt. Wie hat es Volker Pispers mal ausgedrückt: "Der Deutsche hat es halt gern geschlossen. Die Meinung der Parteien, das Weltbild, die Anstalt."^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: koelnerdom 08.03.13 - 13:14

    Ich kann die Enttäuschung, dass die Partei nicht das gehalten hat, was sich viele erhofften wirklich verstehen, aber demontiert haben sich die Piraten wirklich ganz allein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: niw8 08.03.13 - 13:20

    Eine Anmeldung bei einer Partei ist nicht online möglich, sondern muss offline erfolgen. Du wirst nicht Pirat, in dem du dich mit Email und Passwort irgendwo anmeldest, du wirst Pirat, weil du Papier durch die Gegend geschickt bzw. über einen Tresen geschoben hast.
    Die Piraten könnten also problemlos auch einen nicht-elektronischen Perso prüfen und die Personummer als interne, unique Identifier nutzen und erst dann denn Account freischalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:29

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Enttäuschung, dass die Partei nicht das gehalten hat, was sich
    > viele erhofften wirklich verstehen, aber demontiert haben sich die Piraten
    > wirklich ganz allein.

    Nein! Da haben eine Menge Leute in den Medien mitgeholfen. Es ist das Gleiche wie bei der Linken. Was nicht in das Weltbild passt wird niedergeschrieben. Was bei anderen Parteien nicht einmal einen Journalisten aus dem Pausenraum holen würde wurde bei den Piraten ganz groß aufgeplustert. Hier haben wir doch gerade mal ein Beispiel.
    Aber über wirklich wichtige DInge, wie die Entscheidung über das Wasser als Grundrecht, wird nicht einmal berichtet oder nur ganz klein in einer ungeliebten Kolumne. Glaub mir die Medien sind eines der Grundübel zur Zeit hier in Deutschland. Ob es LSR, GEMA, GEZ oder ein anderes Ärgernis ist, der Grund sind meist die Medien. Unwichtiges wird aufgebauscht und wichtige Themen werden ignoriert.

    Wie sagt die BLÖD doch so schön: "Wir bilden ihnen ihre Meinung!" oder so ähnlich.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: aLumix 08.03.13 - 13:34

    chol_4C schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stimme zu 100% zu. Das hier ist ein Publicity Stunt. Nichts anderes.
    > Wenn das hier ein Problem ist, dann gute Nacht, Marie! Oder besser gesagt,
    > guten Morgen, Frau Journalistin! Ich bin ein wenig von Golem.de enttäuscht,
    > der Dame hier die Plattform zu liefern, ihre Buchwerbung als Hauptaufhänger
    > veröffentlichen zu können.

    Ich find das Ende sagt eigentlich alles:
    Aus: Astrid Geisler "Piratenbraut. Meine Erlebnisse in der wildesten Partei Deutschlands."
    Paar Seiten per copy paste zusammen geschnitten und gut ist. Das wäre für Amazon in Ordnung aber für eine Seite wie Golem finde ich das mehr als enttäuschend. Ebenso negativ fällt mir der Absatz "dass mit der "Bundeskiste" die Mitgliederdaten der Piratenpartei überprüft werden sollen - irgendwie per "Hashtag-Algorithmus" oder so." auf. In dem, von Golem, verlinkten Artikel https://lqfb.piratenpartei.de/lf/initiative/show/3911.html , wird genau erklärt wie es funktioniert, was berücksichtigt wird und was in Fällen von gleichen kleinHashs passiert. Das Unverständniss lässt mMn auf mangelndes Interesse der Autorin schliessen und hebt den Drang auf Aufmerksamkeit weiter hervor.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 13:39 durch aLumix.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:38

    niw8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Anmeldung bei einer Partei ist nicht online möglich, sondern muss
    > offline erfolgen. Du wirst nicht Pirat, in dem du dich mit Email und
    > Passwort irgendwo anmeldest, du wirst Pirat, weil du Papier durch die
    > Gegend geschickt bzw. über einen Tresen geschoben hast.
    > Die Piraten könnten also problemlos auch einen nicht-elektronischen Perso
    > prüfen und die Personummer als interne, unique Identifier nutzen und erst
    > dann denn Account freischalten.

    Zahlendreher beim abschreiben der Ausweisnummer und schon hast du das gleiche Problem. Es wird immer einige wenige geben die es schaffen einen Schutzmechanismus zu umgehen, ob absichtlich oder nicht sei mal dahingestellt.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: niw8 08.03.13 - 13:45

    Dafür gibt es die Prüfsumme am Ende der Nummer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Oldschooler 08.03.13 - 13:48

    aLumix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich find das Ende sagt eigentlich alles:
    > Aus: Astrid Geisler "Piratenbraut. Meine Erlebnisse in der wildesten Partei
    > Deutschlands."
    > Paar Seiten per copy paste zusammen geschnitten und gut ist. Das wäre für
    > Amazon in Ordnung aber für eine Seite wie Golem finde ich das mehr als
    > enttäuschend. Ebenso negativ fällt mir der Absatz "dass mit der
    > "Bundeskiste" die Mitgliederdaten der Piratenpartei überprüft werden sollen
    > - irgendwie per "Hashtag-Algorithmus" oder so." auf. In dem, von Golem,
    > verlinkten Artikel lqfb.piratenpartei.de , wird genau erklärt wie es
    > funktioniert, was berücksichtigt wird und was in Fällen von gleichen
    > kleinHashs passiert. Das Unverständniss lässt mMn auf mangelndes Interesse
    > der Autorin schliessen und hebt den Drang auf Aufmerksamkeit weiter hervor.

