Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moonbot Studios: Der Golem, wie er…

Golem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem

    Autor: Zwangsangemeldet 14.02.13 - 12:17

    Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem Namen gekommen ist.

    Aus Lehm geformt?

  2. Re: Golem

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.02.13 - 12:21

    Golem sind in der Fantasy-Saga so etwas ähnliches wie steuerbare Cyborgs, nur halt eher hier magische Figuren. Dies erzeugte in der Redaktion wohl eine Assoziation zu einem Computer, den man auch Befehle erteilen kann/muss.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Golem

    Autor: mw (Golem.de) 14.02.13 - 12:23

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.
    >
    > Aus Lehm geformt?

    ;)) ... wenn ich kurzerhand aus unserem Impressum zitieren darf:
    "Warum Golem?
    Der Golem ist verschiedenen Legenden zufolge ein von Menschen geschaffenes, unbeseeltes Wesen aus Lehm. Mit Hilfe von niedergeschriebenen Befehlen wird er zum Leben erweckt, anschließend führt er Befehle unreflektiert und emotionslos aus. Die Folgen können tödlich sein. Die Analogie zum Computer ist nicht weit: Für uns steht der Golem für das technisch Mögliche, er warnt aber auch vor den Folgen allzu großer Technik-Euphorie. Jede technische Entwicklung kann ihre Auswirkungen auf den Menschen haben - negativ wie positiv.
    Zur Namensgebung beigetragen haben unter anderem Stanislaw Lems bedrückendes Buch "Also sprach GOLEM" (ISBN: 3518377663), der humorvolle Scheibenwelt-Roman "Hohle Köpfe" (ISBN: 344241539X) von Terry Pratchett und natürlich die Sage um den Prager Rabbi Löw und seinen Golem."

    Michael Wieczorek (mw@golem.de)
    @avavii auf Twitter & Instagram

  4. Re: Golem

    Autor: Puppenspieler 14.02.13 - 12:23

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.

    Meinst Du das hier?

    [www.golem.de]

    > Warum Golem?

    > Der Golem ist verschiedenen Legenden zufolge ein von Menschen geschaffenes, unbeseeltes Wesen aus Lehm. Mit Hilfe von niedergeschriebenen Befehlen wird er zum Leben erweckt, anschließend führt er Befehle unreflektiert und emotionslos aus. Die Folgen können tödlich sein. Die Analogie zum Computer ist nicht weit: Für uns steht der Golem für das technisch Mögliche, er warnt aber auch vor den Folgen allzu großer Technik-Euphorie. Jede technische Entwicklung kann ihre Auswirkungen auf den Menschen haben - negativ wie positiv.

    > Zur Namensgebung beigetragen haben unter anderem Stanislaw Lems bedrückendes Buch "Also sprach GOLEM" (ISBN: 3518377663), der humorvolle Scheibenwelt-Roman "Hohle Köpfe" (ISBN: 344241539X) von Terry Pratchett und natürlich die Sage um den Prager Rabbi Löw und seinen Golem.

  5. Re: Golem

    Autor: ck (Golem.de) 14.02.13 - 13:05

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ja mal interessant, die Geschichte zu lesen, wie golem.de zu diesem
    > Namen gekommen ist.
    >
    > Aus Lehm geformt?

    Als wir damals über einen Namen für eine neue IT-Nachrichten-Website nachdachten, waren wir uns schnell einige darüber, dass der Name ungewöhnlich und nicht die gewohnte Kombination aus Fachbegriffen sein sollte. Irgendwie fiel mir als Fan von eher nachdenklicher Fantasy und Science-Fiction bei den Überlegungen der Golem ein. Die Idee ist: Er wird aus Lehm gefertigt, ihm werden Befehle in den Kopf gelegt und er führt diese dann emotionslos aus. Chips werden aus Silizium, also im weitesten Sinne aus Sand gefertigt und führen ebenfalls Befehle aus - zum Guten wie zum Schlechten. Die Analogie soll uns als Nerds auch dran erinnern, technische Entwicklungen zu hinterfragen. Die Namenswahl führte auch immer wieder mal zu kuriosen Erlebnissen - nicht jeder kennt die Golem-Sage, manche verstanden - vielen Dank an Peter Jackson - Gollum statt Golem. Aber wir sind auch heute, viele Jahre später noch überzeugt davon, dass der Name Golem.de die richtige Wahl war.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  6. Re: Golem

    Autor: Zwangsangemeldet 14.02.13 - 13:35

    Danke an alle, die es mir erklärt und/oder aus dem Impressum zitiert haben!

    Ja, es steckt ein schöner Gedankengang hinter dieser Namenswahl. Kritisieren oder diskutieren bzw. mit eigenen Gedanken bereichern will ich sie hier nicht, weil das hier wohl der falsche Ort dafür wäre.

  7. Re: Also sprach Golem

    Autor: Eckstein 14.02.13 - 13:45

    Wahnsinn. Ich hätte bis zu diesem Moment Stein & Bein darauf geschworen, dass der Name in Anlehnung an Stanislaw Lem gewählt worden sein MUSS! (IT und so) ;-)

    Trotzdem, danke für die Ausführung.

  8. Re: Golem

    Autor: krueger.freddy 15.02.13 - 10:26

    wird die Redaktion sich denn am Kickstarter Projekt beteiligen und was spenden?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über Hays AG, Oberhausen
  3. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  3. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten
    UBBF2016
    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    Die Integration des Netzwerks von E-Plus stellt die Telefónica vor hohe Anforderungen. Das hat ein Manager heute in Frankfurt verraten. Vieles im Netzwerk soll einfacher werden.

  2. Mögliche Übernahme: Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors
    Mögliche Übernahme
    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

    Das kalifornische Unternehmen Qualcomm interessiert sich für die ehemalige Halbleitersparte von Philips. Die niederländische NXP soll laut ersten Gesprächen für rund 30 Milliarden US-Dollar übernommen werden.

  3. Huawei: Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland
    Huawei
    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

    Das gute alte Kupfernetz hat doch noch etwas Zukunft. Super Vectoring und NG.fast versprechen hohe Datenraten auch in Deutschland. Bisher können mit Vectoring nur maximal 100 MBit/s erreicht werden.


  1. 13:45

  2. 13:18

  3. 12:42

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:52

  7. 11:30

  8. 11:17