Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moonbot Studios: Der Golem, wie er…

Golem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem

    Autor: Zwangsangemeldet 14.02.13 - 12:17

    Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem Namen gekommen ist.

    Aus Lehm geformt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Golem

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.02.13 - 12:21

    Golem sind in der Fantasy-Saga so etwas ähnliches wie steuerbare Cyborgs, nur halt eher hier magische Figuren. Dies erzeugte in der Redaktion wohl eine Assoziation zu einem Computer, den man auch Befehle erteilen kann/muss.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Golem

    Autor: mw (Golem.de) 14.02.13 - 12:23

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.
    >
    > Aus Lehm geformt?

    ;)) ... wenn ich kurzerhand aus unserem Impressum zitieren darf:
    "Warum Golem?
    Der Golem ist verschiedenen Legenden zufolge ein von Menschen geschaffenes, unbeseeltes Wesen aus Lehm. Mit Hilfe von niedergeschriebenen Befehlen wird er zum Leben erweckt, anschließend führt er Befehle unreflektiert und emotionslos aus. Die Folgen können tödlich sein. Die Analogie zum Computer ist nicht weit: Für uns steht der Golem für das technisch Mögliche, er warnt aber auch vor den Folgen allzu großer Technik-Euphorie. Jede technische Entwicklung kann ihre Auswirkungen auf den Menschen haben - negativ wie positiv.
    Zur Namensgebung beigetragen haben unter anderem Stanislaw Lems bedrückendes Buch "Also sprach GOLEM" (ISBN: 3518377663), der humorvolle Scheibenwelt-Roman "Hohle Köpfe" (ISBN: 344241539X) von Terry Pratchett und natürlich die Sage um den Prager Rabbi Löw und seinen Golem."

    Michael Wieczorek (mw@golem.de)
    @avavii auf Twitter

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Golem

    Autor: Puppenspieler 14.02.13 - 12:23

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.

    Meinst Du das hier?

    [www.golem.de]

    > Warum Golem?

    > Der Golem ist verschiedenen Legenden zufolge ein von Menschen geschaffenes, unbeseeltes Wesen aus Lehm. Mit Hilfe von niedergeschriebenen Befehlen wird er zum Leben erweckt, anschließend führt er Befehle unreflektiert und emotionslos aus. Die Folgen können tödlich sein. Die Analogie zum Computer ist nicht weit: Für uns steht der Golem für das technisch Mögliche, er warnt aber auch vor den Folgen allzu großer Technik-Euphorie. Jede technische Entwicklung kann ihre Auswirkungen auf den Menschen haben - negativ wie positiv.

    > Zur Namensgebung beigetragen haben unter anderem Stanislaw Lems bedrückendes Buch "Also sprach GOLEM" (ISBN: 3518377663), der humorvolle Scheibenwelt-Roman "Hohle Köpfe" (ISBN: 344241539X) von Terry Pratchett und natürlich die Sage um den Prager Rabbi Löw und seinen Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Golem

    Autor: ck (Golem.de) 14.02.13 - 13:05

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.
    >
    > Aus Lehm geformt?

    Als wir damals über einen Namen für eine neue IT-Nachrichten-Website nachdachten, waren wir uns schnell einige darüber, dass der Name ungewöhnlich und nicht die gewohnte Kombination aus Fachbegriffen sein sollte. Irgendwie fiel mir als Fan von eher nachdenklicher Fantasy und Science-Fiction bei den Überlegungen der Golem ein. Die Idee ist: Er wird aus Lehm gefertigt, ihm werden Befehle in den Kopf gelegt und er führt diese dann emotionslos aus. Chips werden aus Silizium, also im weitesten Sinne aus Sand gefertigt und führen ebenfalls Befehle aus - zum Guten wie zum Schlechten. Die Analogie soll uns als Nerds auch dran erinnern, technische Entwicklungen zu hinterfragen. Die Namenswahl führte auch immer wieder mal zu kuriosen Erlebnissen - nicht jeder kennt die Golem-Sage, manche verstanden - vielen Dank an Peter Jackson - Gollum statt Golem. Aber wir sind auch heute, viele Jahre später noch überzeugt davon, dass der Name Golem.de die richtige Wahl war.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Golem

    Autor: Zwangsangemeldet 14.02.13 - 13:35

    Danke an alle, die es mir erklärt und/oder aus dem Impressum zitiert haben!

    Ja, es steckt ein schöner Gedankengang hinter dieser Namenswahl. Kritisieren oder diskutieren bzw. mit eigenen Gedanken bereichern will ich sie hier nicht, weil das hier wohl der falsche Ort dafür wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Also sprach Golem

    Autor: Eckstein 14.02.13 - 13:45

    Wahnsinn. Ich hätte bis zu diesem Moment Stein & Bein darauf geschworen, dass der Name in Anlehnung an Stanislaw Lem gewählt worden sein MUSS! (IT und so) ;-)

    Trotzdem, danke für die Ausführung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Golem

    Autor: krueger.freddy 15.02.13 - 10:26

    wird die Redaktion sich denn am Kickstarter Projekt beteiligen und was spenden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Chemnitz (Home-Office möglich)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  2. 9,99€
  3. 55,55€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 63,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Tim Sweeney: "Microsoft will Steam zerstören"
    Tim Sweeney
    "Microsoft will Steam zerstören"

    In spätestens fünf Jahren macht die Verwendung von Steam unter Windows keinen Spaß mehr - und die Nutzer wechseln zum Windows Store: An diesem Ziel will Microsoft nach Auffassung von Epic-Chef Tim Sweeney nach und nach arbeiten.

  2. Gesetz veröffentlicht: Abschaffung der Störerhaftung tritt in Kraft
    Gesetz veröffentlicht
    Abschaffung der Störerhaftung tritt in Kraft

    Von Mittwoch an soll es losgehen: Mit dem neuen Gesetz zur Störerhaftung hofft die Koalition auf eine größere Verbreitung von offenen WLANs. Verbraucherschützer warnen aber Privatpersonen weiterhin davor, ihr Netz zu öffnen.

  3. Fusion mit Hailo: Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas
    Fusion mit Hailo
    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

    Aus Mytaxi und Hailo wird - Mytaxi. Die beiden Taxivermittler schließen sich zusammen und wollen so in über 50 Städten per App Taxifahrten anbieten. Daimler will in das neue Mytaxi weiter investieren.


  1. 15:52

  2. 15:37

  3. 15:28

  4. 15:21

  5. 13:54

  6. 13:51

  7. 13:14

  8. 12:57