    Genau meine Meinung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Eisboer 08.03.13 - 13:49

    Falsch.

    http://berlin.piratenpartei.de/mitglied-werden/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:50

    niw8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es die Prüfsumme am Ende der Nummer.

    Es gibt eine Prüfsumme in der Ausweisnummer, das habe ich nicht gewußt. Allerdings fürchte ich das die Piraten am Anfang (eignetlich immer noch) mit dem ganzen Prozedere überlastet sind. Ich möchte nicht wissen was man am Anfang einer Partei so alles beachten sollte. Für diese ganzen Angelegenheiten halten sich die anderen Parteien ganze Heerscharen (okay etwas übertrieben) von Angestellten.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: niw8 08.03.13 - 14:08

    Auch bei den Berlinern musst du mehr als Email und Passwort durch die Gegend schicken.

    Interessant wäre, was nach dem Abschicken des Formulares noch passiert. Das PDF für den Antrag verlangt nämlich noch eine Unterschrift des Antragsstellers. Was beim Webformular so nicht vorgesehen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Trockenobst 08.03.13 - 14:08

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...oder haben auch andere das Gefühl, dass die Dame die Thematik ein
    > bisschen zu sehr aufplustert.

    Das geht noch viel größer: anscheinend treten die Leuten den Piraten nur deswegen bei, um danach ein Buch bei einem Verlag zu platzieren um "wichtige politische Zeitgeschehnisse" festzuhalten. Keine Ahnung wer diese Machwerke kauft.

    Dabei geht es hier um innerparteiliche Trivialitäten. Die haben "politisch" noch gar nichts gerissen, die anderen Parteien nehmen sie bisher nicht ernst. Das klingt ein wenig nach "Ich geh auf einen aggressiven Flash Mob und fülle 180 Seiten wie Alternativ das ist".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: koelnerdom 08.03.13 - 14:11

    Also hier in Berlin wurde sehr wohl und ausführlich über die positive Arbeit von Dellius im BER-Ausschuss berichtet. Wenn es etwas positives oder nur neutrales berichten lässt, dann ist das auch passiert. Das wiegt nur leider nicht auf, dass der eine Vorstand Märchen über kleine Mäuse erzählt und der Umgang untereinander in der Öffentlichkeit in viel zu vielen Fällen darauf beschränkt, sich verbal in die Fresse zu hauen, bis einer heult. Das sind nur wenige Beispiele der Demontage. Das hat nichts mit Anfangsproblemen zu tun. In unserer schönen Forenwelt nennt man sowas Trollen. Und wir wissen ja alle, warum Trolle das so gern in der Anonymität tun. Wenn sich allerdings Personen in der Öffentlichkeit genauso verhalten, dann ist das nicht nur peinlich. Und ja: Mitglieder anderer Parteien machen auch Fehler in der Öffentlichkeit. Diese Ausmaße nimmt es aber einfach nicht an. Die Anfängerschwierigkeiten hat ihnen kaum jemand übel genommen. Als beim Straßenwahlkampf vor vier Jahren keiner sagen konnte, wie die Haltung zu Dingen außerhalb der Kernkompetenzen ist, hat das keinerlei Einbussen, sondern das Gegenteil bewirkt. Nur kam danach nichts mehr, außer ein unglaublich schlechter Umgang untereinander. Eine Verschwörung der Medien ist das ganz und gar nicht. Wie bereits gesagt: Das haben sie ganz allein zu verantworten.
    Und bitte jetzt nicht behaupten, dass das Recht auf Wasser eine Erfindung der Piraten sei. Das ging durch alle linken Parteien.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: Eisboer 08.03.13 - 14:30

    Um einen Zugang fürs Liquid und eine Stimme auf Versammlungen zu bekommen, muss man halt den Mitgliedsbetrag irgendwie bezahlen. Wenn man das per Online überweist, ist gar kein physischer Austausch notwendig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: cry88 08.03.13 - 14:46

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...oder haben auch andere das Gefühl, dass die Dame die Thematik ein
    > bisschen zu sehr aufplustert. Das Problem der Mehrfachkonten existiert
    > meines Wissens nach in allen Online Seiten, Communities und Networks.

    Ich hab eher so das Gefühl, dass so mancher recht aggressiv auf diesen kleinen Auszug aus einem Buch reagiert. Dabei beschreibt sie doch nur Fakten. Das Liquid Feedback wird ja auch nicht für belanglose Dinge genutzt wie "Welches Katzenbildchen ist das Knuddeligste", sondern auch, übrigens entgegen den Willen der Entwickler der Software, zur Entscheidungsfindung innerhalb einer Partei.

    Wenn man die Software für so etwas nutzt, dann darf es nicht solche Lücken geben und erst recht sollte man nicht so aggressiv auf jemanden reagieren der über diese Lücke spricht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Geht es nur mir so...

    Autor: wmayer 08.03.13 - 15:09

    Ich kann mich auch nicht erinnern mal einen Brief irgendwo hin geschickt zu haben und habe Zugriff auf LQFB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

  1. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  2. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.

  3. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.


  1. 20:17

  2. 18:56

  3. 18:12

  4. 16:54

  5. 13:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:56